Florenz sauer über Klose-Tor

SID
Mittwoch, 10.03.2010 | 12:14 Uhr
Miroslav Klose (r.) traf im Hinspiel aus klarer Abseitsposition zum 2:1-Siegtor
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der AC Florenz ist nach dem Ausscheiden im Achtelfinale der Champions League wütend und verbittert. Grund ist das Abseitstor von Bayern Münchens Miroslav Klose im Hinspiel.

Der italienische Erstligist AC Florenz fühlt sich nach dem Aus im Achtelfinale der Champions League gegen den deutschen Rekordmeister Bayern München verschaukelt.

"Wir können nicht vergessen, was im Hinspiel in München geschehen ist", sagte AC-Präsident Diego Della Valle. Trainer Cesare Prandelli fügte an: "Wir sind sehr verbittert."

Das Abseitstor von Miroslav Klose beim 2:1-Sieg der Bayern im Hinspiel erhitzte noch immer die Gemüter der Italiener, dazu kamen weitere strittige Szenen im Rückspiel (2:3).

"Wir empfinden große Wut und Enttäuschung", berichtete Torhüter Sebastien Frey, "doch wir haben uns nichts vorzuwerfen." Auch Della Valle lobte die aufopferungsvoll kämpfenden Spieler: "Wir sind sehr stolz auf dieses Ergebnis."

Van Buyten: "Alaba ist ein cooler Typ"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung