Montag, 29.03.2010

Bayern gegen Manchester ohne Robben

Ribery: Bayern braucht sein Statement

Ohne Arjen Robben und Bastian Schweinsteiger hat Louis van Gaal nur noch einen Kreativspieler für das Spiel gegen Manchester United (Di., 20.30 Uhr im LIVE-TICKER, auf SAT.1 und SKY). Das Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League ist für Franck Ribery Verpflichtung und Chance zugleich.

Franck Ribery kam in der Bundesliga in dieser Saison nur in 13 von 28 Spielen zum Einsatz
© Getty
Franck Ribery kam in der Bundesliga in dieser Saison nur in 13 von 28 Spielen zum Einsatz

Alex Ferguson redet ungern über seine Gegner. Vor allem dann nicht, wenn deren Spieler mit seinem Manchester United in Verbindung gebracht werden. Als United in der Champions-League-Gruppenphase auf den VfL Wolfsburg traf, stand Edin Dzeko angeblich hoch im Kurs bei Sir Alex. Auf die Frage nach dem Wahrheitsgehalt dieser Meldung antwortete Ferguson: "Nächste Frage!"

Nachdem ihm der FC Bayern im Viertelfinale zugelost wurde, vermied es Ferguson beharrlich, über Stärken und Schwächen der Münchner zu sprechen. Er wies lediglich auf die "fantastische Atmosphäre in der fantastischen Arena" hin.

Voting: Wie sollen die Bayern spielen? Du entscheidest!

Unmittelbar vor dem ersten Duell mit den Bayern warf er seine Prinzipien über Bord. Ferguson sprach über Ribery. "Ich mag ihn. Im letzten Sommer wollten die Bayern noch 100 Millionen Euro für ihn, aber es sieht so aus, als würde er in diesem Jahr nun wechseln dürfen. Es sieht alles danach aus, als würde er nach Spanien gehen, aber auch ich finde ihn richtig gut", sagte Ferguson dem "Sunday Express".

Matthäus kritisiert Ribery

Vielleicht ein Psychotrick, vielleicht aber auch schlichtweg die Anerkennung für einen großen Spieler. Davon bekam Ribery zuletzt nicht viel in München. Nach der 1:2-Niederlage gegen den VfB Stuttgart war Miroslav Klose etwas brüskiert: "Neun andere Spieler müssen für Ribery und Robben die Drecksarbeit machen und die beiden werden dann vom Publikum belohnt."

Gegen Manchester müssen die Bayern voraussichtlich nur für einen schuften. Arjen Robben kommt für einen Einsatz - zumindest von Beginn an - nicht in Frage. Der Niederländer hat zwar keine Schmerzen in der Wade mehr, aber Louis van Gaal geht ungern ein kaum überschaubares Riskio ein. "Robben ist eigentlich nicht verletzt, aber seine Muskeln sind müde. Das kommt von den vielen Dribblings mit hohem Tempo. Es ist ein großes Spiel gegen Manchester und da kann ich keinen Spieler bringen, der nur 80 Prozent leisten kann", sagte der Bayern-Trainer am Montag.

Mit Ribery hat van Gaal nur noch einen Kreativspieler zur Verfügung. Der Franzose hatte selbst mit ständigen Wehwehchen zu kämpfen und spielte in dieser Saison wettbewerbsübergreifend nur vier Mal 90 Minuten durch. Immer neue Verletzungsmeldungen, Terminverschiebungen für Vertragsgespräche und die lähmende Ungewissheit, wo er in Zukunft spielen wird, bestimmen Riberys drittes Jahr in München.

"Er spielt eine holprige Saison", sagte DFB-Sportdirektor Matthias Sammer. Lothar Matthäus wird in der "tz" noch deutlicher: "Sein Auftritt gegen Stuttgart hat mir nicht gefallen. Da ist Lustlosigkeit dabei und somit auch eine Provokation gegenüber den Zuschauern."

FC Bayern - ManUtd: Eine aufregende Geschichte
Unglaublich, aber wahr. Bayern München und Manchester United trafen in ihrer langen Geschichte in der CL-Gruppenphase 1998 zum ersten Mal aufeinander
© Getty
1/39
Unglaublich, aber wahr. Bayern München und Manchester United trafen in ihrer langen Geschichte in der CL-Gruppenphase 1998 zum ersten Mal aufeinander
/de/sport/diashows/1003/fussball/champions-league/bayern-muenchen-manchester-united-geschichte/finale-1999-in-barcelona-viertelfinale-2001-ferguson-effenberg-sergio-elber.html
Giovane Elber brachte die Bayern damals mit 1:0 in Führung. Jaap Stam und Denis Irwin können nur zuschauen
© Getty
2/39
Giovane Elber brachte die Bayern damals mit 1:0 in Führung. Jaap Stam und Denis Irwin können nur zuschauen
/de/sport/diashows/1003/fussball/champions-league/bayern-muenchen-manchester-united-geschichte/finale-1999-in-barcelona-viertelfinale-2001-ferguson-effenberg-sergio-elber,seite=2.html
Aber United drehte das Spiel und ging nach dem Ausgleich durch Dwight Yorke mit 2:1 in Führung. Torschütze: Paul Scholes
© Getty
3/39
Aber United drehte das Spiel und ging nach dem Ausgleich durch Dwight Yorke mit 2:1 in Führung. Torschütze: Paul Scholes
/de/sport/diashows/1003/fussball/champions-league/bayern-muenchen-manchester-united-geschichte/finale-1999-in-barcelona-viertelfinale-2001-ferguson-effenberg-sergio-elber,seite=3.html
Am Ende erzwangen die Bayern noch ein 2:2. Giovane Elber bejubelt ein Eigentor von Teddy Sheringham
© Getty
4/39
Am Ende erzwangen die Bayern noch ein 2:2. Giovane Elber bejubelt ein Eigentor von Teddy Sheringham
/de/sport/diashows/1003/fussball/champions-league/bayern-muenchen-manchester-united-geschichte/finale-1999-in-barcelona-viertelfinale-2001-ferguson-effenberg-sergio-elber,seite=4.html
Das Rückspiel im Old Trafford führt zu dieser Reaktion von Hasan Salihamdzic. Im Hintergrund jubelt Oliver Kahn
© Getty
5/39
Das Rückspiel im Old Trafford führt zu dieser Reaktion von Hasan Salihamdzic. Im Hintergrund jubelt Oliver Kahn
/de/sport/diashows/1003/fussball/champions-league/bayern-muenchen-manchester-united-geschichte/finale-1999-in-barcelona-viertelfinale-2001-ferguson-effenberg-sergio-elber,seite=5.html
Die Bayern holen nach hartem Kampf in Manchester ein 1:1. Beide kommen weiter und sollten sich im Finale wieder treffen
© Getty
6/39
Die Bayern holen nach hartem Kampf in Manchester ein 1:1. Beide kommen weiter und sollten sich im Finale wieder treffen
/de/sport/diashows/1003/fussball/champions-league/bayern-muenchen-manchester-united-geschichte/finale-1999-in-barcelona-viertelfinale-2001-ferguson-effenberg-sergio-elber,seite=6.html
Brazzo hatte die Führung von Roy Keane kurz nach der Halbzeit ausgeglichen
© Getty
7/39
Brazzo hatte die Führung von Roy Keane kurz nach der Halbzeit ausgeglichen
/de/sport/diashows/1003/fussball/champions-league/bayern-muenchen-manchester-united-geschichte/finale-1999-in-barcelona-viertelfinale-2001-ferguson-effenberg-sergio-elber,seite=7.html
26. Mai 1999. 23 Jahre nach Bayerns letztem Sieg im Landesmeister-Pokal. Champions-League-Finale gegen Manchester United
© Getty
8/39
26. Mai 1999. 23 Jahre nach Bayerns letztem Sieg im Landesmeister-Pokal. Champions-League-Finale gegen Manchester United
/de/sport/diashows/1003/fussball/champions-league/bayern-muenchen-manchester-united-geschichte/finale-1999-in-barcelona-viertelfinale-2001-ferguson-effenberg-sergio-elber,seite=8.html
Und es fing traumhaft an. Mario Basler traf per Freistoß bereits nach fünf Minuten zum 1:0 der Bayern
© Getty
9/39
Und es fing traumhaft an. Mario Basler traf per Freistoß bereits nach fünf Minuten zum 1:0 der Bayern
/de/sport/diashows/1003/fussball/champions-league/bayern-muenchen-manchester-united-geschichte/finale-1999-in-barcelona-viertelfinale-2001-ferguson-effenberg-sergio-elber,seite=9.html
"Ich war überzeugt, dass ich das Ding rein mache. Effenberg kam zu mir und sagte: 'Torwartecke!'", erinnert sich Basler
© Getty
10/39
"Ich war überzeugt, dass ich das Ding rein mache. Effenberg kam zu mir und sagte: 'Torwartecke!'", erinnert sich Basler
/de/sport/diashows/1003/fussball/champions-league/bayern-muenchen-manchester-united-geschichte/finale-1999-in-barcelona-viertelfinale-2001-ferguson-effenberg-sergio-elber,seite=10.html
Die Bayern waren das bessere Team. Mehmet Scholl traf den Pfosten, Carsten Jancker die Latte. Dabei war sein Fallrückzieher soooo schön...
© Getty
11/39
Die Bayern waren das bessere Team. Mehmet Scholl traf den Pfosten, Carsten Jancker die Latte. Dabei war sein Fallrückzieher soooo schön...
/de/sport/diashows/1003/fussball/champions-league/bayern-muenchen-manchester-united-geschichte/finale-1999-in-barcelona-viertelfinale-2001-ferguson-effenberg-sergio-elber,seite=11.html
Die Bayern verpassten aber das 2:0 - und es kam die Nachspielzeit. ManUtd-Keeper Peter Schmeichel ging mit nach vorne...
© Getty
12/39
Die Bayern verpassten aber das 2:0 - und es kam die Nachspielzeit. ManUtd-Keeper Peter Schmeichel ging mit nach vorne...
/de/sport/diashows/1003/fussball/champions-league/bayern-muenchen-manchester-united-geschichte/finale-1999-in-barcelona-viertelfinale-2001-ferguson-effenberg-sergio-elber,seite=12.html
... und sorgte für derart Konfusion im Bayern-Strafraum, dass Teddy Sheringham (2.v.l.) nach einer verunglückten Fink-Abwehr das 1:1 gelang
© Getty
13/39
... und sorgte für derart Konfusion im Bayern-Strafraum, dass Teddy Sheringham (2.v.l.) nach einer verunglückten Fink-Abwehr das 1:1 gelang
/de/sport/diashows/1003/fussball/champions-league/bayern-muenchen-manchester-united-geschichte/finale-1999-in-barcelona-viertelfinale-2001-ferguson-effenberg-sergio-elber,seite=13.html
Coach Ottmar Hitzfeld: "Das 1:1 war ein Stich ins Herz! Ich habe nur gedacht: Scheiße, jetzt musst du auch noch in die Verlängerung! Und dann gab’s ja schon wieder Eckball…"
© Getty
14/39
Coach Ottmar Hitzfeld: "Das 1:1 war ein Stich ins Herz! Ich habe nur gedacht: Scheiße, jetzt musst du auch noch in die Verlängerung! Und dann gab’s ja schon wieder Eckball…"
/de/sport/diashows/1003/fussball/champions-league/bayern-muenchen-manchester-united-geschichte/finale-1999-in-barcelona-viertelfinale-2001-ferguson-effenberg-sergio-elber,seite=14.html
Wenige Sekunden darauf erneut Ecke. David Beckham von links, Bayern-Albtraum Sheringham verlängert auf Ole Gunnar Solskjaer (Nr. 20)...
© Getty
15/39
Wenige Sekunden darauf erneut Ecke. David Beckham von links, Bayern-Albtraum Sheringham verlängert auf Ole Gunnar Solskjaer (Nr. 20)...
/de/sport/diashows/1003/fussball/champions-league/bayern-muenchen-manchester-united-geschichte/finale-1999-in-barcelona-viertelfinale-2001-ferguson-effenberg-sergio-elber,seite=15.html
... und der staubt ab. Das wohl unglaublichste Finale der Fußball-Geschichte ist perfekt. "Es war aus, es war unfassbar. Wir waren tot", so Hitzfeld
© Getty
16/39
... und der staubt ab. Das wohl unglaublichste Finale der Fußball-Geschichte ist perfekt. "Es war aus, es war unfassbar. Wir waren tot", so Hitzfeld
/de/sport/diashows/1003/fussball/champions-league/bayern-muenchen-manchester-united-geschichte/finale-1999-in-barcelona-viertelfinale-2001-ferguson-effenberg-sergio-elber,seite=16.html
"Das war nicht nur Pech, wir waren auch selbst daran schuld", sagte Hitzfeld direkt nach dem Abpfiff. Für Jens Jeremies war das kein Trost
© Getty
17/39
"Das war nicht nur Pech, wir waren auch selbst daran schuld", sagte Hitzfeld direkt nach dem Abpfiff. Für Jens Jeremies war das kein Trost
/de/sport/diashows/1003/fussball/champions-league/bayern-muenchen-manchester-united-geschichte/finale-1999-in-barcelona-viertelfinale-2001-ferguson-effenberg-sergio-elber,seite=17.html
Selbst bei der Pokal-Überreichung konnten es die Bayern noch nicht fassen. "Ich wollte nur weg. Ich war einfach nur sauer, richtig sauer und fertig", sagte Basler
© Getty
18/39
Selbst bei der Pokal-Überreichung konnten es die Bayern noch nicht fassen. "Ich wollte nur weg. Ich war einfach nur sauer, richtig sauer und fertig", sagte Basler
/de/sport/diashows/1003/fussball/champions-league/bayern-muenchen-manchester-united-geschichte/finale-1999-in-barcelona-viertelfinale-2001-ferguson-effenberg-sergio-elber,seite=18.html
Beim Bayern-Abschlussbankett wollte zunächst keine Stimmung aufkommen. Doch dann floss der Alkohol...
© Getty
19/39
Beim Bayern-Abschlussbankett wollte zunächst keine Stimmung aufkommen. Doch dann floss der Alkohol...
/de/sport/diashows/1003/fussball/champions-league/bayern-muenchen-manchester-united-geschichte/finale-1999-in-barcelona-viertelfinale-2001-ferguson-effenberg-sergio-elber,seite=19.html
Nach dem Finale wurde Lothar Matthäus heftig dafür kritisiert, zu früh eine Auswechslung gefordert zu haben. Beim Bankett konnte er zumindest wieder lachen
© Getty
20/39
Nach dem Finale wurde Lothar Matthäus heftig dafür kritisiert, zu früh eine Auswechslung gefordert zu haben. Beim Bankett konnte er zumindest wieder lachen
/de/sport/diashows/1003/fussball/champions-league/bayern-muenchen-manchester-united-geschichte/finale-1999-in-barcelona-viertelfinale-2001-ferguson-effenberg-sergio-elber,seite=20.html
Alex Zickler zu vorgerückter Stunde. Leicht gläserner Blick. Motto: Lieber betrunken als zu Tode betrübt
© Getty
21/39
Alex Zickler zu vorgerückter Stunde. Leicht gläserner Blick. Motto: Lieber betrunken als zu Tode betrübt
/de/sport/diashows/1003/fussball/champions-league/bayern-muenchen-manchester-united-geschichte/finale-1999-in-barcelona-viertelfinale-2001-ferguson-effenberg-sergio-elber,seite=21.html
Die Möglichkeit zur Revanche bot sich in der Saison 2000/01 im Viertelfinale. Das Hinspiel fand im Old Trafford statt
© Getty
22/39
Die Möglichkeit zur Revanche bot sich in der Saison 2000/01 im Viertelfinale. Das Hinspiel fand im Old Trafford statt
/de/sport/diashows/1003/fussball/champions-league/bayern-muenchen-manchester-united-geschichte/finale-1999-in-barcelona-viertelfinale-2001-ferguson-effenberg-sergio-elber,seite=22.html
Die Bayern lieferten eine taktisch brillante Partie ab und hielten lange Zeit das 0:0. Bis Paulo Sergio in der 86. Minute das 1:0 für den FCB erzielte
© Getty
23/39
Die Bayern lieferten eine taktisch brillante Partie ab und hielten lange Zeit das 0:0. Bis Paulo Sergio in der 86. Minute das 1:0 für den FCB erzielte
/de/sport/diashows/1003/fussball/champions-league/bayern-muenchen-manchester-united-geschichte/finale-1999-in-barcelona-viertelfinale-2001-ferguson-effenberg-sergio-elber,seite=23.html
Die Bayern gewannen das Hinspiel in Manchester. Torschütze Sergio und Carsten Jancker hatten da natürlich ihren Spaß
© Getty
24/39
Die Bayern gewannen das Hinspiel in Manchester. Torschütze Sergio und Carsten Jancker hatten da natürlich ihren Spaß
/de/sport/diashows/1003/fussball/champions-league/bayern-muenchen-manchester-united-geschichte/finale-1999-in-barcelona-viertelfinale-2001-ferguson-effenberg-sergio-elber,seite=24.html
Auch beim anschließenden Bankett war der Brasilianer noch sichtlich gut gelaunt. Stefan Effenberg blieb von Sergios Annährungsversuchen unbeeindruckt
© Getty
25/39
Auch beim anschließenden Bankett war der Brasilianer noch sichtlich gut gelaunt. Stefan Effenberg blieb von Sergios Annährungsversuchen unbeeindruckt
/de/sport/diashows/1003/fussball/champions-league/bayern-muenchen-manchester-united-geschichte/finale-1999-in-barcelona-viertelfinale-2001-ferguson-effenberg-sergio-elber,seite=25.html
Im Rückspiel schafften die Bayern schnell klare Verhältnisse. Der Mann mit den akkuraten Bauchmuskeln erzielte das 2:0. Giovane Elber hatte die Führung markiert
© Getty
26/39
Im Rückspiel schafften die Bayern schnell klare Verhältnisse. Der Mann mit den akkuraten Bauchmuskeln erzielte das 2:0. Giovane Elber hatte die Führung markiert
/de/sport/diashows/1003/fussball/champions-league/bayern-muenchen-manchester-united-geschichte/finale-1999-in-barcelona-viertelfinale-2001-ferguson-effenberg-sergio-elber,seite=26.html
Es war Mehmet Scholl. Der ManUnited-Keeper Fabian Barthez keine Chance ließ
© Getty
27/39
Es war Mehmet Scholl. Der ManUnited-Keeper Fabian Barthez keine Chance ließ
/de/sport/diashows/1003/fussball/champions-league/bayern-muenchen-manchester-united-geschichte/finale-1999-in-barcelona-viertelfinale-2001-ferguson-effenberg-sergio-elber,seite=27.html
Ryan Giggs ließ bei den Red Devils mit einem Heber kurz nach der Halbzeit noch mal Hoffnung aufkeimen, aber...
© Getty
28/39
Ryan Giggs ließ bei den Red Devils mit einem Heber kurz nach der Halbzeit noch mal Hoffnung aufkeimen, aber...
/de/sport/diashows/1003/fussball/champions-league/bayern-muenchen-manchester-united-geschichte/finale-1999-in-barcelona-viertelfinale-2001-ferguson-effenberg-sergio-elber,seite=28.html
...die Bayern brachten das 2:1 über die Zeit und feierten den Einzug ins Halbfinale. Am Ende dieser Saison stand der Triumph in der Champions League
© Getty
29/39
...die Bayern brachten das 2:1 über die Zeit und feierten den Einzug ins Halbfinale. Am Ende dieser Saison stand der Triumph in der Champions League
/de/sport/diashows/1003/fussball/champions-league/bayern-muenchen-manchester-united-geschichte/finale-1999-in-barcelona-viertelfinale-2001-ferguson-effenberg-sergio-elber,seite=29.html
In der darauffolgenden Saison standen sich beide Teams schon wieder gegenüber. Diesmal in der CL-Zwischenrunde
© Getty
30/39
In der darauffolgenden Saison standen sich beide Teams schon wieder gegenüber. Diesmal in der CL-Zwischenrunde
/de/sport/diashows/1003/fussball/champions-league/bayern-muenchen-manchester-united-geschichte/finale-1999-in-barcelona-viertelfinale-2001-ferguson-effenberg-sergio-elber,seite=30.html
Im Olympiastadion ging United durch einen Treffer von Ruud van Nistelrooy in Führung
© Getty
31/39
Im Olympiastadion ging United durch einen Treffer von Ruud van Nistelrooy in Führung
/de/sport/diashows/1003/fussball/champions-league/bayern-muenchen-manchester-united-geschichte/finale-1999-in-barcelona-viertelfinale-2001-ferguson-effenberg-sergio-elber,seite=31.html
Paulo Sergio rettet den Bayern kurz vor Schluss noch einen Punkt
© Getty
32/39
Paulo Sergio rettet den Bayern kurz vor Schluss noch einen Punkt
/de/sport/diashows/1003/fussball/champions-league/bayern-muenchen-manchester-united-geschichte/finale-1999-in-barcelona-viertelfinale-2001-ferguson-effenberg-sergio-elber,seite=32.html
Im Rückspiel lieferten sich beide Teams mal wieder ein Duell auf taktisch hohem Niveau, aber ohne Tore. Stefan Effenberg probiert's mit einem Seitfallzieher
© Getty
33/39
Im Rückspiel lieferten sich beide Teams mal wieder ein Duell auf taktisch hohem Niveau, aber ohne Tore. Stefan Effenberg probiert's mit einem Seitfallzieher
/de/sport/diashows/1003/fussball/champions-league/bayern-muenchen-manchester-united-geschichte/finale-1999-in-barcelona-viertelfinale-2001-ferguson-effenberg-sergio-elber,seite=33.html
So viel Zärtlichkeiten wie hier zwischen Oliver Kahn und Mikael Silvestre wurden in den Duellen zwischen Bayern und Manchester nur selten ausgeteilt
© Getty
34/39
So viel Zärtlichkeiten wie hier zwischen Oliver Kahn und Mikael Silvestre wurden in den Duellen zwischen Bayern und Manchester nur selten ausgeteilt
/de/sport/diashows/1003/fussball/champions-league/bayern-muenchen-manchester-united-geschichte/finale-1999-in-barcelona-viertelfinale-2001-ferguson-effenberg-sergio-elber,seite=34.html
CL-Viertelfinale 2010: Wayne Ronney brachte United im Hinspiel in München in der 2. Minute in Führung, musste aber am Ende des Spiels verletzt vom Feld
© Getty
35/39
CL-Viertelfinale 2010: Wayne Ronney brachte United im Hinspiel in München in der 2. Minute in Führung, musste aber am Ende des Spiels verletzt vom Feld
/de/sport/diashows/1003/fussball/champions-league/bayern-muenchen-manchester-united-geschichte/finale-1999-in-barcelona-viertelfinale-2001-ferguson-effenberg-sergio-elber,seite=35.html
Die 92. Minute: Ivica Olic düpiert United-Keeper van der Sar und erzielt das 2:1 für die Bayern
© Getty
36/39
Die 92. Minute: Ivica Olic düpiert United-Keeper van der Sar und erzielt das 2:1 für die Bayern
/de/sport/diashows/1003/fussball/champions-league/bayern-muenchen-manchester-united-geschichte/finale-1999-in-barcelona-viertelfinale-2001-ferguson-effenberg-sergio-elber,seite=36.html
Im Rückspiel sehen die Bayern in der ersten Halbzeit keine Sonne. Nani (r.) erzielt das 2:0 und das 3:0
© Getty
37/39
Im Rückspiel sehen die Bayern in der ersten Halbzeit keine Sonne. Nani (r.) erzielt das 2:0 und das 3:0
/de/sport/diashows/1003/fussball/champions-league/bayern-muenchen-manchester-united-geschichte/finale-1999-in-barcelona-viertelfinale-2001-ferguson-effenberg-sergio-elber,seite=37.html
Kurz vor der Pause verkürzt Olic für die Bayern auf 1:3
© Getty
38/39
Kurz vor der Pause verkürzt Olic für die Bayern auf 1:3
/de/sport/diashows/1003/fussball/champions-league/bayern-muenchen-manchester-united-geschichte/finale-1999-in-barcelona-viertelfinale-2001-ferguson-effenberg-sergio-elber,seite=38.html
Und dann war da ja noch Arjen Robben. Sein Traumtor nach einer Ribery-Ecke brachte die Bayern ins Viertelfinale
© Getty
39/39
Und dann war da ja noch Arjen Robben. Sein Traumtor nach einer Ribery-Ecke brachte die Bayern ins Viertelfinale
/de/sport/diashows/1003/fussball/champions-league/bayern-muenchen-manchester-united-geschichte/finale-1999-in-barcelona-viertelfinale-2001-ferguson-effenberg-sergio-elber,seite=39.html
 

Gary Neville - Uniteds Achillesferse

Das Hinspiel gegen Manchester ist für Ribery Verpflichtung und Chance zugleich. Es ist sein statement game, er muss zeigen, wie wertvoll er für den FC Bayern noch ist. Die Mannschaft ist in Robbens Abwesenheit auf Riberys Genialität angewiesen.

Der 26-Jährige ist nicht im Vollbesitz seiner Kräfte, Tempodribblings sind derzeit eher die Ausnahme. "Ich muss ihn nach wie vor integrieren", sagt van Gaal. Dennoch zieht Ribery immer zwei, drei eifrig attackierende Gegenspieler auf sich, wodurch Räume frei werden. In Florenz hat Ribery diese Situation mustergültig gelöst mit dem öffnenden Pass auf van Bommel, der die Vorlage zum 1:2 verwertete.

Wenn es bei Manchester United eine Schwachstelle gibt, dann ist es die rechte Abwehrseite mit Evergreen Gary Neville. Von 31 Gegentoren in der Premier League und der Champions League fielen zwölf über Uniteds rechte Seite.

Netzer: Keine Garantie für Geniestreiche

Mit Robben und Ribery hatten die Bayern zuletzt Probleme in der Rückwärtsbewegung. Van Gaal gewährt seinen Kreativen viel Freiheit auf Kosten der Defensive. In Florenz waren teilweise nur sechs Spieler hinter dem Ball. Schweinsteiger und van Bommel mussten enorm viel Defensivarbeit verrichten - die von Klose angesprochene Maloche. Für spielerische Momente fehlt der Mittelfeldzentrale infolgedessen die Kraft.

Wayne Rooney, Manchester United, Nike, Werbespot

Zuletzt sprang stets Robben ein, was zu einer gewissen Abhängigkeit führte. "Es gibt keine Garantie auf immerwährende Geniestreiche. Man darf sich nicht darauf verlassen, dass Ribery oder Robben stets die Entscheidung herbeiführen. Das wäre sehr gefährlich", sagte Günter Netzer der "Bild".

Diese Gefahr besteht auch gegen United, wenn die Bayern Ribery zu viel zumuten. "Er ist nicht in der besten Verfassung. Deswegen darf man von ihm keine Wunderdinge erwarten", sagte Sammer.

Hitzfelds Rat an van Gaal

Ottmar Hitzfeld empfahl van Gaal via "Welt", Wert auf seine ursprüngliche Idee zu legen: hohe Ballbesitzzeiten und Spielkontrolle. "Man muss viel Ballbesitz haben und die Passqualität muss stimmen, sodass der Gegner durch die ständige Spielverlagerung müde wird", so Hitzfeld. Manchester United mürbe machen - eine Herkulesaufgabe. Die Physis ist das Faustpfand der Red Devils.

Hitzfeld hat dennoch ein gutes Gefühl. "Der FC Bayern ist bereit für zwei große Spiele. Ich bin ganz optmistisch, wenn es den Bayern gelingt, den einen oder anderen Nadelstich zu setzen", sagte der Ex-Bayern-Coach.

Dafür ist Ribery zuständig.

Jupp Heynckes, Ende der letzten Saison für fünf Spiele Riberys Trainer bei Bayern, traut ihm das zu: "Er ist nach wie vor ein Superspieler und er kann sich quälen. Er will in Europa Erfolg haben."

Die Bayern warten seit langem auf die sportliche Renaissance ihrer Nummer 7. Die Bühne steht bereit für einen großen Auftritt.

Ferguson: Ich mag Ribery

Thomas Gaber

Diskutieren Drucken Startseite
7. Dezember
6. Dezember

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.