AC Florenz, Bayern München

Bayern-Reaktionen zum Viertelfinal-Einzug

Bloß nicht Barca oder Chelsea!

Von Für SPOX in Florenz: Florian Bogner
Mittwoch, 10.03.2010 | 10:29 Uhr
Mark van Bommel (Mitte) brachte die Bayern mit seinem Treffer wieder zurück ins Spiel
© Getty
Advertisement
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB-BMG, S04 & SVW
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Neben dem FC Bayern hat sich bislang nur der FC Arsenal fürs Viertelfinale der Champions League qualifiziert. SPOX hörte sich in Florenz dennoch schon mal um, wem die Bayern in der Runde der letzten Acht lieber aus dem Weg gehen wollen...

Philipp Lahm: "Wir wollen lieber einen Gegner, bei dem man sagt: Der ist machbar. Den Top-Favoriten wie Barcelona oder Chelsea wollen wir im Viertelfinale noch aus dem Weg gehen."

Bastian Schweinsteiger: "Mal sehen, wer weiter kommt. In England ist die Stimmung immer sehr gut. Ich hoffe, dass wir wieder ein bisschen Losglück haben und vielleicht zuerst auswärts ran können. Unter den letzten Acht sind alle Gegner sehr gut, trotzdem muss es nicht gleich Barcelona oder Chelsea sein. Uns wäre eine Mannschaft lieb, die etwas leichter zu spielen ist."

Daniel van Buyten: "Klar will man eher einen machbaren Gegner haben. Es gibt keinen echten Wunschgegner. Wir überlassen Gott, welchen Gegner er uns bringt. Wenn wir einen Gegner aber lieber nicht spielen wollen, dann Barcelona."

Christian Nerlinger: "Die Luft wird dünn, die letzten acht Mannschaften sind wirklich die Creme de la Creme. Wir freuen uns darauf und gehen selbstbewusst an die Aufgabe heran."

Karl-Heinz Rummenigge: "Alles, was sich fürs Viertelfinale qualifiziert, hat höchste Qualität in Europa. Das wird noch schwerer, als das, was wir bisher erreicht haben. Aber wenn sich die Mannschaft so quält wie in Florenz, haben wir Chancen. Wir würden gerne eine Runde weiter kommen als die letzten Jahre."

Das Viertelfinale wird übrigens nach Abschluss der Achtelfinals am Freitag, den 19. März ausgelost. Die Viertelfinal-Partien finden dann am 30./31. März und 6./7. April statt.

Van Buyten: "Alaba ist ein cooler Typ"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung