Dienstag, 23.02.2010

Champions League, SKY-Stimmen

Gross über Hleb: "Das ist relativ wenig"

Der Stuttgarter Trainer Christian Gross kritisiert seinen Spielmacher Alex Hleb bei SKY vor dem Spiel gegen Barcelona: "Kuzmanovic bringt wesentlich mehr für das Team".

Christian Gross hat mit dem VfB erst ein Spiel verloren
© Getty
Christian Gross hat mit dem VfB erst ein Spiel verloren

Christian Gross (Trainer VfB Stuttgart)...

...vor dem Spiel über die Vorwürfe von Alexander Hleb, dass er kein Vertrauen des Trainers spüre:

"Das stimmt überhaupt nicht. Ich beurteile einen Spieler natürlich auch auf Grund seiner Statistik, was er für die Mannschaft bringt. Und da muss ich sagen, dass Zdravko Kuzmanovic in der kurzen Zeit, in der ich hier bin, wesentlich mehr für das Team gebracht hat als Aliaksandr. Ein offensiv ausgerichteter Mann wie er mit einem Tor und einer Passvorlage zu einem Tor - das ist relativ wenig."

...vor dem Spiel auf die Frage, ob er bereit sei, Alexander Hleb über 90 Minuten einzusetzen:

"Wenn ich zufrieden mit seinem Arbeitsvolumen, mit seiner Bereitschaft, auch defensiv zu arbeiten, wenn er keine unnötigen Ballverluste hat, dann sicher."

...über das Spiel:

"Es gibt nur wenige Mannschaften, die gegen Barcelona punkten. Ein Unentschieden ist ein gutes und ehrenvolles Resultat, aber nicht optimal. Die erste Hälfte war gut, mit hohem Engagement von unserer Seite. Es fehlte das zweite Tor. In der zweiten Hälfte waren wir zu tief, ließen dem Gegner aber auch nicht zu viele Chancen zu. Beim 1:1 haben wir nicht gut verteidigt. Auch wenn der Gegner mehr Ballbesitz hatte - wir hatten die klareren Torchancen."

...über die Aussichten im Rückspiel:

"Wir versuchen das Unmögliche. Ich habe Jens Lehmann gesagt: Er muss das Spiel seines Lebens liefern. Es ist eine Riesenmöglichkeit, uns bestens zu präsentieren."

Sky Experte Matthias Sammer...

...über das Spiel:

"Das 1:1 ist irgendwo schön, aber trotzdem ist es mit dem Gegentor kein optimales Ergebnis für das Rückspiel. In der ersten Halbzeit hat der VfB überragend gespielt. Dass das nicht durchzuhalten war in der zweiten Halbzeit, war mir schon ein wenig klar. Das war so nicht durchzuhalten. Was schade war, war das relativ schnelle Gegentor."

...über die Aussichten im Rückspiel:

"Ich glaube, dass auch in Barcelona die Möglichkeit gegeben ist. Natürlich ist das eine Gegentor nicht so gut. Mit etwas Glück kann man auch eine Überraschung schaffen."

CL-Achtelfinale: Die besten Bilder
Inter Mailand - FC Chelsea 2:1: 150 Sekunden waren gespielt, da versetzte Milito Terry und traf zum 1:0 für die Italiener
© Getty
1/27
Inter Mailand - FC Chelsea 2:1: 150 Sekunden waren gespielt, da versetzte Milito Terry und traf zum 1:0 für die Italiener
/de/sport/diashows/1002/fussball/champions-league/achtelfinale/beste-bilder-fc-bayern-ac-florenz-real-madrid-ac-mailand-lyon-manchester-united-fc-arsenal-fc-porto.html
Beide Mannschaften gingen aggressiv zur Sache. Hier grätscht Michael Ballack Thiago Motta ab
© Getty
2/27
Beide Mannschaften gingen aggressiv zur Sache. Hier grätscht Michael Ballack Thiago Motta ab
/de/sport/diashows/1002/fussball/champions-league/achtelfinale/beste-bilder-fc-bayern-ac-florenz-real-madrid-ac-mailand-lyon-manchester-united-fc-arsenal-fc-porto,seite=2.html
Für Jose Mourinho war es ein besonderes Spiel. Er coachte den FC Chelsea drei Jahre lang
© Getty
3/27
Für Jose Mourinho war es ein besonderes Spiel. Er coachte den FC Chelsea drei Jahre lang
/de/sport/diashows/1002/fussball/champions-league/achtelfinale/beste-bilder-fc-bayern-ac-florenz-real-madrid-ac-mailand-lyon-manchester-united-fc-arsenal-fc-porto,seite=3.html
Salomon Kalou erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich für Chelsea. Carlo Ancelotti nahm's gelassen
© Getty
4/27
Salomon Kalou erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich für Chelsea. Carlo Ancelotti nahm's gelassen
/de/sport/diashows/1002/fussball/champions-league/achtelfinale/beste-bilder-fc-bayern-ac-florenz-real-madrid-ac-mailand-lyon-manchester-united-fc-arsenal-fc-porto,seite=4.html
Chelsea-Keeper Cech verletzte sich ohne Einwirkung eines Gegenspielers und musste mit der Trage vom Platz getragen werden
© Getty
5/27
Chelsea-Keeper Cech verletzte sich ohne Einwirkung eines Gegenspielers und musste mit der Trage vom Platz getragen werden
/de/sport/diashows/1002/fussball/champions-league/achtelfinale/beste-bilder-fc-bayern-ac-florenz-real-madrid-ac-mailand-lyon-manchester-united-fc-arsenal-fc-porto,seite=5.html
Ex-Bayern-Spieler Lucio (2. v.l.) bot eine sehr starke Leistung
© Getty
6/27
Ex-Bayern-Spieler Lucio (2. v.l.) bot eine sehr starke Leistung
/de/sport/diashows/1002/fussball/champions-league/achtelfinale/beste-bilder-fc-bayern-ac-florenz-real-madrid-ac-mailand-lyon-manchester-united-fc-arsenal-fc-porto,seite=6.html
VfB Stuttgart - FC Barcelona 1:1: Molinaro (l.) bekam es auf der linken Abwehrseite mit Messi zu tun
© Getty
7/27
VfB Stuttgart - FC Barcelona 1:1: Molinaro (l.) bekam es auf der linken Abwehrseite mit Messi zu tun
/de/sport/diashows/1002/fussball/champions-league/achtelfinale/beste-bilder-fc-bayern-ac-florenz-real-madrid-ac-mailand-lyon-manchester-united-fc-arsenal-fc-porto,seite=7.html
Barcas Toure (r.) und VfB-Stürmer Cacau im Tiefflug. Cacau brachte den VfB in Führung
© Getty
8/27
Barcas Toure (r.) und VfB-Stürmer Cacau im Tiefflug. Cacau brachte den VfB in Führung
/de/sport/diashows/1002/fussball/champions-league/achtelfinale/beste-bilder-fc-bayern-ac-florenz-real-madrid-ac-mailand-lyon-manchester-united-fc-arsenal-fc-porto,seite=8.html
In der zweiten Halbzeit sorgte Ibrahimovic (M.) für den 1:1-Ausgleichstreffer
© Getty
9/27
In der zweiten Halbzeit sorgte Ibrahimovic (M.) für den 1:1-Ausgleichstreffer
/de/sport/diashows/1002/fussball/champions-league/achtelfinale/beste-bilder-fc-bayern-ac-florenz-real-madrid-ac-mailand-lyon-manchester-united-fc-arsenal-fc-porto,seite=9.html
Stuttgarts Gebhart (M.) setzt sich gegen zwei Spanier durch
© Getty
10/27
Stuttgarts Gebhart (M.) setzt sich gegen zwei Spanier durch
/de/sport/diashows/1002/fussball/champions-league/achtelfinale/beste-bilder-fc-bayern-ac-florenz-real-madrid-ac-mailand-lyon-manchester-united-fc-arsenal-fc-porto,seite=10.html
Das Stuttgarter Führungstor: Cacau (l.) dreht jubelnd ab, Pique (r.) schaut bedröppelt drein
© Getty
11/27
Das Stuttgarter Führungstor: Cacau (l.) dreht jubelnd ab, Pique (r.) schaut bedröppelt drein
/de/sport/diashows/1002/fussball/champions-league/achtelfinale/beste-bilder-fc-bayern-ac-florenz-real-madrid-ac-mailand-lyon-manchester-united-fc-arsenal-fc-porto,seite=11.html
Nach einer Unachtsamkeit in der VfB-Defensive schlug Ibrahimovic (M.) zu
© Getty
12/27
Nach einer Unachtsamkeit in der VfB-Defensive schlug Ibrahimovic (M.) zu
/de/sport/diashows/1002/fussball/champions-league/achtelfinale/beste-bilder-fc-bayern-ac-florenz-real-madrid-ac-mailand-lyon-manchester-united-fc-arsenal-fc-porto,seite=12.html
FC Bayern München - AC Florenz 2:1: Arjen Robben wird von Florenz' Juan Vargas gestoppt
© Getty
13/27
FC Bayern München - AC Florenz 2:1: Arjen Robben wird von Florenz' Juan Vargas gestoppt
/de/sport/diashows/1002/fussball/champions-league/achtelfinale/beste-bilder-fc-bayern-ac-florenz-real-madrid-ac-mailand-lyon-manchester-united-fc-arsenal-fc-porto,seite=13.html
Mark van Bommel im Duell mit Stevan Jovetic (M.), Juan Vargas eilt zu Hilfe
© Getty
14/27
Mark van Bommel im Duell mit Stevan Jovetic (M.), Juan Vargas eilt zu Hilfe
/de/sport/diashows/1002/fussball/champions-league/achtelfinale/beste-bilder-fc-bayern-ac-florenz-real-madrid-ac-mailand-lyon-manchester-united-fc-arsenal-fc-porto,seite=14.html
Mit diesem Elfmeter brachte Arjen Robben die Bayern mit dem Halbzeitpfiff in Führung
© Getty
15/27
Mit diesem Elfmeter brachte Arjen Robben die Bayern mit dem Halbzeitpfiff in Führung
/de/sport/diashows/1002/fussball/champions-league/achtelfinale/beste-bilder-fc-bayern-ac-florenz-real-madrid-ac-mailand-lyon-manchester-united-fc-arsenal-fc-porto,seite=15.html
Der Ausgleich: Per Kröldrup (l.) kommt nach einer Ecke an die Kugel, Jörg Butt hat keine Abwehrchance
© Getty
16/27
Der Ausgleich: Per Kröldrup (l.) kommt nach einer Ecke an die Kugel, Jörg Butt hat keine Abwehrchance
/de/sport/diashows/1002/fussball/champions-league/achtelfinale/beste-bilder-fc-bayern-ac-florenz-real-madrid-ac-mailand-lyon-manchester-united-fc-arsenal-fc-porto,seite=16.html
FC Porto - FC Arsenal 2:1: Rückkehrer Sol Campbell (2.v.r.) köpfte die Gunners zum Ausgleich
© Getty
17/27
FC Porto - FC Arsenal 2:1: Rückkehrer Sol Campbell (2.v.r.) köpfte die Gunners zum Ausgleich
/de/sport/diashows/1002/fussball/champions-league/achtelfinale/beste-bilder-fc-bayern-ac-florenz-real-madrid-ac-mailand-lyon-manchester-united-fc-arsenal-fc-porto,seite=17.html
Portos Jorge Fucile lässt sich von Denilson (l.) ausspielen
© Getty
18/27
Portos Jorge Fucile lässt sich von Denilson (l.) ausspielen
/de/sport/diashows/1002/fussball/champions-league/achtelfinale/beste-bilder-fc-bayern-ac-florenz-real-madrid-ac-mailand-lyon-manchester-united-fc-arsenal-fc-porto,seite=18.html
Das Siegtor: Micael reagiert nach einem geahndeten Rückpass von Campbell auf Fabianski schnell, legt quer und Falcao trifft
© Getty
19/27
Das Siegtor: Micael reagiert nach einem geahndeten Rückpass von Campbell auf Fabianski schnell, legt quer und Falcao trifft
/de/sport/diashows/1002/fussball/champions-league/achtelfinale/beste-bilder-fc-bayern-ac-florenz-real-madrid-ac-mailand-lyon-manchester-united-fc-arsenal-fc-porto,seite=19.html
AC Mailand - Manchester United 2:3: David Beckham (l.) im Duell mit Ji-Sung Park
© Getty
20/27
AC Mailand - Manchester United 2:3: David Beckham (l.) im Duell mit Ji-Sung Park
/de/sport/diashows/1002/fussball/champions-league/achtelfinale/beste-bilder-fc-bayern-ac-florenz-real-madrid-ac-mailand-lyon-manchester-united-fc-arsenal-fc-porto,seite=20.html
Nach einem Beckham-Freistoss und Evra-Querschläger erzielte Ronaldinho (r.) die frühe Mailänder Führung
© Getty
21/27
Nach einem Beckham-Freistoss und Evra-Querschläger erzielte Ronaldinho (r.) die frühe Mailänder Führung
/de/sport/diashows/1002/fussball/champions-league/achtelfinale/beste-bilder-fc-bayern-ac-florenz-real-madrid-ac-mailand-lyon-manchester-united-fc-arsenal-fc-porto,seite=21.html
Torschützen unter sich: Paul Scholes (l.) traf kurz vor der Pause zum 1:1
© Getty
22/27
Torschützen unter sich: Paul Scholes (l.) traf kurz vor der Pause zum 1:1
/de/sport/diashows/1002/fussball/champions-league/achtelfinale/beste-bilder-fc-bayern-ac-florenz-real-madrid-ac-mailand-lyon-manchester-united-fc-arsenal-fc-porto,seite=22.html
Die Entscheidung: Nach dem 2:1 gelingt Wayne Rooney mit diesem Kopfball das 3:1 für die Red Devils
© Getty
23/27
Die Entscheidung: Nach dem 2:1 gelingt Wayne Rooney mit diesem Kopfball das 3:1 für die Red Devils
/de/sport/diashows/1002/fussball/champions-league/achtelfinale/beste-bilder-fc-bayern-ac-florenz-real-madrid-ac-mailand-lyon-manchester-united-fc-arsenal-fc-porto,seite=23.html
Jonny Evans (l.) setzt sich in einem Laufduell gegen Milans Pato durch
© Getty
24/27
Jonny Evans (l.) setzt sich in einem Laufduell gegen Milans Pato durch
/de/sport/diashows/1002/fussball/champions-league/achtelfinale/beste-bilder-fc-bayern-ac-florenz-real-madrid-ac-mailand-lyon-manchester-united-fc-arsenal-fc-porto,seite=24.html
Olympique Lyon - Real Madrid 1:0: Anthony Reveillere spitzelt Kaka (r.) die Kugel vom Fuß
© Getty
25/27
Olympique Lyon - Real Madrid 1:0: Anthony Reveillere spitzelt Kaka (r.) die Kugel vom Fuß
/de/sport/diashows/1002/fussball/champions-league/achtelfinale/beste-bilder-fc-bayern-ac-florenz-real-madrid-ac-mailand-lyon-manchester-united-fc-arsenal-fc-porto,seite=25.html
Reals Gonzalo Higuain (M.) wird von Anthony Reveillere (r.) und Jean-Alain Boumsong in die Zange genommen
© Getty
26/27
Reals Gonzalo Higuain (M.) wird von Anthony Reveillere (r.) und Jean-Alain Boumsong in die Zange genommen
/de/sport/diashows/1002/fussball/champions-league/achtelfinale/beste-bilder-fc-bayern-ac-florenz-real-madrid-ac-mailand-lyon-manchester-united-fc-arsenal-fc-porto,seite=26.html
Wieder nix: Cristiano Ronaldo und Real Madrid haben erneut nicht in Lyon gewinnen können
© Getty
27/27
Wieder nix: Cristiano Ronaldo und Real Madrid haben erneut nicht in Lyon gewinnen können
/de/sport/diashows/1002/fussball/champions-league/achtelfinale/beste-bilder-fc-bayern-ac-florenz-real-madrid-ac-mailand-lyon-manchester-united-fc-arsenal-fc-porto,seite=27.html
 

Horst Heldt (Vorstand Sport VfB Stuttgart)

...über das Spiel:

"Damit hat keiner gerechnet. Ein Unentschieden - wenn das vorher einer gesagt hätte, wären wir stolz gewesen. Wir haben noch ein Rückspiel. Wir müssen nur 1:0 gewinnen, dann sind wir weiter. Wir haben in der ersten Halbzeit ein Super-Spiel abgeliefert und hätten noch das eine oder andere Tor mehr machen müssen. Ich bin stolz auf jeden Einzelnen. Sie sind marschiert ohne Ende. Wir haben in der ersten Halbzeit ziemlich viel investiert. Das hat man in der zweiten Halbzeit gemerkt. Barcelona ist wirklich bockstark."

Sami Khedira (VfB Stuttgart)...

...über das Spiel:

"Es war ein ziemlich intensives Spiel. Wir sind hoch motiviert in dieses Spiel gegangen. Wir wussten, dass wir gegen die momentan wahrscheinlich weltbeste Klubmannschaft spielen. Wir wollten dieses Spiel gewinnen, am besten zu Null gewinnen. Wir sind kompakt gestanden, sind aggressiv in die Zweikämpfe und haben immer wieder versucht, nach vorne unser Kombinationsspiel aufzuziehen. Wir hatten ein bisschen Pech und ein bisschen Unvermögen mit dabei. In der ersten Halbzeit hatten wir ein klares Chancenplus. Mit ein bisschen mehr Glück und Zielstrebigkeit hätten wir die Führung ausbauen können. In der zweiten Halbzeit haben wir zu früh das Gegentor bekommen. Dann lässt Barca den Ball toll laufen. Ich denke, dass wir einen tollen Fight abgeliefert haben."

...über die Duelle gegen Lionel Messi:

"Da spielt man gegen elf Mann. Da ist es unabhängig, ob die Spieler Messi oder sonst wie heißen."

...über die Aussichten im Rückspiel:

"Mit dem Unentschieden können wir ganz gut leben. Damit kann man zufrieden sein, aber das kann nicht unser Anspruchsdenken sein. Wenn wir schon im Achtelfinale sind, wollen wir auch das Achtelfinale überstehen. Ganz klar ist, dass wir nicht nach Barcelona fahren, um als Sparrings-Partner zu agieren. Natürlich wollen wir versuchen, Barcelona Paroli zu bieten. Warum sollten wir mit einer Top-Leistung wie in der ersten Halbzeit nicht ein erfolgreiches Spiel abliefern?"

Jens Lehmann (VfB Stuttgart)...

...über das Spiel:

"Wir haben sehr sehr gut gespielt, haben das Spiel kontrolliert und haben nicht so viele Chancen zugelassen. Prinzipiell ist es keine Überraschung, wenn wir gut spielen. Ein bisschen enttäuschend ist, dass wir Barcelona heute hätten schlagen können. Durch das Gegentor sind die Chancen kleiner geworden, eine Überraschung zu schaffen."

...über die Aussichten im Rückspiel:

"Wenn man die Jungs in den letzten 20 Minuten hat kombinieren sehen, dann weiß man, dass es auf dem breiten Platz in Barcelona ganz schön schwierig werden wird für uns. Barcelona muss nur 0:0 spielen. Aber sie sind keine Mannschaft, die auf 0:0 spielen kann. Vielleicht liegt darin unsere Chance."

Alexander Hleb (VfB Stuttgart)...

...über das Spiel:

"Von meiner Seite bin ich zufrieden, weil ich über 90 Minuten gespielt habe. Auf der anderen Seite haben wir zwei Punkte verloren. Vom Unentschieden bin ich enttäuscht. In der ersten Halbzeit haben wir eine Superleistung gezeigt. Ich weiß nicht, was in der zweiten Halbzeit passiert ist. Wir haben Barcelona die Kontrolle übergeben, wir haben viele Fehler gemacht und ein blödes Tor gekriegt. Das stört ein bisschen."

...über die Aussichten im Rückspiel:

"Die Chancen sind da, aber mit einem 1:0 wären sie noch besser gewesen. Wir glauben an uns. Ich will weiterkommen, egal gegen welchen Gegner."

Cacau (VfB Stuttgart)...

...über das Spiel:

"Es war ein gutes Spiel und ein gutes Ergebnis. Wir mussten heute sehr viel laufen, aber man lässt sich auch von dieser Atmosphäre und Euphorie tragen. Aber es wäre mehr drin gewesen. Wir hatten in der ersten Halbzeit noch zwei hundertprozentige Chancen. Die erste hätte ich selbst reinmachen müssen, die zweite hält der Torwart sehr gut. Das Gegentor haben wir unnötig bekommen. Barca nutzt die Chancen eiskalt. Es war keine herausgespielte Chance. Wenn man gegen Barca ein Tor bekommt, dann sollte es schon herausgespielt sein."

Hier gibt's mehr News und Infos zu Alex Hleb

Das könnte Sie auch interessieren
Bruno Labbadia scheinen beim VfB Stuttgart allmähhlich die Ideen auszugehen

VfB kassiert Last-Minute-K.o. gegen Rijeka

Alexander Hleb (r.) spielt seit diesem Jahr für BATE Borissow

Hleb will zurück in die Bundesliga

In der Bundesliga trug Alexander Hleb zuletzt das Trikot des VfL Wolfsburg

Hleb: "Noch einmal in einer der großen Ligen spielen"


Diskutieren Drucken Startseite
14./15. und 21./22. Februar
7./8. und 14./15. März

Achtelfinal-Hinspiele

Achtelfinal-Rückspiele


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.