Champions League

Wenger fordert transparente Schiri-Ansetzung

SID
Freitag, 19.02.2010 | 16:55 Uhr
Arsene Wenger beschwert sich nach Portos Siegtreffer bei Schiedsrichter Martin Hansson
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SoJetzt
Alle Highlights des Spieltags mit Gladbach-Köln
Ligue 1
Live
PSG -
Toulouse
Primera División
Live
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Arsene Wenger hat nach der 1:2-Niederlage beim FC Porto seine Schiedsrichterkritik erneuert. Der Coach des FC Arsenal forderte die UEFA zu mehr Transparenz bei den Ansetzungen auf.

Nach seiner Schiedsrichter-Schelte im Anschluss an das Champions-League-Spiel beim FC Porto hat Arsenal-Coach Arsene Wenger nachgelegt.

Der Franzose, der die Spielleitung des schwedischen Referees Martin Hansson bei der 1:2-Niederlage der Londoner in Portugal am Mittwoch heftig kritisiert hatte, fordert von der Europäischen Fußball-Union (UEFA) mehr Transparenz bei der Auswahl der Unparteiischen.

"Einfach nicht kompetent"

"Niemand weiß so richtig, nach welchen Kriterien die Referees nominiert werden. Wo ist die Rangliste der Schiedsrichter? Es muss doch klar sein, wie sie bewertet werden", erklärte Wenger, der immer noch sauer auf Hansson ist: "Er hat in diesem Spiel so viele Fehler gemacht, dass ich glaube, dass er einfach nicht kompetent ist."

Wenger hatte sich vor allem über das Zustandekommen des 2:1-Siegtreffers für Porto aufgeregt, der aus einem indirekten Freistoß folgte.

"Er hat einen klaren Elfmeter für uns nicht gepfiffen, aber das ist eine Sekunden-Entscheidung, die ich akzeptieren kann. Er pfeift den indirekten Freistoß, da bin ich anderer Meinung, kann aber auch das akzeptieren. Aber dass er die schnelle Ausführung nicht abpfeift, ist schlicht gegen die Regeln", so der Coach.

Wenger attackiert Schiedsrichter scharf

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung