Fussball

Valencia hält Manchester United auf Kurs

SID
Nani (v.) und Manchester United haben den Ball und das Achtelfinale weiter fest im Blick
© Getty

Der englische Meister Manchester United liegt in der Champions League weiter klar auf Achtelfinal-Kurs.

Die Mannschaft von Teammanager Alex Ferguson feierte in der Wolfsburger Gruppe B durch einen 1:0 (0:0)-Erfolg beim ehemaligen UEFA-Cup-Sieger ZSKA Moskau den dritten Sieg im dritten Spiel und festigte mit neun Punkten Platz eins.

Das Tor des Tages erzielte Antonio Valencia in der 86. Minute. Moskau hat nach der zweiten Niederlage drei Zähler auf dem Konto, der deutsche Meister VfL Wolfsburg (3) erwartete am 3. Spieltag am Mittwochabend Besiktas Istanbul (0).

Valencia mit Lattentreffer im Pech

Auf dem Kunstrasen im Luschniki-Stadion, in dem Manchester 2008 die Champions League gewann, taten sich beide Mannschaften lange Zeit schwer, große Torchancen zu erspielen.

Bei der ersten großen Möglichkeit der Gäste scheiterte Nani mit einem Kopfball am gut reagierenden russischen Nationaltorhüter Igor Akinfejew (60.). Torschütze Valencia hatte zudem mit einem Lattenschuss Pech (82.).

Die Gruppe B in der Champions League

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung