"Achtung vor Gourcuff, Chamakh und Diarra"

Von SPOX
Dienstag, 20.10.2009 | 10:53 Uhr
Bixente Lizarazu spielte sowohl für Bordeaux (88-96) als auch für den FC Bayern (97-04/05-06)
© Getty
Advertisement
PDC World Championship
Do14.12.
Wahnsinn im Ally Pally:
Die Darts-WM auf DAZN
La Liga
Sa23.12.
El Clasico auf DAZN:
Real Madrid vs. Barcelona
Primera División
Espanyol -
Girona
Serie A
Lazio -
FC Turin
Championship
Reading -
Cardiff
FIFA Club World Cup
Casablanca -
Urawa
FIFA Club World Cup
Gremio -
Pachuca
Coupe de la Ligue
Toulouse -
Bordeaux
Serie A
Genua -
Atalanta
Coppa Italia
Inter Mailand -
Pordenone
Premier League
Huddersfield -
Chelsea
Coupe de la Ligue
Monaco -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Watford (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Stoke (DELAYED)
Super Liga
Partizan -
Roter Stern
FIFA Club World Cup
Al Jazira -
Real Madrid
Eredivisie
Groningen -
PSV Eindhoven
Coupe de la Ligue
Rennes -
Marseille
Coppa Italia
AC Mailand -
Hellas Verona
Eredivisie
Feyenoord -
Heerenveen
Premiership
Hibernian – Glasgow Rangers
Premier League
West Ham -
Arsenal
Coupe de la Ligue
Straßburg -
PSG
Premier League
Liverpool -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Everton (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Man United -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Man City (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Brighton (DELAYED)
Copa Sudamericana
Flamengo -
Independiente
Indian Super League
Pune -
Bengaluru
Coppa Italia
Lazio -
Cittadella
A-League
FC Sydney -
Melbourne City
Indian Super League
Kerala -
NorthEast Utd
Ligue 1
St. Etienne -
Monaco
Championship
Sheffield Wed -
Wolverhampton
Primera División
Sevilla -
Levante
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premiership
Aberdeen -
Hibernian
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Championship
Sunderland -
Fulham
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Ligue 1
Rennes -
PSG
Serie A
FC Turin -
Neapel
Premier League
Man City -
Tottenham
Primera División
Eibar -
Valencia
Championship
Cardiff -
Hull
Ligue 1
Caen -
Guingamp
Ligue 1
Dijon -
Lille
Ligue 1
Montpellier -
Metz
Ligue 1
Straßburg -
Toulouse
Ligue 1
Troyes -
Amiens
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Girona -
Getafe
Eredivisie
Sparta -
Feyenoord
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Eredivisie
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Nantes -
Angers
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
West Bromwich -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
Primera División
Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo Funchal
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Napoli -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
Saint-Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Strasbourg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennaiyin -
Kerala Blasters
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Championship
Aston Villa -
Sheff Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
Roma
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II

Ex-Bayern-Star Bixente Lizarazu hat den FC Bayern München vor der nächsten Champions-League-Partie vor Gegner Girondins Bordeaux (Mi., 20.30 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY) gewarnt. In einem Interview mit der Münchner "tz" lässt er zudem kein gutes Haar an Louis van Gaal.

"Ich glaube, die Bayern sind in keiner guten Form", sagte der 39-Jährige der Zeitung und unterstellte Trainer van Gaal vor allem Defizite im Umgang mit Starspielern wie Luca Toni, Mario Gomez oder Franck Ribery.

Probleme mit großen Spielern

"Ich weiß nicht, was genau los ist, aber ich sehe, dass es Probleme mit den großen Spielern gibt. Diese Spieler sind nicht bei 100 Prozent, spielen nicht so, wie sie eigentlich könnten - das ist ein Problem. Dazu muss ein Trainer die Spieler bringen können", sagte Lizarazu.

Van Gaal hänge letztlich ebenso von Ergebnissen ab wie jeder Trainer und müsse mit dem FC Bayern unbedingt Meister werden. "Man muss nicht nur von sich selbst sagen, der Beste zu sein, sondern mit all den großen Spielern und ihren Charakteren umgehen können", so der ehemalige Linksverteidiger.

Lizarazu warnt vor Bordeaux

In der Champions League erwarte den FC Bayern am Mittwoch in Bordeaux eine alles andere als eine leichte Aufgabe, sagt Lizarazu. "Bayern muss wirklich aufpassen! Bordeaux hat eine gute Mannschaft. Sie sind stark bei Freistößen, haben großes Potenzial, ein starkes Team - und drei Schlüsselspieler: Gourcuff, Chamakh und Diarra.

Letzterer, Alou Diarra, spielte von 2000 bis 2002 bei den Amateuren des FC Bayern, konnte sich in München aber nicht durchsetzen. Nun ist er französischer Nationalspieler und Kapitän von Girondins. Uli Hoeneß verglich Diarras Entwicklung bereits mit einem Weltwunder.

Lizarazu dazu: "Vielleicht hatte er in München nicht das Selbstvertrauen und fühlte sich einsam. Vielleicht konnte man damals noch nicht annähernd sein Potenzial sehen. Heute ist er ein großer Kämpfer, ein sehr guter Mittelfeldspieler.

"Franck ist ein sehr sensibler Spieler"

Zudem gab Lizarazu den Bayern noch einen Rat mit auf den Weg: Man solle sich mehr um Franck Ribery kümmern. "Er ist oft verletzt - manchmal entstehen solche Verletzungen aber auch, weil man sich nicht wohlfühlt, weil seelisch etwas nicht stimmt", sagte er.

"Franck ist ein sehr sensibler Spieler. Er hatte Probleme mit dem Trainer. Man muss zwei Aspekte beachten: Franck muss medizinisch gesund werden, aber er muss sich in München auch rundum wohlfühlen, von allen, auch von van Gaal, respektiert werden."

Bayerns CL-Gruppe A

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung