Champions League: Gruppen-Auslosung

Leichte Lose: Fortuna küsst Deutschland

Von SPOX
Donnerstag, 27.08.2009 | 19:01 Uhr
Stuttgarts Babbel: "Wir haben Respekt, aber keine Angst vor den Gegnern"
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
Copa do Brasil
Live
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Live
Cruzeiro -
Gremio
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Serie A
Palmeiras -
Sao Paulo
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
Premier League
West Brom -
Stoke
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Lettland -
Schweiz
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Bei der Auslosung zur Gruppenphase der Champions League haben die drei Bundesligisten allesamt machbare Aufgaben erwischt, um das Achtelfinale zu erreichen. Der FC Bayern trifft auf Juventus, Bordeaux sowie Haifa, Wolfsburg auf Manchester United, ZSKA Moskau und Besiktas. Stuttgart muss gegen den FC Sevilla, die Rangers und Urziceni ran. Dementsprechend zufrieden äußerten sich die Verantwortlichen. Die beiden Bestplatzierten einer Gruppe qualifizieren sich für das Achtelfinale.

 

Die Gruppen im Überblick (in Klammern die Setzlisten-Position):

Gruppe AGruppe BGruppe CGruppe D
FC Bayern (8)Manchester United (4)AC Milan (5)FC Chelsea (3)
Juventus Turin (15)ZSKA Moskau (12)Real Madrid (11)FC Porto (13)
Bordeaux (23)Besiktas Istanbul (24)Marseille (18)Atletico Madrid (22)
Maccabi Haifa (27)VfL Wolfsburg (25)FC Zürich (28)APOEL Nikosia (31)

 

Gruppe EGruppe FGruppe GGruppe H
FC Liverpool (2)
FC Barcelona (1)FC Sevilla (7)FC Arsenal (6)
Olympique Lyon (9)Inter Mailand (10)Glasgow Rangers (16)AZ Alkmaar (14)
AC Florenz (21)Dynamo Kiew (19)VfB Stuttgart (20)Piräus (17)
DVSC Debrecen (32)Rubin Kasan (29)Unirea Urziceni (30)Lüttich (26)

 

Die Reaktionen zur Auslosung:

Luca Toni (Bayern): "In Turin habe ich viele Freunde. Juventus ist ein starkes Team. Aber wir sind Bayern München, wir wollen weiterkommen."

Philipp Lahm (Bayern): "Das wird sehr schwer, aber leichte Gegner gibt es in der Champions League ohnehin nicht. Auch Haifa ist stark, vor allem zuhause, Juve hat sich mit Diego gut verstärkt. Mein Ex-Verein Stuttgart kann mit seiner Gruppe sicher zufrieden sein."

Bastian Schweinsteiger (Bayern): "Mit Juventus Turin haben wir eine Mannschaft bekommen, die sehr stark ist. Mit Diego und dem alten Bekannten Brazzo. Bordeaux kenne ich nicht so gut."

Uli Hoeneß (Manager Bayern): "Wir haben es mit schweren Brocken zu tun. Basta!"

Armin Veh (Trainer Wolfsburg): "Sicher alles andere als leichte Gegner, aber es hätte auch schlimmer kommen können. Manchester ist nicht nur großer Favorit in unserer Gruppe, sondern sicher auch einer der Anwärter auf den  Champions-League-Titel. Aber wir wollen in die K.o.-Runde und müssen uns daher gegen ZSKA Moskau und Besiktas behaupten. Wir hoffen, unsere Spur in der Königsklasse zu hinterlassen."

Zvjezdan Misimovic (Wolfsburg): "Ich bin zufrieden mit der Gruppe. Manchester ist Favorit, mit Moskau und Istanbul befinden wir uns auf Augenhöhe. Wir haben durchaus gute Chancen, das Achtelfinale zu erreichen."

Edin Dzeko (Wolfsburg): "Ich bin ganz zufrieden. Unser Ziel ist es weiterzukommen. Es sind drei sehr interessante Mannschaften. Über Manchester müssen wir nicht reden, und auch Besiktas und ZSKA Moskau sind keine leichten Brocken. Aber der zweite Platz ist drin!"

Christian Gentner (Wolfsburg): "Das ist ein gutes Los. Ich wollte nach England - das hat geklappt. In der Türkei wird uns sicherlich ein Hexenkessel erwarten, und Moskau ist immer einer unangenehmer Gegner. Aber insgesamt ist es eine lösbare Gruppe."

Markus Babbel (Teamchef Stuttgart): "Wir haben Respekt, aber keine Angst vor den Gegnern und werden alles daran setzen, in der Champions League zu überwintern."

Horst Heldt (Sport-Vorstand Stuttgart): "Auf diesem Niveau gibt es keine einfachen Gegner, aber wir wollen es besser als vor zwei Jahren machen."

 

Die Auslosung zum Nachlesen im SPOX-Ticker:

19.02 Uhr: Das war's von uns. Fazit: Leichte bzw. machbare Lose für alle drei deutschen Klubs. Das Achtelfinale scheint möglich, egal ob für die Bayern, Stuttgart oder selbst Wolfsburg, das hinter ManUnited Platz zwei anvisieren kann.

19.01 Uhr: Luca Toni zu seinem Ex-Klub Florenz: "Ich sehe Florenz mit Liverpool im Achtelfinale."

19.00 Uhr: Philipp Lahm: "Stuttgart hat kein leichtes Los. Mit Sevilla und Glasgow haben sie schwere Gegner bekommen, aber Stuttgart ist auch stark."

18.59 Uhr: Mark van Bommel: "Der schwierigste Gegner ist Juventus. Brazzo freut sich in Turin bestimmt auf das Los."

18.57 Uhr: Uli Hoeneß: "Wir haben es mit schweren Brocken zu tun. Basta."

18.56 Uhr: Bastian Schweinsteiger: "Mit Juventus Turin haben wir eine Mannschaft bekommen, die sehr stark ist. Mit Diego und dem alten Bekannten Brazzo. Bordeaux kenne ich nicht so gut."

18.56 Uhr: "In unserer Gruppe kann jeder jeden schlagen. Auch Maccabi ist gefährlich, vor allem auswärts", sagt Philipp Lahm.

18.56 Uhr: "In Turin habe ich viele Freunde. Juventus ist ein starkes Team", sagt Luca Toni.

18.55 Uhr: Jetzt geht's gleich weiter mit der Bayern-PK zur Auslosung.

18.52 Uhr: Der letzte Bayern-Gegner steht fest: MACCABI HAIFA! Kasan landet in Gruppe B.

18.51 Uhr: Die Bayern müssen weiter auf ihren letzten Gegner warten. Zürich kommt in die Todesgruppe C.

18.51 Uhr: Nikosia findet sich der Chelsea-Gruppe D wieder.

18.50 Uhr: JETZT IST WOLFSBURG DRAN.... Für die Wölfe geht's gegen ManUnited, ZSKA Moskau und Besiktas.

18.49 Uhr: Der nächste Underdog. Ungarns Vertreter kommt in die Liverpool-Gruppe E.

18.48 Uhr: Der rumänische Zwerg von Unirea Urziceni spielt u.a. gegen STUTTGART!!! Was ein Losglück!!!

18.47 Uhr: Den Anfang macht Lüttich, das in Gruppe H gelost wird.

18.46 Uhr: Das letzte Kapitel der Auslosung: Wolfsburgs Topf 4 ist dran.

18.45 Uhr: Gewonnen hat... Messi!

18.44 Uhr: And the nominees are: Eto'o, Messi (beide Barca) und Ronaldo (ManUnited, jetzt Real Madrid).

18.43 Uhr: Bevor zum Lostopf 4 mit Wolfsburg kommen, wird der beste Stürmer der CL-Saison bekanntgegeben.

18.42 Uhr: Marseille spielt in Gruppe C mit Milan und Real. Hammergruppe! Olympiakos bekommt es mit Arsenal und Alkmaar zu tun.

18.41 Uhr: Atletico landet automatisch in Gruppe D - mit Chelsea und Porto.

18.41 Uhr: Es riecht nach einem frühen K.o. Kiew muss gegen Barca und Inter ran.

18.40 Uhr: Florenz in einer Gruppe mit Liverpool und Lyon. Interessant!

18.39 Uhr: Besiktas spielt gegen ManUnitd und ZSKA in der Gruppe B.

18.38 Uhr: Und auch der dritte Gegner der Bayern steht fest: BORDEAUX!

18.37 Uhr: Stuttgart ist gleich dran - und landet tatsächlich in der Gruppe G. MACHBAR!

18.37 Uhr: Jetzt ist Stuttgarts Topf 3 dran. Machbar wäre G mit Sevilla und den Rangers.

18.35 Uhr: Gewonnen hat.... Xavi! Glückwunsch!

18.34 Uhr: Wieder kurze Pause, in der der beste Mittelfeldspieler der CL-Saison prämiert wird. Nominiert sind: Steven Gerrard (Liverpool), Xavi und Iniesta (beide Barca).

18.33 Uhr: ZSKA Moskau landet als letztes Team in der ManUnited-Gruppe B.

18.32 Uhr: UND DA IST ER! Der erste Gegner der Bayern ist JUVENTUS TURIN!

18.32 Uhr: Van Gaals Ex-Team Alkmaar spielt gegen Arsenal.

18.31 Uhr: Für die Rangers geht's in die Gruppe G mit Sevilla.

18.31 Uhr: WOW! Inter trifft auf Barca. Ibra gegen Sammy!

18.30 Uhr: Lyon wird in die Liverpool-Gruppe gelost.

18.29 Uhr: Real Madrid spielt in der Gruppe C - mit Milan.

18.28 Uhr: Porto wird ausgelost - und landet in der Chelsea-Gruppe D.

18.27 Uhr: Der zweite Topf ist dran! Wer trifft auf die Bayern?

18.26 Uhr: Gewinner ist: John Terry!

18.24 Uhr: Nach den Torhütern sind die Abwehrrecken dran. Die Nominierten für den Preis "Bester Abwehrspieler der CL-Saison" sind: Gerard Pique (Barca), John Terry (Chelsea) und Nemanja Vidic (ManUnited).

18.22 Uhr: Bevor Bayerns erster Gruppengegner ausgelost wird, werden UEFA-Präsident Michel Platini und Paolo Maldini vorgestellt.

18.21 Uhr: Man muss keine Atomphysik studiert zu haben, um zu wissen, dass Sevilla als letzter Klub aus dem ersten Lostopf in Gruppe G landet.

18.20 Uhr: Chelsea und Barca werden in die Gruppe D bzw. F gelost.

18.19 Uhr: ManUnited, Arsenal und Milan haben ihre Gruppen auch gefunden.

18.17 Uhr: Und als zweites ist gleich der FC Bayern dran. Der deutsche Rekordmeister landet in Gruppe A.

18.16 Uhr: Jetzt geht's los. Der erste, der gezogen wird, ist Liverpool.

18.15 Uhr: Jetzt wird etwas über das Format gesprochen. Dabei hat sich zur neuen Saison nichts geändert: Es kämpfen weiterhin 32 Teams in acht Gruppen zu vier Mannschaften zuerst einmal um den Einzug ins Finale der letzten 16.

18.11 Uhr: Jetzt darf Emilio Butragueno ein bisschen über seine Tätigkeit als Final-Botschafter sprechen. Das CL-Finale 2010 findet nämlich in Madrid statt, also der Stadt, wo Butragueo geworen wurde, aufwuchs und auch spielte. Jetzt ist der Direktor bei Real Madrid.

18.08 Uhr: Gewinner ist.... (trommeltrommel) Edwin van der Sar!

18.06 Uhr: Zunächst wird der beste Torwart ausgezeichnet. Nominiert sind Chelseas Petr Cech, Victor Valdes (Barca) und Edwin van der Sar (ManUnited).

18.05 Uhr: Zunächst werden jedoch die beste Spieler der vergangenen CL-Saison gekürt. Die Trainer der letztjährigen Achtelfinalisten durften abstimmen - daher auch Bayerns Ex-Trainer Jürgen Klinsmann.

18.04 Uhr: Jetzt geht's aber richtig los. Die Auslosung nimmt übrigens u.a. Paolo Maldini vor.

18.01 Uhr: Bevor die richtige Auslosung beginnt schnell noch die von SPOX ausgeloste Gruppe H: Milan, Real Madrid, Stuttgart und Lüttich.

18.00 Uhr: Jetzt aber: Laut Kollege Stefan Moser spielt der FC Bayern in der Gruppe G. Zusammen mit ZSKA Moskau, Marseille und Nikosia. Das wäre wohl ein Traumlos - und das Weiterkommen so gut wie fix...

17.59 Uhr: Die SPOX-Gruppe F: ManUnited, Porto, Atletico und Urziceni.

17.57 Uhr: Die Gruppe E laut des SPOX-Nostradamus: Arsenal, Juventus, Bordeaux, Debrecen. Irgendwie Gähnalarm...

17.56 Uhr: Die von Stefan Moser orakelte Gruppe D: Sevilla, Alkmaar, Kiew - und WOLFSBURG! Wäre auf jeden Fall machbar.

17:53 Uhr: Weiter geht's mit der SPOX-Gruppe C: Liverpool, Lyon, Olympiakos, Kasan.

17.50 Uhr: Zurück zu Fee Moser - obwohl er ehrlich gesagt mit seinem geschorenen Kopf so gar nich aussieht wie eine Fee (siehe SPOX-Twitter). Gruppe B aka the Special-One-Gruppe: Chelsea, Inter, Besiktas und FC Zürich.

17.48 Uhr: Zwischendurch als Info: Kollege Thomas Gaber sitzt gerade im Planetarium und schaut sich mit Uli Hoeneß und Co. die Auslosung an. Mal schauen, wie der Uli so reagiert - und was er zu der Sache mit Robben zu sagen hat.

17.47 Uhr: Die SPOX-Fee Stefan Moser hat gezogen: Barca, Rangers, Florenz und Haifa für die Gruppe A.

17.45 Uhr: Noch 15 Minuten, dann fängt die Auslosung an. SPOX hat schon mal die Glückfee gefragt und schon mal vorgelost.

Quali: Salzburg erneut desolat

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung