Fussball

Salzburg schrammt knapp an Blamage vorbei

Von SPOX
Red Bull Salzburgs Trainer Huub Stevens holte 1997 mit Schalke den Uefa-Cup
© Getty

Red Bull Salzburg übersteht nur knapp die zweite Qualifikations-Runde zur Champions League. Es wartet ein harter Brocken auf die Österreicher und Trainer Huub Stevens.

Beinahe hätte der österreichische Meister Red Bull Salzburg den Traum von der Champions League schon begraben können.

Nach einem 1:1 im Hinspiel gegen die Bohemians Dublin sicherte Patrik Jezek mit seinem späten Tor in der 86. Minute den 1:0-Sieg und somit das Weiterkommen der Salzburger.

Es geht gegen Zagreb

Nun wartet ein harter Gegner auf die Mannschaft des ehemaligen HSV-Trainers Huub Stevens.

In  der dritten Qualifikationsrunde treffen die Bullen auf den kroatischen Double-Gewinner Dinamo Zagreb.

Alle Ergebnisse der 2. Quali-Runde

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung