Das Zapping zu den Achtelfinalspielen

Real zu schlecht für Europa

Von Florian Bogner
Mittwoch, 11.03.2009 | 01:21 Uhr
Vier Gegentore in der Königsklasse hatte Iker Casillas zuletzt gegen die Bayern kassiert
© Getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Liverpool - Chelsea - Der Kampf um die CL-Plätze
Ligue 1
St. Etienne -
Straßburg
Premiership
Dundee -
Rangers
Premier League
West Ham -
Leicester
Primera División
Celta Vigo -
Leganes
A-League
FC Sydney -
Brisbane
Primera División
Alaves -
Eibar
Championship
Barnsley -
Leeds
Serie A
Bologna -
Sampdoria
Championship
Norwich -
Preston
Primera División
Real Madrid -
Malaga
Ligue 1
Rennes -
Nantes
Serie A
Chievo Verona -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Hellas Verona
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Primera División
Real Betis -
Girona
Championship
Sheffield Utd -
Birmingham
Ligue 1
Caen -
Bordeaux
Ligue 1
Dijon -
Toulouse
Ligue 1
Metz -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Lille
Ligue 1
Troyes -
Angers
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Primera División
Levante -
Atletico Madrid
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
J1 League
Kashima -
Kashiwa
Primera División
La Coruna -
Bilbao
Eredivisie
Excelsior -
PSV
Premier League
Southampton -
Everton
Super Liga
Cukaricki -
Roter Stern
Ligue 1
Nizza -
Lyon
Serie A
Genua -
AS Rom
Serie A
AC Mailand -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Neapel
Primera División
Real Sociedad -
Las Palmas
Ligue 1
Marseille -
Guingamp
Premier League
Huddersfield -
Man City
Serie A
Lazio -
Florenz
Primera División
Villarreal -
Sevilla
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
First Division A
Brügge -
Zulte-Waregem
Primera División
Valencia -
Barcelona
Serie A
Juventus -
Crotone
Ligue 1
Monaco -
PSG
Primeira Liga
Benfica -
Setubal
Superliga
River Plate -
Newell's Old Boys
Premier League
Spartak Moskau -
Zenit
Serie A
Atalanta -
Benevento
Championship
QPR -
Brentford
Primera División
Espanyol -
Getafe
Ligue 1
Amiens -
Dijon
Ligue 1
Straßburg -
Caen
Coppa Italia
Sampdoria -
Pescara
Ligue 1
Bordeaux -
St. Etienne
Premier League
Watford -
Man United
Copa del Rey
Real Madrid -
Fuenlabrada
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Copa Sudamericana
Independiente -
Libertad
Coppa Italia
Chievo Verona -
Hellas Verona
Ligue 1
Angers -
Rennes
Ligue 1
Guingamp -
Montpellier
Ligue 1
Lyon -
Lille
Ligue 1
Metz -
Marseille
Ligue 1
Nantes -
Monaco
Ligue 1
Toulouse -
Nizza
Copa del Rey
Barcelona -
Murcia
Premiership
Rangers -
Aberdeen
Cup
Anderlecht -
Lüttich
Ligue 1
PSG -
Troyes
Premier League
Stoke -
Liverpool
Copa del Rey
Atletico Madrid -
Elche
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Copa Libertadores
Lanus -
Gremio
Indian Super League
Goa -
Bengaluru
Copa del Rey
Villarreal -
Ponferradina
Cup
Zulte-Waregem -
Brügge
Coppa Italia
Genua -
Crotone
Indian Super League
Jamshedpur -
Kalkutta
Serie A
AS Rom -
SPAL
Primeira Liga
Sporting -
Belenenses
Ligue 1
Dijon -
Bordeaux
Serie A
Neapel -
Juventus
Championship
Leeds -
Aston Villa
Primera División
Malaga -
Levante
Primeira Liga
Porto -
Benfica
J1 League
Iwata -
Kashima
J1 League
Kobe -
Shimizu
A-League
Newcastle -
Melbourne City
Primera División
Barcelona -
Celta Vigo
Premier League
Chelsea -
Newcastle
Premier League
Lok Moskau -
Kasan
Premier League
Brighton -
Liverpool
Championship
Millwall -
Sheffield Utd
Primera División
Atletico Madrid -
Real Sociedad
Ligue 1
Straßburg -
PSG
Premier League
Arsenal -
Man United
Primera División
Sevilla -
La Coruna
Championship
Bristol City -
Middlesbrough
Ligue 1
Lille -
Toulouse
Ligue 1
Monaco -
Angers
Ligue 1
Nizza -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Amiens
Ligue 1
Troyes -
Guingamp
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Vitesse
Primera División
Bilbao -
Real Madrid
Serie A
FC Turin -
Atalanta
Premier League
Leicester -
Burnley (Delayed)
Premier League
Everton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Swansea (Delayed)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Primera División
Leganes -
Villarreal
Serie A
Benevento -
AC Mailand
Premiership
Aberdeen -
Rangers
Eredivisie
PSV -
Sparta
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Ligue 1
St. Etienne -
Nantes
Serie A
Bologna -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Sassuolo
Serie A
Inter Mailand -
Chievo Verona
Primera División
Getafe -
Valencia
Ligue 1
Caen -
Lyon
Premier League
Man City -
West Ham
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Inter Zapresic
Primera División
Eibar -
Espanyol
First Division A
Zulte-Waregem -
Gent
Primera División
Las Palmas -
Real Betis
Serie A
Sampdoria -
Lazio
Ligue 1
Montpellier -
Marseille
Superliga
Boca Juniors -
Arsenal
Serie A
Crotone -
Udinese
Championship
Birmingham -
Wolverhampton
Primera División
Girona -
Alaves
Serie A
Hellas Verona -
Genua
FIFA Club World Cup
Al Jazira -
Auckland City
Indian Super League
Chennai -
Kalkutta

Für Real Madrid gab's im Achtelfinale zuerst Haue vom FC Liverpool und dann von der eigenen Hauspostille. In Turin ging eine große Europacup-Karriere zu Ende und Bayern feiert den höchsten Cup-Sieg seit 25 Jahren. Panathiniakos bleibt nur ein schwacher Trost. Das Zapping zum Champions-League-Dienstag.

Das Geschehen am Dienstag kurz und knapp zusammengefasst im SPOX-Zapping:

FC LIVERPOOL - Real Madrid 4:0 (Hinspiel: 1:0)

Tore: 1:0 Torres (16.), 2:0 Gerrard (28./Elfmeter), 3:0 Gerrard (47.), 4:0 Dossena (88.)

Mit Pauken und Trompeten war Real angetreten - Stichwort: "Laufkundschaft" - und ging mit Pauken und Trompeten in Liverpool unter. Das 4:0 radierte das 4:1 der Bayern aus der Saison 1999/2000 als höchste Real-Niederlage seit Champions-League-Bestehen aus. Maßgeblich daran beteiligt war mit Fernando Torres, na klar, ein Spanier.

Real schied damit bereits zum fünften Mal in Folge im Achtelfinale aus, Liverpool bastelt hingegen schon wieder eifrig an einer weiteren Episode "CL hui, Liga pfui". Die Medien nahmen es dankbar auf: Die "Sun" titelte online gleich mit "The Real Deal", während die Real-Hauspostille "Marca" den Madridern sogleich die Königsklassen-Tauglichkeit absprach: "Was für ein Schlamassel! Die Champions League bleibt eine Nummer zu groß."

Juventus Turin - FC CHELSEA 2:2 (Hinspiel: 0:1)

Tore: 1:0 Iaquinta (19.), 1:1 Essien (45.+1), 2:1 Del Piero (74./Elfmeter), 2:2 Drogba (83.)

Es ließ sich für Juve alles so gut ein: Vincenzo Iaquinta schloss eine Traumkombination mit David Trezeguet nach 19 Minuten zum 1:0 ab - das Hinspiel-Ergebnis war damit ausgeglichen. Dann kam aber Chelseas gnadenlose Hiddink-Effizienz zum Tragen: Einem vermeintlichen Drogba-Tor verweigerte Schiedsrichter Alberto Undiano Mallenco die Anerkennung (44.), eine Minute später brachte Michael Essien nach einem Lampard-Schuss den Ball deutlicher sichtbar hinter die Linie. Als Juve noch mal aufdrehte und in Führung ging, machte Didier Drogba - so treffsicher wie lange nicht mehr - alles klar.

Nahezu unbemerkt ging eine große Europacup-Karriere zu Ende: Pavel Nedved absolvierte sein 75. und letztes Spiel in der Königsklasse - und das nur 13 Minuten lang. Nach wenigen Sekunden wurde er von Essien mit dem Knie am Kopf erwischt, dann rempelte Nicolas Anelka den Tschechen endgültig in den Krankenstand - Nedved musste mit einer Rippen-/Hüft-Verletzung ausgewechselt werden.

FC BAYERN MÜNCHEN - Sporting Lissabon 7:1 (Hinspiel: 5:0)

Tore: 1:0 und 2:0 Podolski (7./34.), 3:0 Polga (39./Eigentor), 3:1 Moutinho (42.), 4:1 Schweinsteiger (43.), 5:1 van Bommel (74.), 6:1 Klose (82./Elfmeter), 7:1 Müller (90.)

Es ging um nichts und Bayern gab trotz des 5:0-Polsters aus dem Hinspiel alles: Gegen albern und naiv verteidigende Portugiesen gab's diesmal gleich Sieben auf einen Streich. Das war in der K.o.-Phase der Königsklasse vorher nur Manchester United gelungen (7:1 gegen AS Rom), für die Bayern war es der höchste Europapokal-Sieg seit einem 10:0 am 28.9.1983 gegen Anorthosis Ammochostos (heute: Famagusta). Ein Dutzend Tore in zwei K.o.-Duellen bedeuteten zudem einen neuen Meilenstein der Champions-League-Geschichte.

So benoteten die SPOX-User die Bayern-Spieler!

Zwischen Hans-Jörg Butt und Thomas Müller liegen 15 Jahre Lebenserfahrung. Trotzdem spielten beide gemeinsam beim 7:1 eine tragende Rolle. Der ältere, weil er bei seinem Pflichtspiel-Debüt für die Bayern stark hielt und Sicherheit ausstrahlte, und der jüngere, weil er bei seinem CL-Debüt in der Schlussphase noch mal frischen Wind rein brachte und an zwei Toren (5:1 und 7:1) maßgeblichen Anteil hatte. Kurzum: Klinsmann hat seinen Donovan-Ersatz gefunden.

Panathinaikos Athen - FC VILLARREAL 1:2 (Hinspiel: 1:1)

Tore: 0:1 Ibagaza (47.), 1:1 Mantzios (55.), 1:2 Llorente (70.)

Villarreal trotze dem Hexenkessel Apostolos-Nikolaidis-Stadion und marschierte trotz eines Remis' im Hinspiel vor eigenem Publikum unverdrossen eine Runde weiter. Im zweiten CL-Auftritt steht der Vorortklub nun schon zum zweiten Mal in der Runde der letzten Acht - Respekt!

Trainer Manuel Pellegrini war dabei wieder ganz Fuchs und wechselte mit Joseba Llorente in der Halbzeit den Sieg ein. Panathinaikos bleibt der schwache Trost, mit dem 18-buchstabigen Herrn Christodoulopoulos den Spieler mit dem längsten Namen der CL-Geschichte eingewechselt zu haben.

Die Ergebnisse der Champions League im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung