"Silenzio stampa" bei Steaua Bukarest

SID
Montag, 24.11.2008 | 14:46 Uhr
Dorin Nicolae Goian im Zweikampf mit Miroslav Klose
© Getty
Advertisement
Primera División
Live
FC Barcelona -
Real Sociedad
Superliga
Midtjylland -
Horsens
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Friendlies
Argentinien -
Haiti

Vor dem Champions-League-Spiel beim FC Bayern München haben die seit zwölf Pflichtspielen sieglosen Profis von Steaua Bukarest ein "silenzio stampa" ausgerufen.

Die Spieler von Trainer Dorinel Munteanu wollen nicht mehr mit den einheimischen Medien sprechen und das mindestens bis zum nächsten Liga-Spiel am 1. Dezember gegen Meister Unirea Urziceni.

Sie begründen dies mit den ständigen Angriffen in der rumänischen Sportpresse und damit, dass ihre Aussagen meistens verfälscht würden. Der Tabellenvierte Steaua ist im Visier der Sportmedien wegen der schlechten Resultate in diesem Herbst.

Zieht Bayern gegen Steaua in die nächste Runde ein? Jetzt auch unterwegs top-informiert sein!

Steaua bereits ausgeschieden

In der Champions League hat der Tabellenletzte Steaua nach nur einem Punkt aus den bisherigen vier Gruppenspielen keine Chance mehr auf den Einzug ins Achtelfinale, sondern kämpft nur noch um Platz drei.

Damit dürfte man im UEFA-Cup weiterspielen. Große Hoffnungen auf einen Erfolg in München macht man sich in Rumänien allerdings nicht.

Munteanu will Sieg in München

"Ich weiß, alle Welt meint, es folgt das 13. sieglose Spiel", sagte Trainer Dorinel Munteanu nach Angaben der rumänischen Nachrichtenagentur Mediafax. Kampflos geschlagen geben will er sich aber nicht.

"Wir fahren nach München, um zu spielen, nicht nur um anwesend zu sein", sagte der ehemalige Bundesliga-Profi, der den Trainer-Posten am 27. Oktober übernommen hatte und noch sieglos mit seinem Team ist: "Wir müssen aus der Krise herausfinden. Ich glaube an die Mannschaft."

Der angeschlagene Angreifer Pantelis Kapetanos (Adduktoren) ist am Montag mit nach München gereist, meldeten die rumänischen Medien. Die verletzten Abwehrspieler George Ogararu und Ifeanyi Emeghara fallen aus.

Champions League: Alle News und Fakten

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung