Montag, 22.09.2008

Champions League: 2. Spieltag

Lyon und Inter weiter ungeschlagen

Die beiden nächsten Gegner des FC Bayern München und Werder Bremen in der Champions League haben am Wochenende Siege eingefahren.

Olympique Lyon, Karim Benzema, Juninho, Sidney Govou
© Getty

Werder-Gegner Inter Mailand gewann souverän mit 3:1 beim AC Turin. Der italienische Meister bleibt in der Liga somit weiter ungeschlagen.

In Führung gegangen war Inter durch ein Eigentor von Marco Pisano (24.), bevor dann Maicon (26.) und Zlatan Ibrahimovic (51.) nachlegten.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Schwere Aufgabe für Bayern

Mit dem französischen Abomeister Olympique Lyon erwarten Jürgen Klinsmann und seine Mannschaft ebenfalls eine schwere Aufgabe. Der Tabellenführer der Ligue 1 ist nach sechs Spieltagen in der Liga ungeschlagen.

Trainer Claude Puel leistete sich in der Liga sogar den Luxus, seine Stars Juninho und Karim Benzema zu schonen. Beim 1:0-Sieg am Samstag in Le Havre verzichtete er komplett auf Juninho, Benzema wurde erst in der zweiten Halbzeit eingewechselt.

Die Lyonnais gewannen durch ein Elfmetertor von Ederson (45.).

Überstehen Werder und Bayern die Gruppenphase? Jetzt nachrechnen!

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Luka Modric prangert die Einseitigkeit der Bewertung an

Luka Modric reagiert auf die Bayern-Kritik

Die spanische Polizei geht gegen die Fans vom FC Bayern München vor

Polizeieinsatz im Gäste-Block: Bayern wendet sich an Bundesregierung

Borussia Dortmund wurde vor dem Duell mit dem AS Monaco Ziel eines Anschlags

Haftbefehl gegen mutmaßlichen BVB-Attentäter


Diskutieren Drucken Startseite
Rückspiele
Hinspiele

Champions League, Viertelfinale

Champions League, Viertelfinale


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.