Generalproben gelungen

Deutsche Gegner sind gut drauf

Von SPOX
Sonntag, 14.09.2008 | 22:30 Uhr
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Die beiden deutschen Champions-League-Gegner Steaua Bukarest und Anorthosis Famagusta haben gelungene Generalproben gefeiert.

Bayern-Gegner Bukarest feierte beim FC Farul Constanta einen ungefährdeten 4:1-Sieg, während Famagusta, am Dienstag Gegner von Werder Bremen (Di., 20.45 Uhr im SPOX-TICKER & Internet TV), ebenfalls auswärts zu einem knappen 1:0-Sieg bei Doxa Katokopias kam.

Steaua im Schongang

Steaua hatte in Constanta kaum Probleme und führte bereits nach einer guten halben Stunde durch einen Doppelschlag von Antonio Semedo (30. Minute) und Bogdan Stancu (32.) 2:0.

In der zweiten Halbzeit ließ es der 23-malige rumänische Meister etwas ruhiger angehen und stellte erst in den Schlussminuten durch Pantelis Kapetanos (89.) und Ianos Szekely (90.) per Elfmeter den Endstand her.

Das zwischenzeitliche 3:1 von Farul durch Dragan Gosici (90.) war nur Ergebniskosmetik.

Durch den Sieg belegt Steaua nach sieben Spieltagen mit 16 Punkten den zweiten Platz hinter Spitzenreiter AFC Unirea Urziceni (18 Zähler).

Famagusta Tabellenerster

Famagusta hat seinen Start in die Saison perfekt gemacht. Nach dem 3:0 der Vorwoche gegen APEP Kyperounda legte die Überraschungsmannschaft aus Zypern bei Doxa Katokopias nach.

Beim 1:0 war Lukasz Sosin acht Minuten vor dem Ende erfolgreich. Famagusta steht damit mit sechs Punkten und 4:0 Toren nach zwei Spieltagen an der Tabellenspitze der Division A.

Der gesamte Spielplan der Champions League!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung