Dienstag, 05.08.2008

Champions League

Glasgow Rangers in Qualifikation gescheitert

Kaunas - Der schottische Rekordmeister Glasgow Rangers hat sich in der Qualifikation zur Champions-League blamiert und ist in der zweiten Runde am litauischen Vertreter FBK Kaunas gescheitert.

Glasgow, Rangers, McCulloch
© Getty

Der UEFA-Pokalfinalist der vergangenen Saison unterlag nach einem 0:0 im Hinspiel in Litauen mit 1:2 (1:1).

Drei Minuten vor dem Ende beförderte Mittelfeldspieler Linas Pilibaitis mit seinem Tor den haushohen Favoriten aus dem Wettbewerb.

Zuvor hatte Kevin Thomson Glasgow noch in Führung gebracht (33. Minute), ehe Verteidiger Radzius der Ausgleich gelungen war (43.).

Kaunas trifft in der 3. Runde wahrscheinlich auf den dänischen Meister Aalborg, der FK Modrica aus Bosnien im Hinspiel mit 5:0 deklassiert hatte.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Oliver Kahn schickt einen Tippspieler zum CL-Spiel

Tolle Geste: Kahn schickt glücklosen Tipico-Wetter zu CL-Spiel

Dragovic will nach seinen Patzern nach vorne schauen

Dragovic antwortet seinen Kritikern

Marko Pjaca erzielte den ersten Treffer für Juventus

Juve dominiert dezimierte Portugiesen


Diskutieren Drucken Startseite
14./15. und 21./22. Februar
7./8. und 14./15. März

Achtelfinal-Hinspiele

Achtelfinal-Rückspiele


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.