Dienstag, 05.08.2008

Champions League

Glasgow Rangers in Qualifikation gescheitert

Kaunas - Der schottische Rekordmeister Glasgow Rangers hat sich in der Qualifikation zur Champions-League blamiert und ist in der zweiten Runde am litauischen Vertreter FBK Kaunas gescheitert.

Glasgow, Rangers, McCulloch
© Getty

Der UEFA-Pokalfinalist der vergangenen Saison unterlag nach einem 0:0 im Hinspiel in Litauen mit 1:2 (1:1).

Drei Minuten vor dem Ende beförderte Mittelfeldspieler Linas Pilibaitis mit seinem Tor den haushohen Favoriten aus dem Wettbewerb.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Zuvor hatte Kevin Thomson Glasgow noch in Führung gebracht (33. Minute), ehe Verteidiger Radzius der Ausgleich gelungen war (43.).

Kaunas trifft in der 3. Runde wahrscheinlich auf den dänischen Meister Aalborg, der FK Modrica aus Bosnien im Hinspiel mit 5:0 deklassiert hatte.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Luka Modric prangert die Einseitigkeit der Bewertung an

Luka Modric reagiert auf die Bayern-Kritik

Die spanische Polizei geht gegen die Fans vom FC Bayern München vor

Polizeieinsatz im Gäste-Block: Bayern wendet sich an Bundesregierung

Borussia Dortmund wurde vor dem Duell mit dem AS Monaco Ziel eines Anschlags

Haftbefehl gegen mutmaßlichen BVB-Attentäter


Diskutieren Drucken Startseite
Rückspiele
Hinspiele

Champions League, Viertelfinale

Champions League, Viertelfinale


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.