Dienstag, 12.08.2008

Champions-League-Quali

Florenz mit einem Bein in der Königsklasse

München - Der AC Florenz hat das Tor zur Champions League weit aufgestoßen. Im Hinspiel der dritten Qualifikationsrunde besiegten die Italiener Slavia Prag im heimischen Stadion Artemio Franchi mit 2:0 (1:0).

Champions League, Fussball, Florenz, Mutu
© Getty

Die Champions League im Visier, aber noch einen schweren Brocken vor der Brust. Der AC Florenz ist am Dienstagabend seinem Ziel, der Champions-League-Gruppenphase, einen großen Schritt näher kommen.

Im Qualifikations-Hinspiel der dritten Runde bezwang die Fiorentina die Gäste aus Prag klar mit 2:0 (1:0).

Fiorentina-Sturm spielentscheidend

Florenz legte fulminant los. Bereits in der 3. Minute konnte Adrian Mutu seine Fiorentina in Führung schießen. Mit diesem Ergebnis gingen beide Teams in die Halbzeitpause (1:0).

In der zweiten Halbzeit konnten die Italiener ihre Führung weiter ausbauen. Milan-Neuzugang Alberto Gilardino (58.) nutzte seine Chance und erhöhte auf 2:0.

Am 26. August treffen beide Teams zum Rückspiel in Prag aufeinander.

Die Champions-League-Quali im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Dragovic will nach seinen Patzern nach vorne schauen

Dragovic antwortet seinen Kritikern

Marko Pjaca erzielte den ersten Treffer für Juventus

Juve dominiert dezimierte Portugiesen

Sarabia, der Schütze zum 1:0, bedankt sich bei Vorlagengeber Escudero

Vardy hält Leicester gegen Sevilla am Leben


Diskutieren Drucken Startseite
14./15. und 21./22. Februar
7./8. und 14./15. März

Achtelfinal-Hinspiele

Achtelfinal-Rückspiele


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.