Champions League

Ausschreitungen vor dem Spiel in Piräus

SID
Mittwoch, 27.08.2008 | 19:23 Uhr
fußball, champions league, Anorthosis Famagusta, Olympiakos Piraeus
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
SaLive
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Wenige Stunden vor Beginn des Rückspiels um die Champions-League-Qualifikation zwischen Olympiakos Piräus und Anorthosis Famagusta ist es in Piräus zu Fan-Ausschreitungen gekommen.

Hunderte Olympiakos-Anhänger überfielen einen der Züge, mit dem die zyprischen Fußball-Fans in die Georgios Karaiskakis Arena fuhren. Wie das Fernsehen zeigte, wurde der Zug mit Steinen, Latten und anderen Gegenständen beworfen.

Mindestens zwei Zyprer wurden nach Medienberichten verletzt. Die Polizei setze Tränengas und Schlagstöcke ein, um die Randalierer von Piräus auseinander zu treiben.

Bereits am Vortag hatten Fans von Olympiakos während des Trainings Begleiter der zyprischen Mannschaft verbal angegriffen.

Das Hinspiel hatte Famagusta mit 3:0 gewonnen. Der Sieger aus Hin- und Rückspiel qualifiziert sich für die Königsklasse, der Verlierer muss sich mit dem UEFA-Cup zufriedengeben.

Alle Ergebnisse der Champions-League-Qualifikation im Überblick!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung