Donnerstag, 19.06.2008

Champions League

Premiere erwirbt Rechte bis 2012

München - Die Premiere AG hat sich die exklusiven Pay-TV-Rechte an der UEFA Champions League für die Spielzeiten 2009/2010 bis 2011/2012 gesichert.

premiere, kamera
© Getty

Das neue Wettbewerbsformat beinhaltet erstmals auch alle Begegnungen der dritten Qualifikationsrunde sowie des UEFA-Super-Cups. Der Münchner Sender präsentiert damit zukünftig 145 Livepartien statt bisher 125. In der Gruppenphase und den K.o-Runden werden alle Partien pro Spieltag einzeln live und in einer Konferenzschaltung gezeigt.

In dem Paket enthalten sind auch drei UEFA-Super-Cup-Finalpartien. Pro Runde wird wie bisher mindestens ein Match live gezeigt. Alle Übertragungen aus der europäischen Königsklasse werden parallel auch als Livestreaming im Internet TV präsentiert.

Zusammenfassungen von ausgewählten Spielen sind bei SPOX.com zu sehen. Auch die Rechte für Liveübertragungen in Sportsbars und Hotels sind wieder bei Premiere.

"Wir danken der UEFA und der T.E.A.M. Marketing AG für das Vertrauen und freuen uns, die langjährige und für beide Seiten erfolgreiche Partnerschaft fortzusetzen. Alle Spiele, alle Tore, alles live - in der Premiere-Konferenz und in der Highlight-Zusammenfassung. Wir bleiben damit langfristig die attraktivste Adresse für den nationalen und internationalen Fußball", so der Vorstand der Premiere AG für Sport und New Business, Carsten Schmidt.  

Das könnte Sie auch interessieren
Toni Kroos denkt nicht über ein Karriereende in den USA oder China nach

Kroos über USA oder China: "Das werde ich nicht machen"

Der FC Bayern München muss 3000 Strafe bezahlen

FC Bayern muss 3000 Euro bezahlen

Bixente Lizarazu lobte Oliver Kahn

Bixente Lizarazu: Kahn hat mich am meisten beeindruckt


Diskutieren Drucken Startseite
Hinspiele
Rückspiele

Champions League, Viertelfinale

Champions League, Viertelfinale


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.