Werder kann kommen!

Von SPOX
Montag, 10.12.2007 | 11:24 Uhr
© Getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Piräus - Die Champions-League-Gegner von Werder Bremen und VfB Stuttgart haben sich am Wochenenden in ihren heimischen Ligen keine Blöße gegeben.

Im Gegensatz zu Bremen (3:4 in Hannover) gelang Olympiakos Piräus die Generalprobe für das entscheidende Gruppenspiel am Dienstag: Olympiakos gewann das Heimspiel gegen das gegen den Abstieg spielende APO Levadiakos mit 4:0 und blieb damit mit 24 Punkten Zweiter hinter AEK Athen (27).

Die Tore für den griechischen Meister erzielten Ieroklis Stoltidis (22.), Darko Kovacevic (36.), Predrag Djordjevic (51./Elfmeter) und Kosta Mitroglou (63.). Danach schaltete Olympiakos einen Gang zurück und schonte sich für das Spiel am Dienstag.

Trainer Takis Lemonis hat allerdings Personalsorgen: Neben dem gesperrten Kapitän Djordjevic fehlen mit Raul Bravo, Julio Cesar, Michalis Konstantinou und Marco Ne vier weitere Spieler.

Am Dienstag muss Werder in Piräus gewinnen, um doch noch ins Achtelfinale der Königsklasse einzuziehen.

Trondheim trainiert in Düsseldorf

Auch der FC Schalke hat am Dienstag ein "Endspiel" und könnte davon profitieren, dass Gegner Rosenborg Trondheim in den letzten fünf Wochen nur ein Pflichtspiel bestritten hat - das mit 0:4 gegen den FC Chelsea auch noch gründlich in die Hose ging. Die Saison in Norwegen ist schon seit Anfang November beendet.

Rosenborg befindet sich bereits seit Donnerstag in Düsseldorf, um sich auf die Partie in Gelsenkirchen vorzubereiten.

Ronaldinho spielt und trifft

Für den VfB Stuttgart sollte die Partie beim FC Barcelona eigentlich das Highlight der Champions-League-Saison sein - mit drei Punkten ist der Meister aber bekanntlich bereits ausgeschieden und reist nur der Statistik halber nach Spanien.

Der spanische Vize-Meister hielt sich am Sonntagabend im Heimspiel gegen Deportivo La Coruna mit 2:1 (1:1) schadlos und hat als Zweiter weiterhin vier Punkte Rückstand auf Meister Real Madrid (35 Punkte).

Gegen die abstiegsbedrohten Galizier durfte Ronaldinho wieder mal von Beginn an ran und glich prompt die Gästeführung durch Cristian (3.) per Foulelfmeter aus (41.). Den Siegtreffer für Barca erzielte Urgestein Xavi (71.).

Verfolgen Sie das spannende Finale am Dienstag um 20.45 Uhr im SPOX-LIVE-TICKER oder in einer speziellen deutschen Konferenz nur mit Schalke und Werder bei Premiere und im Internet TV!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung