Champions League

Lehmann kehrt ins Arsenal-Tor zurück

SID
Dienstag, 11.12.2007 | 18:15 Uhr
Jens Lehmann, Arsenal
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

London - Nationaltorhüter Jens Lehmann steht bei der Champions-League-Begegnung des FC Arsenal gegen Steaua Bukarest wieder zwischen den Pfosten. Das gab Trainer Arsene Wenger bekannt.

"Sie werden Lehmann im Tor sehen", sagte Wenger vor Journalisten, "das war vor drei Wochen so verabredet worden, unabhängig von allem anderen."

Auch der niederländische Nationalstürmer Robbie van Persie kehrt nach fast achtwöchiger Verletzungspause ins Aufgebot der Gunners zurück.

Lehmann hatte sein letztes Pflichtspiel für Arsenal am 19. August in der Premier League gegen die Blackburn Rovers bestritten. Nach Patzern in diesem und dem vorherigen Ligaspiel und infolge einer Schulterverletzung hatte er danach seinen Stammplatz an den Spanier Manuel Almunia verloren.

Wenger lobte die "fantastische" Einstellung des 38-jährigen Deutschen. "Dieser Mann ist super-professionell und ein Vorbild für alle", sagte Arsenals französischer Teammanager.

Torwartfrage für Chelsea-Spiel noch offen

Wer im Spitzenspiel der Premier League gegen den FC Chelsea im Tor stehen wird, gab Wenger hingegen noch nicht bekannt. Erst da wird sich entscheiden, ob Wenger wieder auf den Deutschen baut.

Lehmann hatte sich in seiner erzwungenen Auszeit auch öffentlich negativ über seinen Trainer geäußert und von einer beabsichtigten "Demütigung" durch den Franzosen gesprochen.

Wolfsburg buhlt weiter um Lehmann

VW-Kommunikationschef Stephan Grühsem würde den Nationalkeeper indes gerne zum Aushängeschild des VfL Wolfsburg machen.

"Der Wechsel nach Wolfsburg wäre das Beste für Jens und den VfL. Er könnte vor der EM die dringend nötige Spielpraxis bekommen, und wir hätten einen exzellenten Torhüter mit riesiger Ausstrahlung", so Grühsem, für den die Verpflichtung des 38-Jährigen eine willkommene Werbemaßnahme wäre.

"Natürlich hat der Gedanke Charme, dass der Torwart des VfL beim Großereignis EM für die deutsche Nationalelf spielt", sagte er gegenüber den "Wolfsburger Nachrichten".

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung