Fussball

RB Leipzig - VfB Stuttgart: TV-Sender, Livestream, Aufstellungen, Anstoß, Datum

Von SPOX
Der VfB Stuttgart hofft in Leipzig auf den ersten Saisonsieg.
© Getty

Der VfB Stuttgart hofft am 5. Spieltag beim Gastspiel bei RB Leipzig auf den ersten Saisonsieg. Hier gibt's alle Informationen zur TV-Übertragung, den Personalien und Livestreams.

Die Stuttgarter warten nicht nur weiter auf den ersten Dreier, in drei der vier bisherigen Saisonspielen blieb der VfB zudem ohne Tor - das ist alleiniger Ligahöchstwert.

Leipzig möchte nach einem durchwachsenen Start mit nur einem Sieg, zwei Unentschieden und einer Niederlage in der Bundesliga sowie der Pleite gegen Salzburg in der Europa League das Ruder endlich herumreißen.

Wann und wo spielt RB Leipzig gegen VfB Stuttgart?

SpielRB Leipzig - VfB Stuttgart
DatumMittwoch, 26. September 2018
Uhrzeit20:30 Uhr
StadionRed Bull Arena (Leipzig)

RB Leipzig gegen VfB Stuttgart: TV-Sender & Livestream

TV-Übertragung in DeutschlandLivestream in Deutschland/Österreich/Schweiz
Sky BundesligaSkyGo

RB Leipzig gegen VfB Stuttgart: Aufstellungen und Kader-News

So könnten die Teams spielen:

  • RB Leipzig: Gulacsi - Laimer, Orban, Upamecano, Saracchi - Sabitzer, Kampl - Demme, Forsberg - Poulsen, Werner
  • VfB Stuttgart: Zieler - Beck, Baumgartl, Pavard, Insua - Ascacibar - Castro - Gentner - Thommy, Donis - Gomez

Vorschau aufs Spiel RB Leipzig gegen VfB Stuttgart

  • 2017/18 gab es die ersten Pflichtspiel-Duelle zwischen Leipzig und Stuttgart, wobei die Sachsen ungeschlagen und ohne Gegentor blieben (1:0 H, 0:0 A).
  • 2018/19 gelangen den Sachsen noch keine zwei Pflichtspielsiege in Serie. Zuletzt gelang dies am Ende der Vorsaison, als mit Siegen an den letzten beiden Spieltagen die Qualifikation für die Europa League gesichert wurde.
  • Seit zwölf Bundesliga-Partien wartet Leipzig saisonübergreifend auf eine Weiße Weste - die mit Abstand längste Negativserie der Sachsen im Oberhaus. Am diesen zwölf Spieltagen kassierten die Sachsen ligaweit die meisten Gegentore (27).
  • Ralf Rangnick gewann nur eins seiner elf Bundesliga-Spiele als Trainer gegen seinen Ex-Klub Stuttgart (4 Remis, 6 Niederlagen): Im Oktober 2004 gab es mit Schalke einen 3:2-Heimsieg
  • Zum siebten Mal in ihrer BL-Historie sind die Schwaben nach vier Spielen noch sieglos - vier dieser Fehlstarts gab es seit 2012/13. In der Vorsaison hatte der VfB nach vier Spielen noch sechs Zähler auf dem Konto gehabt.
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung