Einzelkritiken und Noten des FC Bayern zum Spiel gegen VfL Wolfsburg

 
Der FC Bayern hat mit einem 6:0-Kantersieg gegen den VfL Wolfsburg erstmals seit September wieder die Tabellenführung übernommen. SPOX zeigt die Einzelkritik der Spieler des Rekordmeisters.
© getty
Der FC Bayern hat mit einem 6:0-Kantersieg gegen den VfL Wolfsburg erstmals seit September wieder die Tabellenführung übernommen. SPOX zeigt die Einzelkritik der Spieler des Rekordmeisters.
MANUEL NEUER: Leistete sich ganz zu Beginn des Spiels eine Unaufmerksamkeit, als er Gerhardt die Kugel in den Fuß spielte. Seine Vorderleute bügelten den Fauxpas aus. Ansonsten nur wenig geprüft. Note: 3,5.
© getty
MANUEL NEUER: Leistete sich ganz zu Beginn des Spiels eine Unaufmerksamkeit, als er Gerhardt die Kugel in den Fuß spielte. Seine Vorderleute bügelten den Fauxpas aus. Ansonsten nur wenig geprüft. Note: 3,5.
JOSHUA KIMMICH: Durfte gegen die Wölfe das machen, was ihn als Rechtsverteidiger besonders auszeichnet: offensive Akzente setzen. Leitete das 1:0 nach schönem Dribbling gegen Arnold ein und veredelte kurz vor Schluss eine Ribery-Hereingabe. Note: 2
© getty
JOSHUA KIMMICH: Durfte gegen die Wölfe das machen, was ihn als Rechtsverteidiger besonders auszeichnet: offensive Akzente setzen. Leitete das 1:0 nach schönem Dribbling gegen Arnold ein und veredelte kurz vor Schluss eine Ribery-Hereingabe. Note: 2
JEROME BOATENG: Spielte, als hätte es die DFB-Ausbootung nie gegeben. Boateng stand über die volle Distanz sicher und räumte alles ab, was da kam – was nicht sonderlich viel war. Dennoch ein ordentlicher Auftritt des Innenverteidigers. Note: 3.
© getty
JEROME BOATENG: Spielte, als hätte es die DFB-Ausbootung nie gegeben. Boateng stand über die volle Distanz sicher und räumte alles ab, was da kam – was nicht sonderlich viel war. Dennoch ein ordentlicher Auftritt des Innenverteidigers. Note: 3.
MATS HUMMELS: Auch Boatengs Leidensgenosse schüttelte das Nationalmannschafts-Aus locker ab und bot einen konzentrierten Auftritt. Note: 3
© getty
MATS HUMMELS: Auch Boatengs Leidensgenosse schüttelte das Nationalmannschafts-Aus locker ab und bot einen konzentrierten Auftritt. Note: 3
RAFINHA: Starkes Spiel des Alaba-Vertreters. Wie gewohnt nicht ganz so offensiv ausgerichtet wie Kimmich rechts , dafür hinten mit herausragenden Zahlen. Rafinha gewann alle Zweikämpfe und brachte 98 Prozent seiner Pässe an den Mann. Note: 2
© getty
RAFINHA: Starkes Spiel des Alaba-Vertreters. Wie gewohnt nicht ganz so offensiv ausgerichtet wie Kimmich rechts , dafür hinten mit herausragenden Zahlen. Rafinha gewann alle Zweikämpfe und brachte 98 Prozent seiner Pässe an den Mann. Note: 2
JAVI MARTINEZ: Gab den unauffälligen Organisator im defensiven Mittelfeld. Blieb im Gegensatz zu den beiden vorherigen Bundesliga-Spielen diesmal ohne Treffer. Note: 3
© getty
JAVI MARTINEZ: Gab den unauffälligen Organisator im defensiven Mittelfeld. Blieb im Gegensatz zu den beiden vorherigen Bundesliga-Spielen diesmal ohne Treffer. Note: 3
THIAGO: Eine Augenweide, was der Spanier gegen Wolfsburg mit der Kugel anstellte. Thiago verzeichnete die mit Abstand meisten Ballaktionen beim Rekordmeister und legte Teamkollege James das 3:0 auf. Note: 2
© getty
THIAGO: Eine Augenweide, was der Spanier gegen Wolfsburg mit der Kugel anstellte. Thiago verzeichnete die mit Abstand meisten Ballaktionen beim Rekordmeister und legte Teamkollege James das 3:0 auf. Note: 2
THOMAS MÜLLER: Komplettierte das ausgebootete DFB-Trio und betrieb vor allem im ersten Durchgang einen enormen Aufwand und wusste mit seinen Offensivaktionen zu gefallen. Müller bereitete das 1:0 mit viel Übersicht vor und schob selbst zum 4:0. Note: 2,5
© getty
THOMAS MÜLLER: Komplettierte das ausgebootete DFB-Trio und betrieb vor allem im ersten Durchgang einen enormen Aufwand und wusste mit seinen Offensivaktionen zu gefallen. Müller bereitete das 1:0 mit viel Übersicht vor und schob selbst zum 4:0. Note: 2,5
JAMES: Scheint aktuell wieder mächtig Bock zu haben. Das Resultat: Traumpässe und herrliche Tore. So geschehen beim 2:0, das er mit einem Sahne-Pass auf Gnabry einleitete und beim 3:0, das er selbst besorgte. Note: 2
© getty
JAMES: Scheint aktuell wieder mächtig Bock zu haben. Das Resultat: Traumpässe und herrliche Tore. So geschehen beim 2:0, das er mit einem Sahne-Pass auf Gnabry einleitete und beim 3:0, das er selbst besorgte. Note: 2
SERGE GNABRY: Wirkte zu Beginn glücklos, weil er gleich mehrfach an William hängenblieb. Eröffnete aber nach etwas mehr als einer halben Stunde den Torreigen und zeigte sich wenig später uneigennützig, als er Lewandowski bediente. Note: 2
© getty
SERGE GNABRY: Wirkte zu Beginn glücklos, weil er gleich mehrfach an William hängenblieb. Eröffnete aber nach etwas mehr als einer halben Stunde den Torreigen und zeigte sich wenig später uneigennützig, als er Lewandowski bediente. Note: 2
ROBERT LEWANDOWSKI: Treffer zum 2:0 und 6:0 besorgt, viel gearbeitet, Auftrag am Samstagnachmittag erfüllt. Durch seine Treffer avancierte der Pole zum alleinigen besten ausländischen Torschützen in der Bundesliga. Note: 2
© getty
ROBERT LEWANDOWSKI: Treffer zum 2:0 und 6:0 besorgt, viel gearbeitet, Auftrag am Samstagnachmittag erfüllt. Durch seine Treffer avancierte der Pole zum alleinigen besten ausländischen Torschützen in der Bundesliga. Note: 2
FRANCK RIBERY: Kam, sah und bereitete Tore am Fließband vor. Gleich drei an der Zahl, nämlich Müllers 4:0, Kimmichs 5:0, das er mit perfekter Hereingabe einleitete und Lewandowskis Schlusspunkt. Hervorragender Auftritt nach seiner Einwechslung. Note: 1,5
© getty
FRANCK RIBERY: Kam, sah und bereitete Tore am Fließband vor. Gleich drei an der Zahl, nämlich Müllers 4:0, Kimmichs 5:0, das er mit perfekter Hereingabe einleitete und Lewandowskis Schlusspunkt. Hervorragender Auftritt nach seiner Einwechslung. Note: 1,5
LEON GORETZKA: Kam nach ausgestandener Sprunggelenkverletzung für Martinez und reihte sich sofort ins gute Bayern-Spiel ein. Hatte einige Abschlüsse, durfte gegen die Wölfe aber keinen eigenen Treffer bejubeln. Note: 3
© getty
LEON GORETZKA: Kam nach ausgestandener Sprunggelenkverletzung für Martinez und reihte sich sofort ins gute Bayern-Spiel ein. Hatte einige Abschlüsse, durfte gegen die Wölfe aber keinen eigenen Treffer bejubeln. Note: 3
RENATO SANCHES: Der Portugiese durfte beim Schützenfest ebenfalls noch mitmischen. Leitete das 4:0 ein. Note: Ohne Bewertung
© getty
RENATO SANCHES: Der Portugiese durfte beim Schützenfest ebenfalls noch mitmischen. Leitete das 4:0 ein. Note: Ohne Bewertung
1 / 1
Werbung
Werbung