Fussball

VfL Wolfsburg - BVB: TV-Sender, Livestream, Aufstellungen, Anstoß, Datum

Von SPOX
Borussia Dortmund hat in dieser Saison noch kein Pflichtspiel verloren.
© Getty

Borussia Dortmund gastiert am 10. Spieltag der Bundesliga beim VfL Wolfsburg. Der BVB ist unter Trainer Lucien Favre in Pflichtspielen noch immer ungeschlagen. Hält die Serie auch gegen die Wölfe an?

Hier gibt's die wichtigsten Infos vor dem Spiel.

Wann und wo spielt VfL Wolfsburg gegen Borussia Dortmund?

SpielVfL Wolfsburg - Borussia Dortmund
DatumSamstag, 03. November 2018
Uhrzeit15:30 Uhr
StadionVolkswagen Arena (Wolfsburg)

VfL Wolfsburg gegen Borussia Dortmund: TV-Sender & Livestream

TV-Übertragung in DeutschlandLivestream in Deutschland/Österreich/Schweiz
Sky BundesligaSkyGo

VfL Wolfsburg gegen Borussia Dortmund: Aufstellungen und Kader-News

So könnten sie spielen:

  • Wolfsburg: Casteels - William, Tisserand, Brooks, Roussillon - Steffen, Arnold, Rexhbecaj, Gerhardt, Brekalo - Weghorst
  • Dortmund: Bürki - Hakimi, Toprak, Zagadou, Diallo - Sancho, Witsel, Götze, Dahoud, Bruun Larsen - Reus

Vorschau aufs Spiel VfL Wolfsburg gegen Borussia Dortmund

  • Der VfL Wolfsburg kassierte in der Bundesliga 23 Niederlagen gegen Dortmund, nur gegen Bayern München mehr (33). Auch die 87 Gegentore für den VfL durch den BVB werden nur vom FC Bayern überboten (103).
  • Wolfsburg gewann saisonübergreifend nur zwei der letzten 14 Heimspiele in der Bundesliga. Von den Vereinen, die 2018 durchgehend im Oberhaus spielten, hat kein Team im Kalenderjahr zu Hause so wenige Punkte geholt wie der VfL (10).

  • Zwölf Punkte aus den ersten neun Bundesligapartien sind für den VfL Wolfsburg der beste Saisonstart seit der Saison 2015/16, als die Wölfe 15 Zähler aus den ersten neun Partien sammelten und am Ende auf dem achten Platz landeten.
  • Wolfsburgs Wout Weghorst war an fünf der letzten sieben Bundesligatoren seiner Mannschaft direkt beteiligt (3 Tore, 2 Assists).
  • Dortmunds Trainer Lucien Favre blieb in sieben Bundesligaspielen in Wolfsburg sieglos (2 Remis, 5 Niederlagen). Bei keinem anderen BL-Verein trat er so oft an und blieb ohne Sieg.
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung