Fussball

FC Schalke 04 - Hannover 96: TV-Sender, Livestream, Aufstellungen, Anstoß, Datum

Von SPOX
Schalke zog unter der Woche nach Elfmeterschießen gegen Köln ins Pokal-Achtelfinale ein.
© Getty

Am 10. Spieltag der Bundesliga trifft der FC Schalke 04 auf Hannover 96. Die beiden Mannschaften trennt nur ein Punkt. Schafft das Team von Domenico Tedesco den Sprung aus dem Tabellenkeller?

Hier gibt's die wichtigsten Infos vor der Partie.

Wann und wo spielt FC Schalke 04 gegen Hannover 96?

SpielFC Schalke 04 - Hannover 96
DatumSamstag, 03. November 2018
Uhrzeit15:30 Uhr
StadionVELTINS-Arena (Gelsenkirchen)

FC Schalke 04 gegen Hannover 96: TV-Sender & Livestream

TV-Übertragung in DeutschlandLivestream in Deutschland/Österreich/Schweiz
Sky BundesligaSkyGo

FC Schalke 04 gegen Hannover 96: Aufstellungen und Kader-News

So könnten sie spielen:

  • Schalke: Nübel - Caligiuri, Sane, Naldo, Schöpf - McKennie, Serdar, Harit, Bentaleb - Burgstaller, Embolo
  • Hannover: Esser - Elez, Anton, Felipe - Bebou, Schwegler, Walace, Fossum, Albornoz - Wood, Füllkrug

Vorschau aufs Spiel FC Schalke 04 gegen Hannover 96

  • In der letzten Saison ging das direkte Duell zwischen Schalke und Hannover an die Niedersachsen (1:0 H, 1:1 A). Zuvor gab es drei Schalker Siege in Folge.
  • Zu Hause verlor der FC Schalke 04 nur eins der vergangenen 14 Bundesligaspiele gegen Hannover 96 (10 Siege, 3 Remis). Nach fünf Heimsiegen in Folge gab es im letzten Heimspiel am 19. Spieltag der Vorsaison ein 1:1-Unentschieden.
  • Schalke und Hannover sind in dieser Saison neben Düsseldorf die einzigen Teams ohne Punktgewinn nach Rückstand. Die Königsblauen verloren alle sechs Ligaspiele, die Roten alle fünf Ligaspiele, in denen sie zurücklagen.

  • Mit nur sieben Punkten nach neun Spielen ist es die schwächste Schalker Saison seit der Spielzeit 2010/11, als es unter Felix Magath zu diesem Zeitpunkt nur sechs Zähler waren. Zudem kassierte S04 bereits sechs Saisonniederlagen (kein Team mehr).
  • Schalkes Hamza Mendyl sah bei RB Leipzig ligaweit als erster Spieler in dieser Saison seine 5. Gelbe Karte und ist gegen Hannover gesperrt. Diese 5 Gelben Karten sah Mendyl in nur 6 Einsätzen - BL-Rekord mit Bernhard Trares (1994).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung