SV Werder Bremen - Hannover 96: TV-Sender, Livestream, Aufstellungen, Anstoß, Datum

Von SPOX
Donnerstag, 23.08.2018 | 17:46 Uhr
Werder Bremen empfängt zum Bundesliga-Auftakt Hannover 96.
© Getty

Am 1. Spieltag der neuen Saison empfängt Werder Bremen Hannover 96 zum Nordschlager. Die Bremer sind seit 14 Heimspielen gegen Hannover ungeschlagen. Hier gibt es alle Informationen zur TV-Übertragung, den Personalien und Livestreams.

Schon lange war die Euphorie vor einem Bundesliga-Auftakt an der Weser so groß wie in diesem Jahr. Werder hat sich im Sommer gut verstärkt und den Abgang von Leistungsträger Thomas Delaney mit der Verpflichtung von Davy Klaasen kompensieren können. Das Ziel ist klar: ein einstelliger Tabellenplatz soll her.

Der Gegner aus Hannover dürfte da etwas bescheidener sein. Ähnlich wie im letzten Jahr, wollen die 96er nichts mit dem Abstieg zu tun haben. Trotz zahlreicher Störfeuer, der Diskussion um die Klub-Übernahme durch Präsident Martin Kind und dem Zwist zwischen Vereinsführung und Fans, gelang das mit Bravour.

Wann und wo spielt SV Werder Bremen gegen Hannover 96?

SpielSV Werder Bremen - Hannover 96
DatumSamstag, 25. August 2018
Uhrzeit15:30 Uhr
StadionWeser-Stadion (Bremen)

SV Werder Bremen gegen Hannover 96: TV-Sender & Livestream

TV-Übertragung in DeutschlandLivestream in Deutschland/Österreich/Schweiz
Sky BundesligaSkyGo

SV Werder Bremen gegen Hannover 96: Aufstellungen und Kader-News

  • Werder Bremen: Pavlenka - Gebre Selassie, Veljkovic, Moisander, Augustinsson - Bargfrede - M. Eggestein, Klaassen - Osako, Kainz - M. Kruse
  • Hannover 96: Esser - Sorg, Anton, Wimmer, Ostrzolek - Walace, Schwegler - Bebou, Haraguchi - Asano, Füllkrug

Vorschau aufs Spiel SV Werder Bremen gegen Hannover 96

  • Werder Bremen blieb unter Florian Kohfeldt in 13 Pflicht-Heimspielen unbesiegt (7 Siege, 6 Remis). Länger unbesiegt in seinen ersten Heimspielen mit dem SVW blieb nur Otto Rehhagel (April 1981-Januar 1982, damals 16 Partien).
  • Bremen kassierte lediglich 40 Gegentore in der Vorsaison - in den sieben Spielzeiten zuvor waren es immer mindestens 58 Gegentreffer gewesen. Unterboten wurde dieser Wert zuletzt 2005/06 (37).
  • Die 96er treffen zum 59. Mal auf Werder Bremen - damit sind die Hanseaten Rekordgegner für Hannover in der Bundesliga (HSV, 58 Duelle).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung