Die letzten Infos zu Frankfurt - Dortmund

Von SPOX
Samstag, 21.10.2017 | 15:00 Uhr
David Abraham darf sich auf einige Duelle mit Pierre-Emerick Aubameyang freuen

Während der BVB am vergangenen Spieltag seine erste Pleite hinnehmen musste, feierte die Eintracht den zweiten Sieg in Folge und einen Platz im vorderen Mittelfeld. Im direkten Duell (Sa., 15.30 Uhr im LIVETICKER) ist Spitzenreiter Dortmund dennoch Favorit. Aufpassen muss Schwarzgelb jedoch auf das neue Traumpaar der Hessen.

SpielEintracht Frankfurt - Borussia Dortmund
DatumSamstag, 21. Oktober 2017
Uhrzeit15:30 Uhr

TV-Sender & Livestream

TV-Übertragung in DeutschlandLivestream in Deutschland/Österreich/Schweiz
Sky Bundesliga 2SkyGo

Aufstellungen, Kader- und Team-News

Vorschau aufs Spiel

  • Die Frankfurter sammelten an den ersten 8 Spieltagen 13 Punkte, so viele wie in der verkorksten Rückrunde der vergangenen Saison in 17 Spielen.
  • Offensiv-Duo: Die letzten 6 Treffer der Eintracht erzielten alle Sebastien Haller und Ante Rebic (je 3). Alle anderen Spieler der Eintracht kommen zusammen nur auf 2 Saisontore (Boateng und Jovic je 1).
  • Beim 2:3 gegen Leipzig kassierte der BVB die erste Bundesliga-Niederlage nach zuvor 13 ungeschlagenen Partien (10 Siege, 3 Remis). Gegen die Sachsen gab es mehr Gegentore (3) als an den ersten 7 Spieltagen zusammen (2).
  • Dortmund ist seit 6 BL-Auswärtsspielen ungeschlagen (4 Siege, 2 Remis). Eine längere Serie hatte der BVB zuletzt vor anderthalb Jahren, als im Mai 2016 mit einem 0:1 beim heutigen Gegner Frankfurt eine Serie von 7 unbesiegten Gastspielen endete.
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung