Augsburg ermauert sich Punkt in Stuttgart

Samstag, 23.09.2017 | 17:23 Uhr
Beim schwäbischen Duell war Abnützungskampf angesagt
Advertisement
League Cup
Di23.01.
Die Entscheidung: Bristol-ManCity & Chelsea-Arsenal
Copa del Rey
Do25.01.
Derby mit Druck: Dreht Barca den Rückstand?
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Primera División
Real Sociedad -
La Coruna
Primera División
Eibar -
Sevilla
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Championship
Leeds -
Cardiff
Primera División
Real Betis -
Villarreal
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Primera División
Alaves -
Celta Vigo
Premier League
Man United -
Huddersfield
Primera División
Levante -
Real Madrid
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)
Primera División
Getafe -
Leganes
Serie A
Hellas Verona -
AS Rom
Serie A
Atalanta -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Florenz
Serie A
Udinese -
AC Mailand
Serie A
Juventus -
Sassuolo
Serie A
Cagliari -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
Barcelona
Premier League
Liverpool -
Tottenham
Primera División
Girona -
Bilbao
Primera División
Atletico Madrid -
Valencia
Serie A
Benevento -
Neapel
Ligue 1
Monaco -
Lyon

Der FC Augsburg bleibt weiter in der Spitzengruppe der Bundesliga. Im schwäbischen Duell beim VfB Stuttgart holte der FCA einen Punkt, beide Teams trennten sich 0:0.

Nach temporeichem Beginn verflachte die Partie schnell. Das Geschehen spielte sich hauptsächlich zwischen den beiden Strafräumen ab. Der VfB mit mehr Ballbesitz, aber ohne Mittel, die kompakt verteidigenden Augsburger zu knacken.

Vor dem Tor waren beide Teams harmlos. Es dauerte bis in die Nachspielzeit der ersten Halbzeit, ehe Rani Khedira den ersten Schuss aufs Tor abgab und gleichzeitig die beste Chance vergab.

Auch in der zweiten Halbzeit gab es vor allem Kampf und wenig fußballerische Klasse. Der VfB arbeitete sich weiter an der stabilen Defensive der Gäste ab.

Trainer Hannes Wolf verhalf Daniel Ginczek zu seinem Comeback und probierte es mit einer Doppelspitze Ginczek/Terodde, aber bis auf Halbchancen war für beide Mannschaften an diesem Nachmittag nichts drin.

Die Daten zum Spiel

  • Im 15. Pflichtspielduell im Profifußball trennten sich die beiden Teams erstmals remis (5 VfB-Siege, 9 Augsburger Erfolge). Zum ersten Mal spielte Stuttgart zu Null gegen den FCA.
  • Nach sieben Niederlagen in Folge gegen den FCA holte der VfB erstmals wieder einen Punkt. Eine längere Negativserie hatte der VfB in seiner BL-Historie nur gegen den FC Bayern (aktuell 12 Niederlagen in Folge).
  • Mit elf Punkten aus sechs Partien spielt der FCA seine beste BL-Saison. Saisonübergreifend verlor Augsburg nur eines der letzten zehn BL-Spiele (4 Siege, 5 Remis): mit 0:1 in Hamburg am 1. Spieltag.
  • Der VfB bleibt auch im 12. Heimspiel im Kalenderjahr 2017 ungeschlagen (9 Siege, 3 Remis) - die letzte Heimniederlage setzte es im Dezember 2016 in der 2. Liga mit 1:2 gegen Hannover.

Der Star des Spiels: Holger Badstuber

Bei seinem Comeback sofort wieder Chef in der Stuttgarter Defensive. Gewann über 80 Prozent seiner Zweikämpfe und hatte mit seinen Kollegen Finnbogason gut im Griff. Dazu im Spielaufbau gewohnt klar und sicher.

Der Flop des Spiels: Marcel Heller

Kein fürchterlicher Auftritt und defensiv wie die gesamte Augsburger Mannschaft auch stabil. Konnte seine größte Stärke Geschwindigkeit aber nie gewinnbringend einsetzen.

Der Schiedsrichter: Harm Osmers

Souveräner Auftritt in einer weitgehend fairen Partie. Lag auch mit den persönlichen Strafen richtig.

Reaktionen der Trainer

Hannes Wolf (Trainer VfB Stuttgart): "Wir hatten in der Anfangsphase richtig gute Aktionen, aber danach viele Situationen, die sich nur zu Halbchancen entwickelt haben. Von der Bereitschaft der Mannschaft her, sich einzubringen, bin ich sehr zufrieden, trotzdem hätten wir gerne gewonnen, aber dazu hätten wir ein Tor gebraucht. Nächste Woche wollen wir zeigen, dass wir auch auswärts gewinnen können."

Manuel Baum (Trainer FC Augsburg): "Stuttgart hat das schon sehr gut gemacht, aber am Ende des Tages haben wir verdientermaßen einen Punkt geholt. Wir waren heute viel mit Verteidigen beschäftigt. Und wir mussten heute mit langen Bällen arbeiten, weil uns Stuttgart so zugepresst hat. Aber mit sieben Punkten aus der englischen Woche können wir sehr zufrieden sein."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung