Die Gründe für den katastrophalen Rasen in Hannover: Zum Spielen in den Sandkasten

Montag, 29.01.2018 | 11:00 Uhr
Felix Klaus hat mit den schwierig Platzverhältnissen zu kämpfen.
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Ein mit Sand überschütteter Rasen in der Hannoveraner Arena machte präzises Kombinationsspiel beim Niedersachsenderby zwischen 96 und dem VfL Wolfsburg kaum möglich. Und das, obwohl es erst das vierte Spiel auf dem im November verlegten Rasen war.

Von 1998 bis 2011 spielte Dietmar Hamann in England, der Heimat des sagenumwobenen englischen Rasens. Nirgendwo auf der Welt soll es ja so perfekt getrimmte, saftig sprießende und tiefgrüne Wiesenflächen geben wie in den Stadien der Premier-League-Vereine. Durch diese Erfahrungen ist Hamann also natürlich etwas verwöhnt.

Umso schockierter war er darüber, was er am Sonntagnachmittag in seiner Rolle als Sky-Experte zwischen den vier Tribünen der Hannoveraner Arena zu sehen bekam. Der Platz war in einem derart schlechten Zustand, dass den beiden Mannschaften kaum präzises Kombinationsspiel möglich war. Immer wieder versprang der Ball oder blieb in den tiefen Löchern einfach hängen.

"Für Bundesliga-Fußball ist das kein Zustand", sagte Hamann. Und um das zu ändern, erklärte er noch, bräuchte es "keinen Harken, sondern einen Bagger". Der Platz glich eher einer Sandfläche mit Spuren von Rasen als einer Rasenfläche mit Spuren von Sand. Trainer Andre Breitenreiter nannte ihn fast schon liebevoll "einen Sandkasten".

Woher der ganze Sand aber kam, das wussten die Hannoveraner Verantwortungsträger zunächst offenbar selbst nicht. "Bei der letzten Begehung Mitte der Woche war das noch nicht so", sagte etwa Manager Horst Heldt nach dem Spiel. "Das werde ich mir in Ruhe erklären lassen." Laut der Bild hätten zwei Greenkeeper eineinhalb Stunden vor Anpfiff kübelweise Sand auf den offenbar durchweichten Platz gekippt.

Trainingseinheiten im Stadion

Durchaus erstaunlich ist, dass die Partie gegen Wolfsburg erst die vierte auf diesem Rasen war. Für rund 100.000 Euro wurde er im November neu verlegt. Der Grund für dessen nach wenigen Wochen bereits katastrophalen Zustand ist wohl ein anderer Rasen in katastrophalem Zustand: nämlich der auf dem Trainingsplatz.

Wegen der dortigen schlechten Verhältnisse haben sich im Laufe der Hinrunde Edgar Prib (Kreuzbandriss) und Jonathas (Sehnenteilriss) schwer verletzt. "Wir setzen uns jeden Tag einer Verletzungsgefahr aus", sagte Breitenreiter damals: "Wir schädigen uns selbst." Der Verein reagierte daraufhin, sperrte den Platz und ließ ihn sanieren.

Trainiert werden musste in der Zwischenzeit aber natürlich weiterhin. Nur wo? Ein möglicher Ausweichplatz verfügt über keine Drainage und ist deshalb nach Niederschlag kaum nutzbar, den Plätzen des Nachwuchsleistungszentrums fehlt eine Flutlichtanlage. Also wich die Mannschaft für etliche Trainingseinheiten ins Stadion aus. Statt dann in der Winterpause ins Trainingslager zu fliegen, blieb die Mannschaft zu Hause - und malträtierte den Stadionrasen weiterhin.

Seit kurzem ist immerhin der Trainingsplatz fertig saniert und wieder nutzbar. Feines Kurzpassspiel braucht dort aber erstmal eher nicht trainiert werden, bei den Spielen im Stadion kann er nämlich nicht umgesetzt werden. "Der Trainingsplatz ist jetzt eher Wembley", sagte Breitenreiter: "Und dann spielen wir auf Sand."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung