Sonntag, 30.10.2016
wird geladen
AnalyseNachberichtEinzelkritikUser-NotenTabelleRechner

BVB - Schalke: Kein Sieger im Revierderby

Voll im Trend

Borussia Dortmund und der FC Schalke 04 trennen sich im Revierderby am 9. Spieltag der Bundesliga mit 0:0. Ein großer Befreiungsschlag blieb für beide Vereine damit aus, die intensive Partie bestätigte jedoch die sportliche Entwicklung beider Teams in den letzten Wochen.

Thomas Tuchel hat gelernt und ließ sich nicht locken. Als der Trainer von Borussia Dortmund am ersten Tag des Oktobers nach der 0:2-Niederlage bei Bayer Leverkusen unmittelbar nach Spielschluss vor die Mikrofone trat und die harte Gangart des Gegners verurteilte, stieß er ungewollt aber vorhersehbar eine Diskussion an, deren Kern noch immer nachhallt.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Auch nach dem 0:0 im Revierderby gegen den FC Schalke 04 wurde Tuchel zu den Foulspielen des Kontrahenten befragt. Der Coach ging darauf aber wie zuletzt nicht mehr ein. Schalke sammelte während der intensiv geführten 90 Minuten 21 Fouls an. Die magische "Tuchel-Grenze" von 20 Zuwiderhandlungen wurde also leicht überboten.

Es solle doch lieber der Schiedsrichter Stellung zu einzelnen Szenen beziehen, sagte Tuchel im Interview bei sky. Dortmunds Trainer hat nun, fast am Ende des Oktobers, andere Baustellen zu schließen. Einen ganzen Monat ohne Sieg in der Liga, vier nicht gewonnene Partien am Stück - das gab es noch nie unter seiner Leitung.

Negativer Trend beim BVB

Im Kerngeschäft Bundesliga, wie die Verantwortlichen den Ligabetrieb oft bezeichnen, hakt und holpert es zu im ersten Viertel dieser Saison. Natürlich tragen die Verletzungsmisere und ihre Nachwehen erheblich dazu bei, dass es bei der Borussia spielerisch längst nicht mehr so flutscht wie noch im Vorjahr.

In dieser Zeit schafften es etablierte Kräfte wie beispielsweise Mario Götze, Pierre-Emerick Aubameyang oder Shinji Kagawa aber nicht, sich mit ihrer Erfahrung gegen den negativen Trend zu stemmen. Dortmund befindet sich in einer allgemeinen Formschwäche, die in den letzten Partien zu sehr ins Gewicht fiel, als dass ein Aufbäumen noch zu Siegen gereicht hätte.

Die besten Bilder des 9. Spieltags
1. FC Köln - Hamburger SV 3:0: Beide Mannschaften spielen in ungewohnten Trikots - der FC im Karnevals-Dress, der HSV in pink
© getty
1/40
1. FC Köln - Hamburger SV 3:0: Beide Mannschaften spielen in ungewohnten Trikots - der FC im Karnevals-Dress, der HSV in pink
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke.html
Die Fans des HSV haben nur vor dem Spiel einen Grund zum Jubeln. In Köln gibt es eine heftige Klatsche für das Team
© getty
2/40
Die Fans des HSV haben nur vor dem Spiel einen Grund zum Jubeln. In Köln gibt es eine heftige Klatsche für das Team
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=2.html
Modeste kann es nicht fassen: Sein Elfmeter landet nur am Pfosten
© getty
3/40
Modeste kann es nicht fassen: Sein Elfmeter landet nur am Pfosten
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=3.html
Nach einer Tätlichkeit von Wood spielt der HSV lange in Unterzahl - er sieht Rot!
© getty
4/40
Nach einer Tätlichkeit von Wood spielt der HSV lange in Unterzahl - er sieht Rot!
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=4.html
Modeste, Modeste, Modeste! Der FC-Torjäger erzielt einen lupenreinen Hattrick
© getty
5/40
Modeste, Modeste, Modeste! Der FC-Torjäger erzielt einen lupenreinen Hattrick
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=5.html
Frust kommt auf: Der HSV bleibt nach der Niederlage Tabellenletzter. Lewis Holtby ist ratlos
© getty
6/40
Frust kommt auf: Der HSV bleibt nach der Niederlage Tabellenletzter. Lewis Holtby ist ratlos
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=6.html
TSG Hoffenheim - Hertha BSC 1:0: Wer kann seinen Höhenflug fortsetzen? Der Gewinner bleibt in der Spitzengruppe
© getty
7/40
TSG Hoffenheim - Hertha BSC 1:0: Wer kann seinen Höhenflug fortsetzen? Der Gewinner bleibt in der Spitzengruppe
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=7.html
Mit Köpfchen! Niklas Süle erzielt mit einem wuchtigen Kopfball die Führung für die TSG
© getty
8/40
Mit Köpfchen! Niklas Süle erzielt mit einem wuchtigen Kopfball die Führung für die TSG
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=8.html
Kung-Fu in Hoffenheim! Beide Mannschaften liefern sich intensive Zweikämpfe
© getty
9/40
Kung-Fu in Hoffenheim! Beide Mannschaften liefern sich intensive Zweikämpfe
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=9.html
Hübner kann im Zweikampf mit Esswein den Ball behaupten
© getty
10/40
Hübner kann im Zweikampf mit Esswein den Ball behaupten
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=10.html
Die Hertha verzweifelt an der Hoffenheimer Abwehr
© getty
11/40
Die Hertha verzweifelt an der Hoffenheimer Abwehr
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=11.html
BORUSSIA DORTMUND - SCHALKE 04 0:0: Es ist angerichtet! Für Markus Weinzierl ist es das erste Derby.
© getty
12/40
BORUSSIA DORTMUND - SCHALKE 04 0:0: Es ist angerichtet! Für Markus Weinzierl ist es das erste Derby.
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=12.html
Das Spiel beginnt zerfahren. Ganze fünf Gelbe Karten werden in den ersten 45 Minuten vergeben
© getty
13/40
Das Spiel beginnt zerfahren. Ganze fünf Gelbe Karten werden in den ersten 45 Minuten vergeben
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=13.html
In der ersten Halbzeit kommen Aubameyang und Co. kein einziges Mal zum Abschluss. Premiere für den BVB seit Beginn der Datenerfassung 2006
© getty
14/40
In der ersten Halbzeit kommen Aubameyang und Co. kein einziges Mal zum Abschluss. Premiere für den BVB seit Beginn der Datenerfassung 2006
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=14.html
In der zweiten Hälfte kommen die Fans des BVB auf ihre Kosten. Allerdings gelingt der Tuchel-Truppe keine Bude
© getty
15/40
In der zweiten Hälfte kommen die Fans des BVB auf ihre Kosten. Allerdings gelingt der Tuchel-Truppe keine Bude
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=15.html
Rettung in letzter Sekunde: Sead Kolasinac rettet vor Christian Pulisic und bewahrt die Schalker so vor einer potenziellen Niederlage
© getty
16/40
Rettung in letzter Sekunde: Sead Kolasinac rettet vor Christian Pulisic und bewahrt die Schalker so vor einer potenziellen Niederlage
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=16.html
Viele Reibereien, gute Stimmung und acht Gelbe Karten. Klingt nach einem unterhaltsamen Derby, wenn mal nicht die Tore fehlen würden. Am Ende steht ein torloses Unentschieden
© getty
17/40
Viele Reibereien, gute Stimmung und acht Gelbe Karten. Klingt nach einem unterhaltsamen Derby, wenn mal nicht die Tore fehlen würden. Am Ende steht ein torloses Unentschieden
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=17.html
FC AUGSBURG - FC BAYERN MÜNCHEN 1:3: Drei Tage nach der letzten Begegnung gibt es in der Bundesliga das Wiedersehen. Robert Lewandowski sorgt mit seinem Tor in der 19. Minute vorerst für einen ähnlichen Verlauf wie im Pokal
© getty
18/40
FC AUGSBURG - FC BAYERN MÜNCHEN 1:3: Drei Tage nach der letzten Begegnung gibt es in der Bundesliga das Wiedersehen. Robert Lewandowski sorgt mit seinem Tor in der 19. Minute vorerst für einen ähnlichen Verlauf wie im Pokal
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=18.html
Dem fliegenden Holländer ist die 1:0-Führung noch nicht genug. Zwei Minuten nach dem ersten Treffer legt Robben noch einen drauf. Halbzeitstand: 2:0 aus Sicht der Bayern
© getty
19/40
Dem fliegenden Holländer ist die 1:0-Führung noch nicht genug. Zwei Minuten nach dem ersten Treffer legt Robben noch einen drauf. Halbzeitstand: 2:0 aus Sicht der Bayern
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=19.html
Renato Sanches spielt diesmal zwar nicht von Beginn an, dreht allerdings schon vor dem Anpfiff den Swag auf. Steige aus dem Buuuus ...
© getty
20/40
Renato Sanches spielt diesmal zwar nicht von Beginn an, dreht allerdings schon vor dem Anpfiff den Swag auf. Steige aus dem Buuuus ...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=20.html
Aber zurück zum Spiel: Lewandowski netzt zum 3:0
© getty
21/40
Aber zurück zum Spiel: Lewandowski netzt zum 3:0
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=21.html
Ja-Cheol Koo verkürzt in der 67. Minute zum 1:3-Endstand. An den Bayern scheint für Augsburg kein Weg vorbeizuführen
© getty
22/40
Ja-Cheol Koo verkürzt in der 67. Minute zum 1:3-Endstand. An den Bayern scheint für Augsburg kein Weg vorbeizuführen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=22.html
VFL WOLFSBURG - BAYER 04 LEVERKUSEN 1:2: Das Duell der zwei Werksklubs. Für die Wölfe und Leverkusen geht es in diesem Spiel angesichts der aktuellen "Krise" beider Klubs um sehr viel
© getty
23/40
VFL WOLFSBURG - BAYER 04 LEVERKUSEN 1:2: Das Duell der zwei Werksklubs. Für die Wölfe und Leverkusen geht es in diesem Spiel angesichts der aktuellen "Krise" beider Klubs um sehr viel
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=23.html
Des einen Freud, des anderen Leid: Durch den Treffer von Maximilian Arnold spitzt sich die Krise bei Bayer 04 noch weiter zu
© getty
24/40
Des einen Freud, des anderen Leid: Durch den Treffer von Maximilian Arnold spitzt sich die Krise bei Bayer 04 noch weiter zu
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=24.html
Spiel gedreht: Tin Jedvaj bringt Bayer in der 84. Minute in Führung und trifft zum 2:1 Endstand. Für Wolfsburg ein extremer Nackenschlag
© getty
25/40
Spiel gedreht: Tin Jedvaj bringt Bayer in der 84. Minute in Führung und trifft zum 2:1 Endstand. Für Wolfsburg ein extremer Nackenschlag
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=25.html
WERDER BREMEN - SC FREIBURG 1:3: Die Freiburger heben ihre letzten vier Auswärtsspiele verloren. Gegen Bremen soll die Serie reißen. Christian Streich rotiert gleich zehn Mal durch, um den ersehnten Auswärtssieg einzufahren
© getty
26/40
WERDER BREMEN - SC FREIBURG 1:3: Die Freiburger heben ihre letzten vier Auswärtsspiele verloren. Gegen Bremen soll die Serie reißen. Christian Streich rotiert gleich zehn Mal durch, um den ersehnten Auswärtssieg einzufahren
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=26.html
Ist das der Durchbruch? Maximilian Philipp bringt den SC in der 29. Minute in Führung
© getty
27/40
Ist das der Durchbruch? Maximilian Philipp bringt den SC in der 29. Minute in Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=27.html
Vincenzo Grifo legt zehn Minuten später noch einen drauf und sorgt für den 2:0-Pausenstand
© getty
28/40
Vincenzo Grifo legt zehn Minuten später noch einen drauf und sorgt für den 2:0-Pausenstand
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=28.html
Der Bann ist gebrochen. Im fünften Anlauf gewinnt der SC ein Spiel in der Ferne
© getty
29/40
Der Bann ist gebrochen. Im fünften Anlauf gewinnt der SC ein Spiel in der Ferne
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=29.html
DARMSTADT 98 - RB LEIPZIG 0:2: Ralph Hasenhüttl fordert seine Mannschaft vor dem Spiel auf, einen kühlen Kopf zu bewahren. Angesichts solcher Zweikämpfe wird das schwierig
© getty
30/40
DARMSTADT 98 - RB LEIPZIG 0:2: Ralph Hasenhüttl fordert seine Mannschaft vor dem Spiel auf, einen kühlen Kopf zu bewahren. Angesichts solcher Zweikämpfe wird das schwierig
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=30.html
Marcel Sabitzer lässt es gleich zweimal in der Kiste der Darmstädter zappeln. Mit seinem Doppelpack macht der den Sieg für Leipzig klar
© getty
31/40
Marcel Sabitzer lässt es gleich zweimal in der Kiste der Darmstädter zappeln. Mit seinem Doppelpack macht der den Sieg für Leipzig klar
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=31.html
Und wieder drei Punkte im Sack: Hasenhüttl und Leipzig nisten sich im oberen Tabellendrittel ein
© getty
32/40
Und wieder drei Punkte im Sack: Hasenhüttl und Leipzig nisten sich im oberen Tabellendrittel ein
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=32.html
FSV MAINZ 05 - FC INGOLSTADT 2:0: Alle Augen auf Kauczinski. Nach dem miserablen Saisonstart bekannte sich der Verein zuletzt zu ihm. Nun stehen Kauczinski und seine Ingolstädter gegen Mainz unter Beobachtung
© getty
33/40
FSV MAINZ 05 - FC INGOLSTADT 2:0: Alle Augen auf Kauczinski. Nach dem miserablen Saisonstart bekannte sich der Verein zuletzt zu ihm. Nun stehen Kauczinski und seine Ingolstädter gegen Mainz unter Beobachtung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=33.html
Da ist das Ding: Yunus Malli bringt Mainz in der 51. Minute in Führung
© getty
34/40
Da ist das Ding: Yunus Malli bringt Mainz in der 51. Minute in Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=34.html
Nicht ansehnlich aber effektiv: Mainz holt gegen Ingolstadt drei wichtige Zähler im Kampf um die internationalen Ränge
© getty
35/40
Nicht ansehnlich aber effektiv: Mainz holt gegen Ingolstadt drei wichtige Zähler im Kampf um die internationalen Ränge
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=35.html
BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH - EINTRACHT FRANKFURT 1:0: Zweikämpfe bestimmten die müde Partie in Gladbach - hier Fabian Johnson und Jesus Vallejo
© getty
36/40
BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH - EINTRACHT FRANKFURT 1:0: Zweikämpfe bestimmten die müde Partie in Gladbach - hier Fabian Johnson und Jesus Vallejo
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=36.html
Makoto Hasebe trug seinen Teil dazu bei, dass die Partie torlos blieb - hier klärt er vor Andre Hahn
© getty
37/40
Makoto Hasebe trug seinen Teil dazu bei, dass die Partie torlos blieb - hier klärt er vor Andre Hahn
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=37.html
Auch die Kreativspieler waren sich für harte Zweikämpfe nicht zu schade
© getty
38/40
Auch die Kreativspieler waren sich für harte Zweikämpfe nicht zu schade
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=38.html
Borussias Kapitän Lars Stindl ließ sich auf den Kampf ein, Timothy Chandler bekam's zu spüren
© getty
39/40
Borussias Kapitän Lars Stindl ließ sich auf den Kampf ein, Timothy Chandler bekam's zu spüren
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=39.html
"Flach spielen, hoch gewinnen"? An die alte Fußballerweisheit hat sich keine der beiden Mannschaften gehalten
© getty
40/40
"Flach spielen, hoch gewinnen"? An die alte Fußballerweisheit hat sich keine der beiden Mannschaften gehalten
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=40.html
 

Denn auch wenn die Partien gegen die beiden Berliner Teams, der Auftritt in Ingolstadt und jetzt das Derby Phasen boten, in denen der BVB offensiv zielstrebig und defensiv griffig agierte - gemessen an den eigenen hohen Ansprüchen war zuletzt zu viel Leerlauf im Dortmunder Spiel.

Jedes BVB-Spiel ein Kraftakt

Die Borussen kommen mit der Gesamtkonstellation derzeit nur mittelmäßig klar und das drücken am Ende eben auch die Ergebnisse aus. Alle drei Tage die nächste Begegnung, immer neue verletzte Spieler und welche, die gerade wieder zurückkommen, dadurch häufig veränderte Formationen mit zahlreichen blutjungen Akteuren. So verkommt momentan jeder Kick vom Anpfiff weg zu einem Kraftakt.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Tuchel wird nicht müde zu betonen, man müsse all dies versuchen auszublenden und dürfe die unbefriedigende Situation nicht zu nah an sich heranlassen. Es wirkt auch nicht so, als habe sich die Oktober-Durststrecke in der Psyche seiner Spieler übermäßig negativ festgesetzt. Die mentale Belastung der vielen und auch unterschiedlichen Spiele ist für einige der Youngsters allerdings noch eine große Unbekannte. Und so beging eine jedes Mal wieder neu zusammengestellte Elf in der Gesamtheit schlicht zu viele Fehler, damit die vergangenen Partien doch noch siegreich gestaltet werden konnten.

Tuchel: "Das fühlt sich zäh an"

"In der ersten Halbzeit haben wir viele einfache Fehler gemacht und uns schwer getan, den Rhythmus zu finden", befand Tuchel am Samstagabend. "Du bekommst im Fußball nicht immer die Ergebnisse, die du verdienst. Das zehrt natürlich. In der Bundesliga fällt es uns schwer, das fühlt sich zäh an. Wir müssen hart dafür kämpfen."

In der aktuellen Lage vermisst man im Ballbesitzspiel des BVB all jene Dinge, die noch in der letzten Saison wie selbstverständlich dazu beitrugen, dass Tuchels Team auf Anhieb 78 Punkte holte. Das Passspiel ist nicht effizient, die offensiven Positionen werden nicht gut genug besetzt, die Angriffsbemühungen stocken. Unsicherheit lässt die Fehlerquote in die Höhe schnellen und die Selbstverständlichkeit am Ball geht flöten.

"Wir haben viel zu wenig gepunktet in den letzten Wochen, das müssen wir definitiv verbessern", sagte Mario Götze. "Das fühlt sich nicht gut an, wenn wir einen so hohen Aufwand betreiben und uns dafür nicht belohnen."

Hoffnung auf die Rückkehrer

Immerhin: Vollkommen den Anschluss verloren hat die Borussia nicht, die Champions-League-Plätze liegen unmittelbar vor ihr. Und auch wenn die mangelnde Konstanz an den Nerven zehrt, nach und nach keimt die Hoffnung auf Besserung wieder auf.

"So langsam kommen ja jetzt die Verletzten zurück", sagte Sportdirektor Michael Zorc nach dem Derby, bei dem in Raphael Guerreiro und Andre Schürrle zwei schmerzlich vermisste Akteure ihr Comeback feierten. Anfang November steht die nächste zweiwöchige Länderspielpause an, danach geht es mit dem Heimspiel gegen den nun auf acht Punkte enteilten FC Bayern München weiter.

"Die zweite Halbzeit macht uns großen Mut, dass wir kurz davor sind zu gewinnen", sagt Tuchel. Auch er geht davon aus, demnächst wieder auf die volle Kaderstärke zurückgreifen zu können. "Ich traue uns dann auch zu, dass wir in Serie gewinnen."

Konstanz im Schalker Spiel

Dieses Zutrauen gilt in gewisser Weise nun auch für den Gegner aus Gelsenkirchen. Wie der BVB bestätigte Schalke den aktuellen Trend und baute im Signal Iduna Park die Serie ungeschlagener Pflichtspiele auf sieben aus. Besonders die disziplinierten und taktisch klugen ersten 45 Minuten belegten, dass S04 den verkorksten Ligastart mittlerweile halbwegs egalisiert hat.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

So feierten die Gäste den Punktgewinn auch deutlich intensiver als die Schwarzgelben. "Wir sind mit dem Punkt zufrieden, wir haben 50, 60 Minuten sehr gut gespielt. Wir waren stabil", so Trainer Markus Weinzierl.

Die wichtigste Erkenntnis für den Coach wird sicherlich sein, dass das geforderte Umdenken bei den Spielern eingesetzt hat. Weinzierls präferierte Spielweise wurde zuletzt immer stringenter über weite Phasen der Spiele auf den Platz gebracht. Es ist nun Konstanz drin im Schalker Spiel, da vor allem gemeinschaftlicher gegen den Ball gearbeitet wird.

Acht Punkte bleiben mau

Dass Tuchel die Königsblauen vor der Partie als "richtige Männermannschaft" bezeichnete, lässt sich auch auf diesen Umstand zurückführen. Schalke beweist eine gute Wettkampfhärte, ist sich für hohe Laufarbeit nicht zu schade und minimiert so im Verbund die zahlreichen individuellen Böcke, die zu Saisonbeginn noch in beinahe jedem Spiel zu beobachten waren.

Anders als im Falle der Dortmunder ist für die Knappen die Sache mit der Tabelle jedoch noch komplizierter gelagert. Acht Zähler nach neun Spieltagen und Platz zwölf bleiben mau. Schalke ist gezwungen, den Lauf fortzusetzen, um sich bis zur Winterpause allmählich in jene Regionen zu arbeiten, die dem eigenen Anspruch gerecht werden.

Höwedes ist guter Dinge

Dessen ist sich auch Kapitän Benedikt Höwedes bewusst: "Acht Punkte ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht viel, aber die letzten sieben Spiele waren sehr zufriedenstellend. Wir geben Gas und belohnen uns für den Aufwand, den wir betreiben. Ich bin guter Dinge."

Letztlich gilt für beide Vereine, dass der Umbruch im Sommer eben doch genügend Schwierigkeiten mit sich brachte. Beide Mannschaften befinden inmitten einer Entwicklung, die gerade erst wieder begonnen hat. So ist die Inkonstanz auch eher natürlich als überraschend. Seinen aktuellen Trend darf Schalke aber positiver bewerten als der BVB.

Dortmund - Schalke: Daten zum Spiel

Jochen Tittmar

Diskutieren Drucken Startseite

Jochen Tittmar(Redakteur)

Jochen Tittmar, Jahrgang 1982, arbeitet seit 2008 in der Fußball-Redaktion für SPOX.com. Aufgewachsen in der Nähe von Stuttgart, ging es für ihn nach dem Studium der französischen sowie englischen Literatur und Sprache an der Universität Konstanz mit einem Praktikum beim Kicker weiter. Bei SPOX verantwortet er u.a. die Berichterstattung über Dortmund und Schalke. Zudem koordiniert er redaktionelle Projekte.

13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.