wird geladen

Mario Götze: Das "Haar in der Suppe" ist egal

SID
Samstag, 24.09.2016 | 12:00 Uhr
Mario Götze gab nach langer Zeit sein Debüt vor dem Dortmunder Publikum
Advertisement
NFL
Sa21.01.
US-Kommentar gesucht? DAZN lässt dir die Wahl!
Club Friendlies
FC St. Pauli -
VfL Bochum 1848
Ligue 1
Amiens -
Montpellier
Ligue 1
Angers -
Troyes
Ligue 1
Guingamp -
Lyon
Ligue 1
Lille -
Rennes
Ligue 1
Metz -
St. Etienne
Ligue 1
Toulouse -
Nantes
Copa del Rey
DAZN-Konferenz: Copa del Rey
Copa del Rey
Atletico Madrid -
FC Sevilla
Copa del Rey
Valencia -
Alaves
Ligue 1
PSG -
Dijon
Copa del Rey
Espanyol -
FC Barcelona
Indian Super League
Mumbai City -
Bengaluru
Copa del Rey
Leganes -
Real Madrid
Primeira Liga
Setubal -
Sporting
Ligue 1
Caen -
Marseille
Championship
Derby County -
Bristol City
Primera División
Getafe -
Bilbao
Primeira Liga
FC Porto -
Tondela
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Premier League
Brighton -
Chelsea
Championship
Aston Villa -
Barnsley
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Ligue 1
Nantes -
Bordeaux
Premier League
Man City -
Newcastle
Primera División
Villarreal -
Levante
Championship
Sheffield Wed -
Cardiff
Ligue 1
Amiens -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Toulouse
Ligue 1
Rennes -
Angers
Ligue 1
Straßburg -
Dijon
Ligue 1
Troyes -
Lille
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Primera División
Las Palmas -
Valencia
Premier League
West Ham -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
A-League
Melbourne City -
Adelaide Utd
Primera División
Alaves -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Neapel
Eredivisie
Ajax -
Feyenoord
Ligue 1
Nizza -
St. Etienne
Serie A
Bologna -
Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Eredivisie
Heracles -
PSV
Ligue 1
Monaco -
Metz
Premier League
Southampton -
Tottenham
First Division A
Genk -
Anderlecht
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)

Die meisten Zuschauer erhoben sich, als Mario Götze zutiefst erleichtert den Platz verließ. Die wenigen Schmährufe aus dem Ultra-Block von Borussia Dortmund gingen unter.

Der Weltmeister wollte auch nichts davon hören: "Da sucht man das Haar in der Suppe", sagte er kurz vor Mitternacht freundlich unter seiner schwarzen Baseballkappe hervor. "Ich bin sehr, sehr erleichtert, sehr glücklich mit den drei Punkten, dem Sieg, dem Applaus bei meiner Auswechslung", betonte er und gab zu: "Ich hatte mir vorab schon den einen oder anderen Gedanken gemacht, wie es werden würde..."

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Die Sorgen erwiesen sich nach dem 3:1 (1:0) gegen den SC Freiburg als unbegründet. Auch aufgrund der perfekten Inszenierung: Götze grüßte am Freitagabend in entschlossener Pose von der Titelseite des Stadionmagazins, er bekam darin eine vierseitige Hochglanzgeschichte über Heimat, seine Professionalität und den BVB-Teamgeist, der mit dem legendären Zusammenhalt in der deutschen Weltmeistermannschaft von 1954 verglichen wurde. Ein Foto mit einem Kleinkind, ein Selfie mit einem Jungen im Rollstuhl: Schmalz.

Götze ist nun als reuiger Rückkehrer von Bayern München endgültig wieder in Gnaden aufgenommen - 1248 Tage nach seinem letzten Heimspiel im schwarz-gelben Trikot, 2013 im Champions-League-Halbfinale gegen Real Madrid. Er spielte auch gut. Vor dem 1:0 gab er einen ganz starken vorletzten Pass.

"Es war ein emotionaler Moment"

Götze reckte seinen Daumen bei seiner Auswechslung nach 70 Minuten dankbar Richtung Südtribüne, in deren Mitte unter Tausenden die einigen Dutzend besonders nachtragenden Fans stehen. Sie wurden bei ihrem Versuch, unanständige Gesänge gegen Götze durchzubringen, von der Menge niedergepfiffen. "Wie die Fans reagiert haben, war toll. Es war ein emotionaler Moment", sagte der 24-Jährige.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Auch Trainer Thomas Tuchel ist froh, das leidige Thema mit dem ersten Heim-Einsatz nun hinter sich lassen zu können. "Die absolute Mehrheit hat ihre Solidarität bekundet", sagte er erleichtert. "Mario Götze genießt die Unterstützung der Kurve." Die spärlichen Anfeindungen hält Tuchel ohnehin für ein temporäres Phänomen: "Das wird sich nach vier, fünf Spielen einpendeln."

Beschleunigen könnte Götze dies mit einem Tor am Dienstag (20.45 Uhr im LIVETICKER). Wieder ist es die Champions League, wieder geht es zu Hause gegen Real Madrid. "Eine neue Aufgabe, ein neuer Wettbewerb, ein ganz besonderer Gegner", sagte er. "Wir spielen zu Hause, wir haben die ersten drei Punkte geholt. Wir freuen uns auf das Spiel."

Befürchten muss er ja nichts mehr. Während des ersten TV-Interviews nach dem Freiburg-Spiel musste er sogar loslachen: Einige Fans hatten im Hintergrund beharrlich immer wieder "Maaaaario!!!" gerufen.

Dortmund - Freiburg: Daten zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung