wird geladen

Bundesliga - 32. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - FC Augsburg 1:1

Gladbach holt Last-Minute-Remis gegen FCA

SID
Samstag, 06.05.2017 | 17:25 Uhr
Gladbach holte gegen Augsburg in letzter Sekunde noch einen Punkt
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Der FC Augsburg hat mit einem Remis bei Borussia Mönchengladbach einen weiteren Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht, einen möglichen Befreiungsschlag aber in letzter Minute verpasst. Das Team von Trainer Manuel Baum kam am Niederrhein nach langer Führung zu einem 1:1 (0:0). Für die insgesamt enttäuschenden Fohlen sanken die Chancen auf eine Europapokal-Teilnahme damit erheblich.

Alfred Finnbogason (57.) traf zunächst für den FCA, der eine Woche zuvor ein furioses 4:0 gegen den Hamburger SV vorgelegt hatte. Augsburg hatte nach 28 Spieltagen noch auf dem Relegationsrang gelegen, dann folgten sieben Punkte aus vier Spielen. Ganz anders die Borussia, die trotz des späten Ausgleichs durch Andre Hahn (90.+4) im Rennen um Europa den Anschluss zu verlieren droht.

"Gladbach ist ein anderer Gegner als der HSV", hatte FCA-Trainer Baum vor dem Spiel gesagt - die Anfangsphase gab ihm recht. Die Borussia übernahm sofort die Kontrolle, ließ den Ball gefällig laufen und die Gäste teilweise wie Statisten aussehen. Einzig im Abschluss haperte es, Patrick Herrmann ließ gleich zwei gute Gelegenheiten (6./8.) ungenutzt.

Ultras bleiben stumm

Während die Fohlen auf dem Platz den Ton angaben, herrschte auf den Rängen eine ungewohnte Atmosphäre. Die Gladbacher Ultras verzichteten wie angekündigt auf Unterstützung, Auslöser war die versehentliche Beseitigung einer Choreographie vor dem Pokal-Halbfinale gegen Eintracht Frankfurt durch den Reinigungsdienst. Stimmung unter den 52.362 Zuschauern kam so nur phasenweise auf.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Auf dem Rasen suchte die Borussia derweil vergeblich Lücken in der Abwehr, die tief stehenden Gäste lauerten auf Konter - ohne Erfolg. Das Team von Trainer Dieter Hecking hatte in dieser Phase deutlich mehr Ballbesitz und setzte bei einem Distanzschuss von Mahmoud Dahoud (25.) auch ein Ausrufezeichen, blieb vor dem Tor aber viel zu harmlos.

Stattdessen wurde der FCA zunehmend mutiger und hatte auch die größte Chance der ersten Halbzeit, als der auffällige Finnbogason aus fünf Metern an Torhüter Yann Sommer scheiterte (39.). Auf der Gegenseite kam Jonas Hofmann am Elfmeterpunkt frei zum Abschluss, zielte aber neben das Tor (44.). Insgesamt blieb der Unterhaltungsfaktor der Begegnung eher gering.

Finnbogason sorgt für FCA-Führung

Das änderte sich unmittelbar nach der Pause: Augsburgs Dominik Kohr köpfte nach einer Ecke knapp über das Tor (48.), Herrmann verpasste auf der Gegenseite eine Hereingabe knapp (52.). Wenig später war es dann soweit: Halil Altintop schickte Finnbogason auf die Reise, der sich gegen Andreas Christensen und Jannik Vestergaard durchsetzte und aus zehn Metern ins linke Eck zur Führung traf.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Nach einem kurzen Schock war Gladbach um den Ausgleich bemüht, fand gegen die geschickte Augsburger Defensive aber lange kein Mittel. Erst in der Nachspielzeit erlöste Hahn die Gladbacher.

Gladbach - Augsburg: Daten zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung