Spieler des Monats September: Robert Lewandowksi

Der Fünferpacker ist nicht zu stoppen

Von SPOX
Donnerstag, 01.10.2015 | 11:53 Uhr
Robert Lewandowski wurde mit deutlichem Vorsprung zum Spieler des Monats September gewählt
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

SPOX und BIOTHERM HOMME haben den Spieler des Monats September gesucht. Gewonnen hat Robert Lewandowski vom FC Bayern München - und zwar mit riesigem Vorsprung. Auf Rang zwei landet Pierre-Emerick Aubameyang vor einem weiteren Bayern-Profi.

Nicht einmal Pierre-Emerick Aubameyang, der in dieser Saison in jedem Bundesligaspiel traf, konnte an der Vormachtstellung von Robert Lewandowski rütteln. Der Bayern-Star wurde von den SPOX-Usern zum Spieler des Monats September gewählt wurde.

Der Pole vereinigte mit 65,6 Prozent eine überwältigenden Mehrheit auf sich. Der zweitplatzierte Aubameyang erhielt lediglich 9,1 Prozent.

Die Wahl geht völlig in Ordnung: Im September traf Lewandowski nach Belieben und erzielte in den drei Bundesligaspielen schlappe acht Buden. Mit seinem Fünferpack innerhalb von nur neun Minuten gegen Wolfsburg machte sich der Angreifer wohl nicht nur bei den Bayern-Fans unsterblich.

Mit seinen Toren hat Lewandowski großen Anteil daran, dass der Rekordmeister mit sieben Siegen in sieben Partien voll auf Meisterkurs liegt. Der Stürmer brilliert als variabler Anspielpartner in vorderster Reihe und bringt sich auch immer besser im Bayern-Kombinationsspiel ein.

Zusammen mit den formstarken Douglas Costa und Kingsley Coman bildet Lewandowski einen ungemein gefährlichen Angriff und hat großen Anteil daran, dass die Bayern die Ausfälle von Franck Ribery und Arjen Robben derzeit so erfolgreich kompensieren können.

Bundesliga: Termine, Ergebnisse, Tabelle

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung