Samstag, 30.04.2016
wird geladen
AufstellungAnalyseInterviewEinzelkritikUser-NotenTabelle

Bundesliga - 32. Spieltag

"Uns fehlt die Leichtigkeit"

In Madrid nicht in der Startelf, gegen Mönchengladbach mit dem einzigen Tor für den FC Bayern München - Thomas Müller hat eine bewegte Woche hinter sich. Im Interview spricht er das Grundproblem der Münchner an und blickt voraus auf das wichtigste Bayern-Spiel des Jahres.

Thomas Müller erzielte gegen Borussia Mönchengladbach sein 20. Saisontor für den FC Bayern München
© Getty
Thomas Müller erzielte gegen Borussia Mönchengladbach sein 20. Saisontor für den FC Bayern München

Frage: Thomas Müller, der FC Bayern hat den ersten Matchball vergeben. Sind Sie enttäuscht?

Müller: Wir haben noch zwei Matchbälle, aber die Enttäuschung ist schon da, weil wir 1:0 geführt haben. Wir haben viel investiert und es war ein intensives Spiel von beiden Mannschaften. Ganz zufrieden ist man nicht, weil wir mit einem Sieg hätten Meister werden können.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Frage: Wer hat denn nun das 1:0 geschossen?

Müller: Ich, oder?

Frage: Sieht so aus.

Müller: Na also, sag ich doch. Aber ich gebe das Tor gerne Serdar, er hat noch nicht so viele. Ist aber auch nicht so wichtig, wer das Tor macht. Es wäre schöner gewesen, wenn es zum Sieg gereicht hätte und wir heute schon Meister geworden wären. Aber es hat nicht gereicht.

Frage: Warum nicht?

Müller: Wir haben in der ersten Halbzeit gute Konterchancen liegen lassen, weil wir die Konter nicht zu Ende gespielt haben. Uns fehlt in den letzten Wochen die Leichtigkeit. Das ist jetzt auch kein Geheimnis, das sieht man uns an. Wir stehen zwar als Mannschaft gut zusammen, aber es geht nicht mehr so locker von der Hand. Wir schaffen es nicht mehr, so viele Tore zu erzielen.

Frage: Warum ist das so? Hat das mit Druck zu tun?

Müller: Den Druck haben wir immer.

Frage: Aber der Druck ist in der Hinrunde ein anderer. Jetzt werden die Wettbewerbe entschieden, es geht um Halbfinals und Finals.

Müller: Wenn man weiß, dass man aus drei Spielen noch einen Sieg braucht, ist der Druck nicht so groß. Da hatte ich schon mehr Druck. Wir wollen auch nicht lieber auswärts Meister werden, auch wenn die Statistik der letzten Jahre was anderes aussagt. Man hat schon gemerkt, dass wir das Spiel gewinnen wollten.

Frage: Hat das Ergebnis psychologische Auswirkungen auf das Rückspiel gegen Atletico?

Die besten Fußball-Ligen der Welt im Livestream bei SPOX.com

Müller: Nein. Aber wir suchen noch nach der Zutat, die uns wieder zu dieser Leichtigkeit verhilft. Man kann auch Spiele ohne Leichtigkeit gewinnen, das haben wir in den letzten Wochen sehr oft getan. Aber für Dienstag wäre es nicht schlecht, wenn wir die Leichtigkeit zurückbekommen würden. Es wird eine sehr schwierige Aufgabe, aber wir sind der FC Bayern und haben ein Heimspiel in der Champions League. Da sieht die Statistik ganz ordentlich aus.

Frage: Was verstehen Sie unter Leichtigkeit? Was fehlt?

Müller: Leichtigkeit ist das, was man sich nicht erklären kann. Wenn man 5:0 gewinnt, ist sie da, wenn man nicht 5:0 gewinnt, fehlt sie. Wir haben in den letzten Spielen des Öfteren das frühe 1:0 erzielt, gegen Benfica oder auch heute. Das sollte der Mannschaft normalerweise helfen, die Dinge müssten dann einfacher funktionieren. Aber sie tun es nicht.

Frage: Lag das gegen Gladbach auch an der großen Rotation? Es standen acht neue Spieler in der Startelf.

Müller: Wenn man im Nachhinein Gründe für das Ergebnis sucht, kann man das sicher als einen von den 40 Gründen, die man finden wird, anfügen. Wenn wir 1:0 gewonnen hätten, wäre alles überragend gewesen. So ist das im Fußball. Aber es lag nicht an der Rotation.

Frage: Aber was ist denn besser: Kräfte zu schonen oder im Rhythmus zu bleiben?

Müller: Wenn ein Trainer viel rotiert, bringt das immer Diskussionen mit sich. Man kann beides als Argument gelten lassen. Und hinterher ist man eh immer schlauer.

Frage: Sind Sie überrascht, wie groß der Aufschrei bei Medien und Fans ist, wenn sie in so großen Spielen wie in Madrid nicht in der Startelf stehen?

Die besten Bilder des 32. Spieltags
WERDER BREMEN - VFB STUTTGART 6:2: Hoch die Hände, Wochenende? Daniel Didavi scheint da etwas nicht mitbekommen zu haben
© getty
1/39
WERDER BREMEN - VFB STUTTGART 6:2: Hoch die Hände, Wochenende? Daniel Didavi scheint da etwas nicht mitbekommen zu haben
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/32-spieltag/32-spieltag-koeln-hsv-dortmund-leverkusen-bayern.html
Viktor Skripnik weiß dagegen Bescheid. Es ist Montag - absolut keine Zeit für ein Bundesliga-Spiel. Doch dem Werder-Coach sollte das Grinsen noch ins Gesicht gezaubert werden
© getty
2/39
Viktor Skripnik weiß dagegen Bescheid. Es ist Montag - absolut keine Zeit für ein Bundesliga-Spiel. Doch dem Werder-Coach sollte das Grinsen noch ins Gesicht gezaubert werden
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/32-spieltag/32-spieltag-koeln-hsv-dortmund-leverkusen-bayern,seite=2.html
Denn der VfB machte es den Bremern besonders einfach. Die Stuttgarter Hintermannschaft legte sich die Eier sogar selbst ins Netz
© getty
3/39
Denn der VfB machte es den Bremern besonders einfach. Die Stuttgarter Hintermannschaft legte sich die Eier sogar selbst ins Netz
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/32-spieltag/32-spieltag-koeln-hsv-dortmund-leverkusen-bayern,seite=3.html
Da dürfte es nicht verwundern, dass die Stuttgarter Anhänger Montagsspiele ab sofort noch weniger akzeptieren. Vielleicht sollten sie Garfield mit nach Stuttgart nehmen
© getty
4/39
Da dürfte es nicht verwundern, dass die Stuttgarter Anhänger Montagsspiele ab sofort noch weniger akzeptieren. Vielleicht sollten sie Garfield mit nach Stuttgart nehmen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/32-spieltag/32-spieltag-koeln-hsv-dortmund-leverkusen-bayern,seite=4.html
Die Werder-Fans haben alles richtig gemacht. Mithilfe von Glücksbringern mausert sich Bremen zum Sieg
© getty
5/39
Die Werder-Fans haben alles richtig gemacht. Mithilfe von Glücksbringern mausert sich Bremen zum Sieg
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/32-spieltag/32-spieltag-koeln-hsv-dortmund-leverkusen-bayern,seite=5.html
Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg 5:1: WARUM? Die Fans des BVB zeigten vor der Partie ihre Enttäuschung gegenüber Hummels
© getty
6/39
Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg 5:1: WARUM? Die Fans des BVB zeigten vor der Partie ihre Enttäuschung gegenüber Hummels
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/32-spieltag/32-spieltag-koeln-hsv-dortmund-leverkusen-bayern,seite=6.html
Der wurde bei jedem Ballkontakt von den eigenen Fans ausgepfiffen
© getty
7/39
Der wurde bei jedem Ballkontakt von den eigenen Fans ausgepfiffen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/32-spieltag/32-spieltag-koeln-hsv-dortmund-leverkusen-bayern,seite=7.html
Reim dich oder ich fress dich. Das entsprechende Banner durfte nicht fehlen
© getty
8/39
Reim dich oder ich fress dich. Das entsprechende Banner durfte nicht fehlen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/32-spieltag/32-spieltag-koeln-hsv-dortmund-leverkusen-bayern,seite=8.html
Adrian Ramos durfte sich dann allerdings auch über sein Tor für den BVB freuen
© getty
9/39
Adrian Ramos durfte sich dann allerdings auch über sein Tor für den BVB freuen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/32-spieltag/32-spieltag-koeln-hsv-dortmund-leverkusen-bayern,seite=9.html
Und auch Aubameyang durfte beim Schützenfest netzen
© getty
10/39
Und auch Aubameyang durfte beim Schützenfest netzen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/32-spieltag/32-spieltag-koeln-hsv-dortmund-leverkusen-bayern,seite=10.html
FC Bayern München - Borussia Mönchengladbach 1:1: Die Bayern-Fans waren sich sicher: Bayern wird heute Meister
© getty
11/39
FC Bayern München - Borussia Mönchengladbach 1:1: Die Bayern-Fans waren sich sicher: Bayern wird heute Meister
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/32-spieltag/32-spieltag-koeln-hsv-dortmund-leverkusen-bayern,seite=11.html
Einmal lächeln für die Kameras! Auf der Bayern-Bank tummeln sich die Millionen - auch im Stadion
© getty
12/39
Einmal lächeln für die Kameras! Auf der Bayern-Bank tummeln sich die Millionen - auch im Stadion
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/32-spieltag/32-spieltag-koeln-hsv-dortmund-leverkusen-bayern,seite=12.html
Tasci? Wirklich? Nein, er war nicht mehr dran. Thomas Müller netzt zur Führung ein
© getty
13/39
Tasci? Wirklich? Nein, er war nicht mehr dran. Thomas Müller netzt zur Führung ein
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/32-spieltag/32-spieltag-koeln-hsv-dortmund-leverkusen-bayern,seite=13.html
Andre Hahn machte die Meisterfeier der Bayern zunichte
© getty
14/39
Andre Hahn machte die Meisterfeier der Bayern zunichte
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/32-spieltag/32-spieltag-koeln-hsv-dortmund-leverkusen-bayern,seite=14.html
SV Darmstadt 98 - Eintracht Frankfurt 1:2: Die Polizei hatte das Geschehen und einen Eintracht-Fan vor dem Spiel im Griff
© getty
15/39
SV Darmstadt 98 - Eintracht Frankfurt 1:2: Die Polizei hatte das Geschehen und einen Eintracht-Fan vor dem Spiel im Griff
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/32-spieltag/32-spieltag-koeln-hsv-dortmund-leverkusen-bayern,seite=15.html
Das Abstiegsgespenst machte keinen Ärger - noch nicht
© getty
16/39
Das Abstiegsgespenst machte keinen Ärger - noch nicht
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/32-spieltag/32-spieltag-koeln-hsv-dortmund-leverkusen-bayern,seite=16.html
Mario Vrancic brachte die Lilien in Führung und konnte dem Abstiegsgespenst ein bisschen Angst machen
© getty
17/39
Mario Vrancic brachte die Lilien in Führung und konnte dem Abstiegsgespenst ein bisschen Angst machen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/32-spieltag/32-spieltag-koeln-hsv-dortmund-leverkusen-bayern,seite=17.html
Makoto Hasebe schoss Frankfurt dann in Richtung Sieg
© getty
18/39
Makoto Hasebe schoss Frankfurt dann in Richtung Sieg
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/32-spieltag/32-spieltag-koeln-hsv-dortmund-leverkusen-bayern,seite=18.html
Hannover 96 - FC Schalke 04 1:3: Horst Heldt wirkte vor dem Spiel ziemlich verschlafen
© getty
19/39
Hannover 96 - FC Schalke 04 1:3: Horst Heldt wirkte vor dem Spiel ziemlich verschlafen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/32-spieltag/32-spieltag-koeln-hsv-dortmund-leverkusen-bayern,seite=19.html
Spätestens beim Tor von Choupo-Moting war er dann wohl wieder wach
© getty
20/39
Spätestens beim Tor von Choupo-Moting war er dann wohl wieder wach
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/32-spieltag/32-spieltag-koeln-hsv-dortmund-leverkusen-bayern,seite=20.html
Artur Sobiech glich kurze Zeit später aus und feierte auf seine Art
© getty
21/39
Artur Sobiech glich kurze Zeit später aus und feierte auf seine Art
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/32-spieltag/32-spieltag-koeln-hsv-dortmund-leverkusen-bayern,seite=21.html
Hängende Köpfe gab es nach der Niederlage. Ein vertrautes Bild in dieser Saison
© getty
22/39
Hängende Köpfe gab es nach der Niederlage. Ein vertrautes Bild in dieser Saison
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/32-spieltag/32-spieltag-koeln-hsv-dortmund-leverkusen-bayern,seite=22.html
FSV Mainz 05 - Hamburger SV 0:0: Die Mainzer Fans waren sich sicher: 'Wir schreiben Geschichte heute'
© getty
23/39
FSV Mainz 05 - Hamburger SV 0:0: Die Mainzer Fans waren sich sicher: 'Wir schreiben Geschichte heute'
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/32-spieltag/32-spieltag-koeln-hsv-dortmund-leverkusen-bayern,seite=23.html
Die Partie war zwar umkämpft, aber das führte leider nicht zu Toren nach 45 Minuten
© getty
24/39
Die Partie war zwar umkämpft, aber das führte leider nicht zu Toren nach 45 Minuten
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/32-spieltag/32-spieltag-koeln-hsv-dortmund-leverkusen-bayern,seite=24.html
Jaroslav Drobny rettet mit Kung-Fu-Einlage
© getty
25/39
Jaroslav Drobny rettet mit Kung-Fu-Einlage
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/32-spieltag/32-spieltag-koeln-hsv-dortmund-leverkusen-bayern,seite=25.html
Beim HSV sah man strahlende Gesichter nach dem Unentschieden
© getty
26/39
Beim HSV sah man strahlende Gesichter nach dem Unentschieden
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/32-spieltag/32-spieltag-koeln-hsv-dortmund-leverkusen-bayern,seite=26.html
TSG Hoffenheim - FC Ingolstadt 2:1: Julian Nagelsmann hatte vor der Partie das Pokerface aufgesetzt
© getty
27/39
TSG Hoffenheim - FC Ingolstadt 2:1: Julian Nagelsmann hatte vor der Partie das Pokerface aufgesetzt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/32-spieltag/32-spieltag-koeln-hsv-dortmund-leverkusen-bayern,seite=27.html
Das Gesicht sollte ihm nach dem Gegentreffer von Stefan Lex entglitten sein
© getty
28/39
Das Gesicht sollte ihm nach dem Gegentreffer von Stefan Lex entglitten sein
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/32-spieltag/32-spieltag-koeln-hsv-dortmund-leverkusen-bayern,seite=28.html
Ermin Bicakcic blutete extrem. Sein Mannschaftsarzt kam jedoch nur mit einem kleinen Taschentuch
© getty
29/39
Ermin Bicakcic blutete extrem. Sein Mannschaftsarzt kam jedoch nur mit einem kleinen Taschentuch
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/32-spieltag/32-spieltag-koeln-hsv-dortmund-leverkusen-bayern,seite=29.html
Die Schmerzen dürften spätestens nach dem Siegtreffer gelindert worden sein
© getty
30/39
Die Schmerzen dürften spätestens nach dem Siegtreffer gelindert worden sein
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/32-spieltag/32-spieltag-koeln-hsv-dortmund-leverkusen-bayern,seite=30.html
Bayer Leverkusen - Hertha BSC 2:1: Nochmal tief durchatmen bevor es los geht
© getty
31/39
Bayer Leverkusen - Hertha BSC 2:1: Nochmal tief durchatmen bevor es los geht
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/32-spieltag/32-spieltag-koeln-hsv-dortmund-leverkusen-bayern,seite=31.html
Mitchell Weiser war nach dem 1:0 für Bayer bedient
© getty
32/39
Mitchell Weiser war nach dem 1:0 für Bayer bedient
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/32-spieltag/32-spieltag-koeln-hsv-dortmund-leverkusen-bayern,seite=32.html
Lars Bender schreit seine ganze Freude nach dem 2:0 raus
© getty
33/39
Lars Bender schreit seine ganze Freude nach dem 2:0 raus
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/32-spieltag/32-spieltag-koeln-hsv-dortmund-leverkusen-bayern,seite=33.html
Die Champions League im Sack! Da lässt es sich gut feiern
© getty
34/39
Die Champions League im Sack! Da lässt es sich gut feiern
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/32-spieltag/32-spieltag-koeln-hsv-dortmund-leverkusen-bayern,seite=34.html
FC Augsburg - 1. FC KÖLN 0:0: 2 was? Punkte, Tore ...? Klar ist nur: Mehr ist immer besser!
© getty
35/39
FC Augsburg - 1. FC KÖLN 0:0: 2 was? Punkte, Tore ...? Klar ist nur: Mehr ist immer besser!
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/32-spieltag/32-spieltag-koeln-hsv-dortmund-leverkusen-bayern,seite=35.html
Und wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her
© getty
36/39
Und wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/32-spieltag/32-spieltag-koeln-hsv-dortmund-leverkusen-bayern,seite=36.html
Strafe muss sein - der eine geht verletzt, der andere mit Rot vom Platz
© getty
37/39
Strafe muss sein - der eine geht verletzt, der andere mit Rot vom Platz
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/32-spieltag/32-spieltag-koeln-hsv-dortmund-leverkusen-bayern,seite=37.html
Hoch das Beinchen! Koo kriegt gute Noten in der B-Wertung
© getty
38/39
Hoch das Beinchen! Koo kriegt gute Noten in der B-Wertung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/32-spieltag/32-spieltag-koeln-hsv-dortmund-leverkusen-bayern,seite=38.html
Wer hat Angst vorm Maskenmann? Yannick Gerhardt auf jeden Fall nicht!
© getty
39/39
Wer hat Angst vorm Maskenmann? Yannick Gerhardt auf jeden Fall nicht!
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/32-spieltag/32-spieltag-koeln-hsv-dortmund-leverkusen-bayern,seite=39.html
 

Müller: Ich habe eine besondere Beziehung zum Verein und bin auch kein Hasenfuß, der sich in großen Spielen versteckt. Aber wir brauchen diese Diskussion nicht weiterführen, sondern müssen auf Dienstag schauen. Es geht drum, dass wir als Mannschaft, als Verein, gemeinsam mit unseren Fans die Kräfte bündeln, um ins Finale zu kommen. Dann könnt Ihr auch noch eine Woche länger schreiben und habt noch eine schönen Auftritt in Mailand. Vielleicht könnt Ihr uns ja auch ein bisschen helfen.

Frage: Spüren Sie hinsichtlich Dienstag schon eine besondere Anspannung?

Müller: Nein, ich gehe da ganz entspannt ran. Wir müssen als Mannschaft ein richtiges Feuerwerk abbrennen. Die Personen sind nicht so entscheidend. Aber ich bin natürlich heiß darauf, dass wir das Weiterkommen noch schaffen. Ich werde alles geben.

Bayern - Gladbach: Daten zum Spiel

Für SPOX in der Allianz Arena: Thomas Gaber/ Adrian Fink

Diskutieren Drucken Startseite

Thomas Gaber(Chef vom Dienst)

Thomas Gaber, Jahrgang 1976, ist gebürtiger Münchner und Gründungsmitglied von SPOX. Nach dem Magister-Abschluss der Politikwissenschaft (2004) folgten Praktikum und Volontariat bei Sport1.de. 2007 Wechsel zu SPOX als Ressortleiter Fußball. Seit Mitte 2012 als Chef vom Dienst verantwortlich für den Inhalt der Homepage. Außerdem Reporter des FC Bayern München. Kernressorts: Fußball, Tennis, Golf.

Adrian Fink(Redaktion)

Adrian Fink, Jahrgang 1991, kam 2014 zu SPOX. Aufgewachsen in Fürstenfeldbruck, zog es ihn nach dem Kommunikationsstudium zurück in die bayerische Landeshauptstadt. Ist seit März 2016 festes Mitglied der Redaktion. Hauptsächlich arbeitet er im Fußball-Ressort, ist zudem aber auch in Sportarten wie Darts und Tennis zuhause.

14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.