Montag, 11.04.2016
wird geladen
AnalyseNachberichtHeldtSahinPulisicEinzelkritik

Schalke-Manager Horst Heldt im Interview

"Vielleicht hätten sie mit Stars verloren"

Der FC Schalke 04 hat nach dem enttäuschenden Auftritt gegen Ingolstadt eine Reaktion im Revierderby gezeigt und Borussia Dortmund einen Punkt abgeluchst. Im Anschluss an die Partie beantwortete S04-Manager Horst Heldt die Fragen der Journalisten. Heldt nach seinem letzten Derby auf Schalke über die Emotionalität von Coach Andre Breitenreiter, Dortmunds B-Elf und einen weiteren Elfmeter für die Knappen.

Für den scheidenden Horst Heldt war es das letzte Revierderby als Manager von Schalke 04
© getty
Für den scheidenden Horst Heldt war es das letzte Revierderby als Manager von Schalke 04

Frage: Herr Heldt, 2:2 im Derby gegen den BVB. Wie bewerten Sie die Partie?

Horst Heldt: Ich glaube, am Ende ist das ein gerechtes Ergebnis. Die erste Halbzeit war von beiden Mannschaften ein bisschen verhalten, da hätte Dortmund selbstverständlich aber auch in Führung gehen können. Es gab wenige Chancen auf beiden Seiten. Im zweiten Abschnitt kam Derby-Stimmung auf und es ging rasant zu. Wir sind zwei Mal zurück gekommen, das ist uns nach Rückständen auch noch nicht so oft gelungen. Zum Schluss hatten wir durch Max Meyer die letzte Gelegenheit, das wäre aber vielleicht auch des Guten zu viel gewesen. Die Mannschaft hat nach dem enttäuschenden Auftritt in Ingolstadt alles gegeben. Sie hat sich gewehrt und gefightet. Wir können mit dem Unentschieden leben, ich bin zufrieden.

Frage: Vor der Partie haben die Schalker Fans ein großes Banner ausgepackt und an die Mannschaft appelliert, leidenschaftlich zu Werke zu gehen. Das ist für Sie also umgesetzt worden?

Heldt: Ja, denn sonst hätten auch die Fans die Mannschaft nach dem Spiel nicht mit Applaus verabschiedet. Das ist auch der Maßstab. Die Fans haben das berechtigterweise eingefordert und die Mannschaft hat geliefert.

Die besten Bilder des 29. Spieltags
1. FC KÖLN - BAYER LEVERKUSEN 0:2: "Mir stonn zu dir, FC Kölle"
© getty
1/45
1. FC KÖLN - BAYER LEVERKUSEN 0:2: "Mir stonn zu dir, FC Kölle"
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund.html
Ruppig, rassig, leidenschaftlich: Zweikämpfe a la Derby
© getty
2/45
Ruppig, rassig, leidenschaftlich: Zweikämpfe a la Derby
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=2.html
Unbändige Derby-Freude nach dem Führungstor durch Julian Brandt
© getty
3/45
Unbändige Derby-Freude nach dem Führungstor durch Julian Brandt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=3.html
Geisterstunde: Die Fans von Leverkusen in feinem Derby-Zwirn
© getty
4/45
Geisterstunde: Die Fans von Leverkusen in feinem Derby-Zwirn
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=4.html
Die Erbse knipst in Köln die Lichter aus und bedankt sich ganz oben
© getty
5/45
Die Erbse knipst in Köln die Lichter aus und bedankt sich ganz oben
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=5.html
FC SCHALKE 04 - BORUSSIA DORTMUND 2:2: Im Schalke-Block herrscht vor dem Spiel tolle Derby-Stimmung
© getty
6/45
FC SCHALKE 04 - BORUSSIA DORTMUND 2:2: Im Schalke-Block herrscht vor dem Spiel tolle Derby-Stimmung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=6.html
Schalke ist heute sicher: Batman und Robin sitzen nur auf der Bank
© getty
7/45
Schalke ist heute sicher: Batman und Robin sitzen nur auf der Bank
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=7.html
Die Veltins-Arena wird in Hälfte eins zur Liegewiese
© getty
8/45
Die Veltins-Arena wird in Hälfte eins zur Liegewiese
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=8.html
Schalke-Schreck Ginter mit der zwischenzeitlichen Führung
© getty
9/45
Schalke-Schreck Ginter mit der zwischenzeitlichen Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=9.html
Der Hunter trifft vom Punkt! Schalke gleicht aus. Der ganz normale Derby-Wahnsinn
© getty
10/45
Der Hunter trifft vom Punkt! Schalke gleicht aus. Der ganz normale Derby-Wahnsinn
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=10.html
VFL WOLFSBURG - 1. FSV MAINZ 05 1:1: Mainz-Coach Martin Schmidt zeigt die Faust! So jubelt man, wenn man gegen den Clasicosiegerbesieger VfL Wolfsburg einen Punkt holt
© getty
11/45
VFL WOLFSBURG - 1. FSV MAINZ 05 1:1: Mainz-Coach Martin Schmidt zeigt die Faust! So jubelt man, wenn man gegen den Clasicosiegerbesieger VfL Wolfsburg einen Punkt holt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=11.html
Wolfsburg ging mit stolzgeschwellter Brust ins Match. Noch vor Tagen hatte man Real mit 2:0 weggehauen. Gegen Mainz rief jedoch der Liga-Alltag
© getty
12/45
Wolfsburg ging mit stolzgeschwellter Brust ins Match. Noch vor Tagen hatte man Real mit 2:0 weggehauen. Gegen Mainz rief jedoch der Liga-Alltag
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=12.html
Ein Dreier war von immenser Bedeutung. Schließlich wollte man den Anschluss an die internationalen Plätze nicht verlieren. Schürrle (l.) traf nach dem Seitenwechsel zur Führung
© getty
13/45
Ein Dreier war von immenser Bedeutung. Schließlich wollte man den Anschluss an die internationalen Plätze nicht verlieren. Schürrle (l.) traf nach dem Seitenwechsel zur Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=13.html
Wenig später gab's jedoch die kalte Dusche. Jairo glich für Mainz aus und sicherte dem FSV einen Punkt
© getty
14/45
Wenig später gab's jedoch die kalte Dusche. Jairo glich für Mainz aus und sicherte dem FSV einen Punkt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=14.html
Zu allem Überfluss flog in der Nachspielzeit auch noch Dante mit Gelb-Rot vom Feld. Im Nord-Derby gegen Bremen fehlt der Brasilianer somit
© getty
15/45
Zu allem Überfluss flog in der Nachspielzeit auch noch Dante mit Gelb-Rot vom Feld. Im Nord-Derby gegen Bremen fehlt der Brasilianer somit
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=15.html
FC INGOLSTADT - BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH: Pokerface vor dem Spiel: Ralph Hasenhüttl
© getty
16/45
FC INGOLSTADT - BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH: Pokerface vor dem Spiel: Ralph Hasenhüttl
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=16.html
Granit Xhaka immer mit Begleitung Pascal Groß unterwegs
© getty
17/45
Granit Xhaka immer mit Begleitung Pascal Groß unterwegs
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=17.html
Der FCI verlangt der Fohlenelf alles ab
© getty
18/45
Der FCI verlangt der Fohlenelf alles ab
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=18.html
Pure Verzweiflung: Gladbach beißt sich an Ingolstadt die Zähne aus
© getty
19/45
Pure Verzweiflung: Gladbach beißt sich an Ingolstadt die Zähne aus
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=19.html
Ekstase in Ingolstadt! Hartmann trifft spät, der FCI Mönchengladbach
© getty
20/45
Ekstase in Ingolstadt! Hartmann trifft spät, der FCI Mönchengladbach
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=20.html
HAMBURGER SV - SV DARMSTADT 98: Bestens vom HSV bewacht: Lilien-Torgarantie Sandro Wagner
© getty
21/45
HAMBURGER SV - SV DARMSTADT 98: Bestens vom HSV bewacht: Lilien-Torgarantie Sandro Wagner
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=21.html
Sulu einfach unverbesserlich: 7. Hütte für den Kapitän
© getty
22/45
Sulu einfach unverbesserlich: 7. Hütte für den Kapitän
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=22.html
Thumbs up: Gondorf legt nach Vorarbeit von Wagner für die Lilien nach
© getty
23/45
Thumbs up: Gondorf legt nach Vorarbeit von Wagner für die Lilien nach
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=23.html
Hängende Köpfe beim HSV - so auch bei Dennis Diekmeier
© getty
24/45
Hängende Köpfe beim HSV - so auch bei Dennis Diekmeier
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=24.html
Big Points! Die Lilien entführen einen Dreier aus Hamburg
© getty
25/45
Big Points! Die Lilien entführen einen Dreier aus Hamburg
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=25.html
WERDER BREMEN - FC AUGSBURG: Wahre Absteigs-Mienen bei Werder gegen Augbsburg
© getty
26/45
WERDER BREMEN - FC AUGSBURG: Wahre Absteigs-Mienen bei Werder gegen Augbsburg
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=26.html
Grillitsch heißt die Erlösung - Führung in der ersten Hälfte für Werder
© getty
27/45
Grillitsch heißt die Erlösung - Führung in der ersten Hälfte für Werder
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=27.html
Im Rampenlicht: Finnbogason gleich für Augsburg im Abstiegskrimi aus
© getty
28/45
Im Rampenlicht: Finnbogason gleich für Augsburg im Abstiegskrimi aus
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=28.html
Trainer Skripinik treibt seine Mannschaft von außen energisch an
© getty
29/45
Trainer Skripinik treibt seine Mannschaft von außen energisch an
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=29.html
Unfassbar! Augsburg dreht die Partie in Bremen inklusive Jubelsturm von Torschütze Hong
© getty
30/45
Unfassbar! Augsburg dreht die Partie in Bremen inklusive Jubelsturm von Torschütze Hong
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=30.html
VFB STUTTGART : FC BAYERN MÜNCHEN: Müller, Lahm und Rode bestens gelaunt auf der Bank
© getty
31/45
VFB STUTTGART : FC BAYERN MÜNCHEN: Müller, Lahm und Rode bestens gelaunt auf der Bank
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=31.html
Der Kampf um die Lufthoheit im Schwabenländle zwischen Alonso und Sunjic
© getty
32/45
Der Kampf um die Lufthoheit im Schwabenländle zwischen Alonso und Sunjic
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=32.html
Bayern zieht an, zu schnell für Niedermaier - Resultat Eigentor
© getty
33/45
Bayern zieht an, zu schnell für Niedermaier - Resultat Eigentor
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=33.html
Nach Tor von Alaba kommt der VfB durch Didavi nochmal ran
© getty
34/45
Nach Tor von Alaba kommt der VfB durch Didavi nochmal ran
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=34.html
Bayern-Freude über die Entscheidung, das Gesicht von VfB-Keeper Tyton spricht Bände
© getty
35/45
Bayern-Freude über die Entscheidung, das Gesicht von VfB-Keeper Tyton spricht Bände
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=35.html
EINTRACHT FRANKFURT- TSG HOFFENHEIM: Autsch! Der Kopf von Rudy ist beim Freistoß von Abhraham im Weg
© getty
36/45
EINTRACHT FRANKFURT- TSG HOFFENHEIM: Autsch! Der Kopf von Rudy ist beim Freistoß von Abhraham im Weg
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=36.html
Ben-Hatira stellt seinen ganze Körper rein, aber Kaderabek gibt nicht nach
© getty
37/45
Ben-Hatira stellt seinen ganze Körper rein, aber Kaderabek gibt nicht nach
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=37.html
Nagelsmann auf den Knien! Hoffenheim führt in Frankfurt
© getty
38/45
Nagelsmann auf den Knien! Hoffenheim führt in Frankfurt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=38.html
Auch die Spieler der TSG sind beim Jubeln kaum noch zu bremsen
© getty
39/45
Auch die Spieler der TSG sind beim Jubeln kaum noch zu bremsen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=39.html
Frankfurt am Boden - die Hessen bleiben Vorletzter
© getty
40/45
Frankfurt am Boden - die Hessen bleiben Vorletzter
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=40.html
HERTHA BSC - HANNOVER 96 2:2: Trotz der großen Abstiegssorgen bei 96 freut sich einer sichtlich auf sein Debüt als Trainer: Daniel Stendel
© getty
41/45
HERTHA BSC - HANNOVER 96 2:2: Trotz der großen Abstiegssorgen bei 96 freut sich einer sichtlich auf sein Debüt als Trainer: Daniel Stendel
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=41.html
Der Auftakt gehört allerdings den Gastgebern: Vedad Ibisevic vollendet in artistischer Manier zur Führung für die Hertha. Zieler ahnt das drohende Unheil...
© getty
42/45
Der Auftakt gehört allerdings den Gastgebern: Vedad Ibisevic vollendet in artistischer Manier zur Führung für die Hertha. Zieler ahnt das drohende Unheil...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=42.html
Die Gäste antworten postwendend mit dem Ausgleich. Ansonsten unterstreicht Edgar Prib eindrucksvoll: Im Abstiegskampf ist alles erlaubt!
© getty
43/45
Die Gäste antworten postwendend mit dem Ausgleich. Ansonsten unterstreicht Edgar Prib eindrucksvoll: Im Abstiegskampf ist alles erlaubt!
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=43.html
Hannover lebt! Eine schönes Kombinationsspiel verwertet Manuel Schmiedebach sehenswert für die zwischenzeitliche 2:1-Führung
© getty
44/45
Hannover lebt! Eine schönes Kombinationsspiel verwertet Manuel Schmiedebach sehenswert für die zwischenzeitliche 2:1-Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=44.html
Salomon Kalou macht den Spielverderber. Wieder hat Zieler beim Treffer zum 2:2-Endstand keine Chance
© getty
45/45
Salomon Kalou macht den Spielverderber. Wieder hat Zieler beim Treffer zum 2:2-Endstand keine Chance
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/29-spieltag/diashow-29-spieltag-fc-bayern-schalke-gladbach-dortmund,seite=45.html
 

Frage: Auch Andre Breitenreiter hat vor der Partie an sein Team appelliert, nachdem es am letzten Spieltag eine bittere 0:3-Pleite gegen Ingolstadt hagelte. Wie haben Sie ihn erlebt?

Heldt: Er hat im Vorfeld und auch während des Spiels genau die richtigen Maßnahmen ergriffen. Er war sehr emotional, da für uns alle viel auf dem Spiel stand. Das hat auch ein Stück weit angesteckt, die Mannschaft war hellwach. Natürlich gab es trotzdem ein paar Unterschiede, Dortmund war beispielsweise reifer in der Spielanlage. Wir haben aber alles in die Waagschale geworfen. Man möchte ein Derby nicht verlieren.

Frage: In der erste Halbzeit kam spielerisch von Schalke nur wenig. Haben Sie sich da mehr erwartet?

Heldt: Wir haben etwas verändert agiert, da muss man sich auch erst einmal finden. Auch das Adrenalin spielt in einer solchen Partie dann eine Rolle. Die Dortmunder haben uns zudem gut zugestellt. Wir mussten über den Kampf zum Erfolg kommen und das hat die Mannschaft letztlich getan. Nach einem solchen Auftritt wie in Ingolstadt, wo vieles in Frage gestellt wird und die Köpfe hängen, kann ich nicht alles verlangen.

Frage: Dortmund dagegen hat viele Spieler geschont und ist mit einer Art B-Elf angetreten. Was sagen Sie dazu?

Heldt: Vielleicht hätten sie mit ihren Stars verloren, das kann ja sein. Da kann mir keiner das Gegenteil beweisen. Das wird aber auch den Dortmunder Spielern nicht gerecht. Ich glaube, die Mannschaft, die beim BVB auf dem Platz stand, würde auch um die Champions-League-Plätze mitspielen. Ich war froh darüber, dass der eine oder andere Spieler zunächst draußen saß. Trotzdem sind ja nicht nur Aubameyang, Reus und Mkhitaryan für ihren Erfolg zuständig, sondern die gesamte Mannschaft. Viele Teams würden sich über eine solch vermeintliche B-Elf freuen.

Bundesliga Spielplaner - Der Tabellenrechner von SPOX.com

Frage: Klaas-Jan Huntelaar saß im letzten Heimspiel gegen Gladbach 90 Minuten auf der Bank, gegen den FCI saß er 74 Minuten draußen. Wie beurteilen Sie seine Leistung gegen den BVB?

Heldt: Er hat es vorne drin nicht leicht gehabt, aber er ist marschiert. Beim Elfmeter hat er Verantwortung übernommen und ihn souverän verwandelt. Das war nicht einfach und hat mich für ihn gefreut.

Frage: Kurz nach dem Elfmetertor von Huntelaar gab es erneut eine strittige Szene zwischen Sokratis und ihm im Dortmunder Strafraum. Hätte man da noch einmal auf den Punkt zeigen müssen?

Heldt: Ich möchte das nicht groß aufhängen, aber diese Szene war für mich auch strafstoßwürdig. Letzte Woche haben wir in Ingolstadt einen solchen Elfmeter gegen uns bekommen und da war für jeden Außenstehenden offenbar klar, dass es ein Strafstoß war. Dann frage ich mich, warum das nun nicht diskutiert wird. Vielleicht war es zu kurz nach dem eigentlichen Elfmeter. Was ich aber nicht verstehe: Wenn man eine Karte gibt, wieso eine Gelbe? Dann soll er gar keine geben, denn Huntelaar kann frei einschießen. Das sind solche Kleinigkeiten, die auch einmal ein Spiel verändern können.

Frage: Die Schalker Konkurrenten aus Berlin, Mönchengladbach und Mainz haben am 29. Spieltag auch nicht gewonnen, in der Tabelle bleibt weiterhin alles möglich.

Heldt: Genau. Auf die Hertha haben wir nichts gewonnen, auf Gladbach aber schon. Es bleibt spannend und interessant, da vieles nicht berechenbar ist. Man hätte nicht unbedingt damit gerechnet, dass Hannover einen Punkt in Berlin holt. Mit dem Spiel gegen die Bayern steht für uns die nächste Aufgabe an. Vielleicht rechnet auch niemand damit, dass wir dort etwas holen.

Schalke - Dortmund: Die Statistik zum Spiel

Aus der Veltins-Arena berichtet: Jochen Tittmar

Diskutieren Drucken Startseite

Jochen Tittmar(Redakteur)

Jochen Tittmar, Jahrgang 1982, arbeitet seit 2008 in der Fußball-Redaktion für SPOX.com. Aufgewachsen in der Nähe von Stuttgart, ging es für ihn nach dem Studium der französischen sowie englischen Literatur und Sprache an der Universität Konstanz mit einem Praktikum beim Kicker weiter. Bei SPOX verantwortet er u.a. die Berichterstattung über Dortmund und Schalke. Zudem koordiniert er redaktionelle Projekte.

13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.