wird geladen

Bundesliga - 29. Spieltag

Augsburg siegt in Bremen

SID
Samstag, 09.04.2016 | 17:22 Uhr
Alfred Finnbogason brachte den FCA auf die Siegerstraße
© Getty
Advertisement
Copa Sudamericana
Live
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Paranaense -
Gremio
Bundesliga
Bundesliga Test 1
First Division A
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
West Ham
Premier League
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Arsenal -
Benfica
Bundesliga
Bundesliga Test 2
Bundesliga
Bundesliga Test 3
Bundesliga
Bundesliga Test 6
Bundesliga
Bundesliga Test 4
Bundesliga
Bundesliga Test 5
Bundesliga
Bundesliga Standout Test 7
First Division A
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Partizan -
Javor
1. HNL
Rijeka -
Istra
Super Cup
Monaco -
PSG
Serie A
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
Real Madrid -
Barcelona
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
Arsenal -
Sevilla
Bundesliga
Bundesliga Test 9
First Division A
St. Truiden -
Gent
Superliga
Brondby -
Lyngby
Bundesliga
Bundesliga Test 8
Bundesliga
Bundesliga Test 10
Super Liga
Rad -
Roter Stern
Serie A
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Gremio -
Santos
Premier League
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Villarreal -
Real Saragossa
UEFA Champions League
Basaksehir -
Brügge
Copa Sudamericana
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Lens -
Nimes
First Division A
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Monaco -
Toulouse
Championship
Sunderland -
Derby
J1 League
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Tottenham -
Juventus
Championship
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Caen
Ligue 1
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Rennes
CSL
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
Lille -
Nantes
Allsvenskan
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
Bolton -
Leeds
First Division A
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
River Plate -
Guarani
J1 League
Shimizu -
Osaka
J1 League
Kobe -
Kashima
League Cup
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Sevilla -
AS Rom
Copa Libertadores
Botafogo -
Nacional

Befreiungsschlag für den FC Augsburg, Rückschlag für Werder Bremen: Die bayerischen Schwaben gewannen durch den Treffer von Jeong-Ho Hong (87.) mit 2:1 (0:1) bei den Hanseaten und holten drei wichtige Punkte im Abstiegskampf.

Florian Grillitsch (43.) hatte Bremen in Führung gebracht. Alfred Finnbogason (53.) glich für den FCA zum zwischenzeitlichen 1:1 aus.

Damit gelang Bremen auch im 32. Anlauf keine Partie ohne Gegentor. Vor 41.000 Zuschauern im ausverkauften Weserstadion ging das Resultat in Ordnung.

Zwar fehlte ohne den verletzten Rekordtorjäger Claudio Pizarro (Faserriss in der Bauchmuskulatur) bei den Gastgebern die letzte Durchschlagskraft, doch die Gastgeber beherrschten insbesondere in den ersten 45 Minuten eindeutig das Spielgeschehen.

Bremen zu nervös

Doch abgesehen vom Torerfolg und einem Kopfball von Abwehrchef Jannik Vestergaard (5.) geriet das Augsburger Tor kaum in Gefahr. Die Mannschaft von Trainer Markus Weinzierl, gebeutelt von zahlreichen verletzungsbedingten Ausfällen, stand sehr tief und konnte sich nur selten durchschlagend befreien.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Weiteres Verletzungspech kam in der 39. Minute hinzu: Alexander Esswein musste wegen einer Knieblessur den Platz verlassen und wurde durch Raul Bobadilla ersetzt. Das führte zu Konfusionen, die im Bremer Führungstreffer mündeten.

Nach dem Seitenwechsel und dem zu diesem Zeitpunkt überraschenden Ausgleichstreffer änderte sich das Bild. Die Bremer agierten zunehmend nervöser und ließen Augsburg besser und besser ins Spiel kommen. Speziell der trickreiche Caiuby riss mehr als einmal Löcher in die verunsicherte Defensive beim SV Werder. Einen Kopfball von Vestergaard indes (70.) kratzte Philipp Max von der Torlinie. Am Ende triumphierte aber der FCA.

Bremen - Augsburg: Daten zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung