Samstag, 13.02.2016
wird geladen
AufstellungAnalyseNachberichtEinzelkritikUser-NotenRechner

Der VfB mit dem fünften Sieg in Folge

Noch zieht's keinem die Hose aus

Der VfB Stuttgart feiert gegen Hertha BSC den fünften Sieg in Folge und steht erstmals seit 2013 wieder in der oberen Tabellenhälfte. Das liegt am Trainer, an dessen neuer Taktik - und auch an der neuen Mentalität, die Kramny dem Team eingepflanzt zu haben scheint.

Jürgen Kramny herzt Filip Kostic (r.), der das 2:0 für den VfB erzielte
© Getty
Jürgen Kramny herzt Filip Kostic (r.), der das 2:0 für den VfB erzielte

Als Jürgen Kramny nach dem 2:0 (0:0)-Erfolg gegen Hertha BSC bei Sky gefragte wurde, welchen Anteil seine Hose an Stuttgarts fünftem Sieg in Folge hätte, konnte sich der VfB-Trainer ein Grinsen nicht verkneifen. "Wir werden es irgendwann mal sehen, wenn es nicht mehr so läuft. Aber wenn es so weitergeht, wird sie Bestandteil des Ganzen bleiben", sagte Kramny mit einem Augenzwinkern.

Zuvor hatte sich seine Mannschaft verdient gegen den Tabellendritten aus Berlin durchgesetzt und damit auch das vierte Rückrundenspiel für sich entschieden. Die Schwaben haben sich somit zumindest vorerst den allergröbsten Abstiegsängsten entledigt. Mit nun 27 Zählern hat der VfB zwölf Punkte Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz. Letztmals hatte Stuttgart in der Saison 2009/10 nach 21 Spielen eine ähnliche Punktzahl auf dem Konto - damals waren es sogar 28 Punkte und der VfB erreichte als bestes Rückrundenteam am Saisonende noch einen Europa-League-Platz.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Soweit mag man in Stuttgart derzeit aber noch nicht denken. "Bei aller Freude über diesen Sieg dürfen wir uns auch in den nächsten Wochen nicht ausruhen", sagte Kapitän Christan Genter nach dem Spiel.

Auch Daniel Schwaab blies ins selbe Horn: "Wir sind froh, dass wir nach der Winterpause so schnell so viele Punkte geholt haben. Wir wollen den Schwung sowie das Selbstvertrauen mitnehmen und unseren Lauf ausnutzen. In den nächsten Spielen gilt es, sich ein Polster auf die hinteren Tabellenplätze anzulegen. Wohin die Reise dann hingeht, werden wir sehen."

Mitte Dezember noch 18.

Vor noch gar nicht allzu langer Zeit sah es in Stuttgart noch ganz anders aus. Das hat man offensichtlich nicht vergessen, mag das Fußballgeschäft auch noch so schnelllebig sein. Unter Trainer Alexander Zorniger sah sich das Team akuten Abstiegssorgen ausgesetzt.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Am 16. Spieltag noch lag der VfB auf dem 18. Tabellenplatz, anschließend setzte der Umschwung ein. Zu diesem Zeitpunkt war Kramny zwar bereits seit drei Spielen im Amt, doch nur die erste Begegnung beim BVB (1:4) ging verloren. Gegen Mainz und Bremen holte der VfB jeweils ein Remis und startete mit dem 3:1-Erfolg über den VfL Wolfsburg am 19. Dezember seine bis jetzt anhaltende Siegesserie.

Die besten Bilder des 21. Spieltags
FC AUGSBURG - BAYERN MÜNCHEN 1:3: Zum Abschluss des 21. Spieltags jubelten die Bayern über den nächsten Sieg
© getty
1/48
FC AUGSBURG - BAYERN MÜNCHEN 1:3: Zum Abschluss des 21. Spieltags jubelten die Bayern über den nächsten Sieg
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund.html
Vor dem Spiel zeigten sich die Bayern solidarisch mit Pechvogel Holger Badstuber. Vorne auf den T-Shirts: "Wir sind bei dir, du schaffst es wieder!"
© getty
2/48
Vor dem Spiel zeigten sich die Bayern solidarisch mit Pechvogel Holger Badstuber. Vorne auf den T-Shirts: "Wir sind bei dir, du schaffst es wieder!"
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=2.html
Auch die mitgereisten Bayern-Fans sprachen ihrem Innenverteidiger natürlich Mut zu
© getty
3/48
Auch die mitgereisten Bayern-Fans sprachen ihrem Innenverteidiger natürlich Mut zu
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=3.html
Dann wurde Fußball gespielt. Robert Lewandowski kommt im FCA-Strafraum zum Abschluss und eröffnet das Spiel
© getty
4/48
Dann wurde Fußball gespielt. Robert Lewandowski kommt im FCA-Strafraum zum Abschluss und eröffnet das Spiel
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=4.html
Und weil's so schön war, knipste Robert Lewandowski gleich noch einmal. Der Pole steht nun bei 21 Saisontoren
© getty
5/48
Und weil's so schön war, knipste Robert Lewandowski gleich noch einmal. Der Pole steht nun bei 21 Saisontoren
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=5.html
Mit allen Mitteln kämpften die Augsburger, doch der Rekordmeister war einfach nicht zu stoppen
© getty
6/48
Mit allen Mitteln kämpften die Augsburger, doch der Rekordmeister war einfach nicht zu stoppen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=6.html
HAMBURGER SV - MÖNCHENGLADBACH 3:2: Rene Adler und der HSV feiern gegen Gladbach den ersten Sieg im Jahr 2016
© getty
7/48
HAMBURGER SV - MÖNCHENGLADBACH 3:2: Rene Adler und der HSV feiern gegen Gladbach den ersten Sieg im Jahr 2016
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=7.html
Dabei ging's gar nicht gut los: Die Hamburger ließen gute Chancen liegen und Fabian Johnson brachte die Fohlen in Führung
© getty
8/48
Dabei ging's gar nicht gut los: Die Hamburger ließen gute Chancen liegen und Fabian Johnson brachte die Fohlen in Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=8.html
Dann aber drehten die Hausherren auf und hatten mächtig Spaß am Spiel
© getty
9/48
Dann aber drehten die Hausherren auf und hatten mächtig Spaß am Spiel
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=9.html
Den Heimsieg seines Ex-Klubs sah sich Rafael van der Vaart direkt vor Ort an. Vielleicht geht's demnächst auch bei ihm wieder aufwärts
© getty
10/48
Den Heimsieg seines Ex-Klubs sah sich Rafael van der Vaart direkt vor Ort an. Vielleicht geht's demnächst auch bei ihm wieder aufwärts
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=10.html
Satz mit X: War wohl nix! Gladbach-Coach Andre Schubert wusste die Niederlage in Hamburg offenbar auch nicht zu erklären
© getty
11/48
Satz mit X: War wohl nix! Gladbach-Coach Andre Schubert wusste die Niederlage in Hamburg offenbar auch nicht zu erklären
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=11.html
FC KÖLN - EINTRACHT FRANKFURT 3:1: Die Kölner feierten im Samstagabendspiel einen verdienten Heimsieg
© getty
12/48
FC KÖLN - EINTRACHT FRANKFURT 3:1: Die Kölner feierten im Samstagabendspiel einen verdienten Heimsieg
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=12.html
Vor dem Anpfiff feierten die Fans des FCK gebührend den 68. Geburtstag ihres Vereins
© getty
13/48
Vor dem Anpfiff feierten die Fans des FCK gebührend den 68. Geburtstag ihres Vereins
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=13.html
Party-Crasher Alex Meier besorgte aber erst einmal die Führung für die Gäste
© getty
14/48
Party-Crasher Alex Meier besorgte aber erst einmal die Führung für die Gäste
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=14.html
Dann steckten die Kölner die Köpfe zusammen, heckten einen Masterplan aus und drehten das Spiel
© getty
15/48
Dann steckten die Kölner die Köpfe zusammen, heckten einen Masterplan aus und drehten das Spiel
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=15.html
I want you to celebrate! Peter Stöger feiert den siebten Sieg in der Liga mit seinen Kölnern
© getty
16/48
I want you to celebrate! Peter Stöger feiert den siebten Sieg in der Liga mit seinen Kölnern
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=16.html
BORUSSIA DORTMUND - HANNOVER 96 1:0: Der BVB feierte einen knappen aber verdienten Heimsieg
© getty
17/48
BORUSSIA DORTMUND - HANNOVER 96 1:0: Der BVB feierte einen knappen aber verdienten Heimsieg
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=17.html
Henrikh Mkhitaryan brachte die späte Erlösung für den Tabellenzweiten
© getty
18/48
Henrikh Mkhitaryan brachte die späte Erlösung für den Tabellenzweiten
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=18.html
Während der BVB auf dem Platz wenig glänzte, strahlte Superheld Aubameyang umso mehr. Wir suchen noch nach einem passenden Namen.
© Twitter
19/48
Während der BVB auf dem Platz wenig glänzte, strahlte Superheld Aubameyang umso mehr. Wir suchen noch nach einem passenden Namen.
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=19.html
Den White Knight einmal in seiner ganzen Pracht? Bitte schön! Kommentar von Kollege Subotic: "Er sieht aus wie ein toter Vogel"
© Twitter
20/48
Den White Knight einmal in seiner ganzen Pracht? Bitte schön! Kommentar von Kollege Subotic: "Er sieht aus wie ein toter Vogel"
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=20.html
Marco Reus schaut sich im Signal Iduna Park um. Ob er Modelfreundin Scarlett Gartmann sucht?
© getty
21/48
Marco Reus schaut sich im Signal Iduna Park um. Ob er Modelfreundin Scarlett Gartmann sucht?
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=21.html
Nicht bewegen Lukas Piszczek, sonst fällt der Ball noch runter!
© getty
22/48
Nicht bewegen Lukas Piszczek, sonst fällt der Ball noch runter!
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=22.html
WERDER BREMEN - HOFFENHEIM 1:1: Die Zuschauer im Bremer Weserstadion sahen eine hart umkämpfte Punkteteilung
© getty
23/48
WERDER BREMEN - HOFFENHEIM 1:1: Die Zuschauer im Bremer Weserstadion sahen eine hart umkämpfte Punkteteilung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=23.html
Willkommen in der Bundesliga, Julian Nagelsmann! Und immer dran denken: Ist der Finger oben, wird man dich loben
© getty
24/48
Willkommen in der Bundesliga, Julian Nagelsmann! Und immer dran denken: Ist der Finger oben, wird man dich loben
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=24.html
Als kleines Begrüßungs-Geschenk wurde dem jüngesten Trainer der Bundesliga-Geschichte gleich mal Bibiana Steinhaus zum Small-Talk an die Seitenlinie gestellt
© getty
25/48
Als kleines Begrüßungs-Geschenk wurde dem jüngesten Trainer der Bundesliga-Geschichte gleich mal Bibiana Steinhaus zum Small-Talk an die Seitenlinie gestellt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=25.html
Auch Oliver Baumann konnte jedoch nicht verhindern, dass es beim Nagelsmann-Debüt ein Gegentor gab
© getty
26/48
Auch Oliver Baumann konnte jedoch nicht verhindern, dass es beim Nagelsmann-Debüt ein Gegentor gab
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=26.html
Das runde Leder fest im Blick: Nadiem Amiri setzt sich im Kopfballduell durch
© getty
27/48
Das runde Leder fest im Blick: Nadiem Amiri setzt sich im Kopfballduell durch
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=27.html
VfB STUTTGART - HERTHA BSC 2:0: Jürgen Kramny und seine Mannschaft feierten den fünften Liga-Sieg in Folge
© getty
28/48
VfB STUTTGART - HERTHA BSC 2:0: Jürgen Kramny und seine Mannschaft feierten den fünften Liga-Sieg in Folge
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=28.html
Gleich schlägt's ein! Allerdings täuscht die Perspektive etwas, denn der Schuss von Serey Die landet nirgendwo anders als im Tor
© getty
29/48
Gleich schlägt's ein! Allerdings täuscht die Perspektive etwas, denn der Schuss von Serey Die landet nirgendwo anders als im Tor
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=29.html
Zwischendurch gab's eine Runde Sitzfußball mit Kevin Großkreutz und Fabian Lustenberger
© getty
30/48
Zwischendurch gab's eine Runde Sitzfußball mit Kevin Großkreutz und Fabian Lustenberger
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=30.html
Mund abputzen, weiter geht's! Nächste Woche empfangen Peter Pekarik und die Berliner den VfL Wolfsburg
© getty
31/48
Mund abputzen, weiter geht's! Nächste Woche empfangen Peter Pekarik und die Berliner den VfL Wolfsburg
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=31.html
Vollblut-Profi: Georg Niedermeier hat buchstäblich nur Fußball im Kopf
© getty
32/48
Vollblut-Profi: Georg Niedermeier hat buchstäblich nur Fußball im Kopf
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=32.html
SV DARMSTADT - BAYER LEVERKUSEN 1:2: Pure Freude bei der Werkself, Leverkusen drehte den frühen Rückstand noch in einen Sieg
© getty
33/48
SV DARMSTADT - BAYER LEVERKUSEN 1:2: Pure Freude bei der Werkself, Leverkusen drehte den frühen Rückstand noch in einen Sieg
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=33.html
Oops... I did it again! Sandro Wagner brachte die Lilien im ersten Durchgang in Führung - es war bereits sein siebter Saisontreffer
© getty
34/48
Oops... I did it again! Sandro Wagner brachte die Lilien im ersten Durchgang in Führung - es war bereits sein siebter Saisontreffer
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=34.html
Leg dich nicht mit Sandro an! Denn Wagner schießt nicht nur Tore, sondern er kann auch Karate
© getty
35/48
Leg dich nicht mit Sandro an! Denn Wagner schießt nicht nur Tore, sondern er kann auch Karate
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=35.html
Gebannte Blicke: Aytac Sulu gewann das Kopfduell zwar, der Ball landete jedoch im eigenen Tor
© getty
36/48
Gebannte Blicke: Aytac Sulu gewann das Kopfduell zwar, der Ball landete jedoch im eigenen Tor
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=36.html
VfL WOLFSBURG - FC INGOLSTADT 2:0: Die Wölfe feierten gegen die Schanzer einen souveränen Sieg
© getty
37/48
VfL WOLFSBURG - FC INGOLSTADT 2:0: Die Wölfe feierten gegen die Schanzer einen souveränen Sieg
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=37.html
Julian Draxler machte den Anfang und ließ den VfL-Knoten platzen
© getty
38/48
Julian Draxler machte den Anfang und ließ den VfL-Knoten platzen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=38.html
Robin Knoche besorgte den zweiten Treffer - Ramazan Özcan will's nicht wahrhaben
© getty
39/48
Robin Knoche besorgte den zweiten Treffer - Ramazan Özcan will's nicht wahrhaben
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=39.html
Wenn die Ingolstädter um Max Christiansen nicht gerade Pause machten, boten sie den Wölfen einen heißen Fight
© getty
40/48
Wenn die Ingolstädter um Max Christiansen nicht gerade Pause machten, boten sie den Wölfen einen heißen Fight
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=40.html
Und Schluss! Pattrick Ittrich leitete sein erstes Bundesligaspiel souverän
© getty
41/48
Und Schluss! Pattrick Ittrich leitete sein erstes Bundesligaspiel souverän
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=41.html
MAINZ - SCHALKE 2:1: Im Mainzer Nachthimmel erstrahlte die Coface Arena in rot und weiß
© getty
42/48
MAINZ - SCHALKE 2:1: Im Mainzer Nachthimmel erstrahlte die Coface Arena in rot und weiß
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=42.html
Mit einer satten Direktabnahme erzielte Gaetan Bussmann den Mainzer Führungstreffer
© getty
43/48
Mit einer satten Direktabnahme erzielte Gaetan Bussmann den Mainzer Führungstreffer
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=43.html
Manuel Gräfe hatte in der hitzigen Partie alle Hände voll zu tun
© getty
44/48
Manuel Gräfe hatte in der hitzigen Partie alle Hände voll zu tun
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=44.html
Nach der Halbzeit legten die Schalker los wie die Feuerwehr - Leon Goretzka bejubelt den Ausgleich per Superman-Einlage
© getty
45/48
Nach der Halbzeit legten die Schalker los wie die Feuerwehr - Leon Goretzka bejubelt den Ausgleich per Superman-Einlage
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=45.html
Anschließend ging es mit gesunder Härte weiter
© getty
46/48
Anschließend ging es mit gesunder Härte weiter
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=46.html
Klaas-Jan Huntelaar geht leer aus - und ist entsprechend unzufrieden
© getty
47/48
Klaas-Jan Huntelaar geht leer aus - und ist entsprechend unzufrieden
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=47.html
Am Ende jubelte der Karnevalsverein, der dank Julian Baumgartlinger die fünfte Jahreszeit getrost verlängern kann
© getty
48/48
Am Ende jubelte der Karnevalsverein, der dank Julian Baumgartlinger die fünfte Jahreszeit getrost verlängern kann
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=48.html
 

Zugriff nur in den entscheidenden Räumen

Kramnys Umbaumaßnahmen greifen, er stellte das zuvor von Zorniger praktizierte 4-2-3-1 auf ein 4-1-4-1- oder 4-1-2-2-1-System um. Zudem schenkte er Spielern wie Lukas Rupp oder Georg Niedermeier das Vertrauen und ließ seine Mannschaft nicht mehr so hoch, dafür aber effizient verteidigen. Hatten die gegnerischen Mannschaften unter Zornigers aggressivem und teilweise wilden Verteidigen eine Passquote von nur 69,4 Prozent, so können sie jetzt 79,9 Prozent ihrer Bälle an den Mann bringen.

Das liegt daran, dass der VfB später, aber gestaffelter angreift. Auch gegen die Hertha verteidigte der VfB clever, machte die Räume für das Berliner Aufbauspiel ab zehn Meter vor der Mittellinie extrem eng, indem Rupp und Gentner das Zentrum neben Die dicht machten. So ließ man die Gäste nicht ins Tempo kommen und ihr gewünschtes Spiel aufziehen.

Gefährlich wurde es für die Stuttgarter nur, wenn man sich einfache Ballverluste leistete und unsortiert war. Einmal geschehen in der 37. Minute, als die Hertha erstmals ihr schnelles Umschaltspiel durchziehen konnte, Vedad Ibisevic aber am glänzend reagierenden Przemyslaw Tyton scheiterte.

Eine Frage des Willens

Bis dahin aber waren die Schwaben das bessere, weil frischere Team. So absolvierte der VfB am Ende 75 Sprints mehr (262:187) als die Hertha. "Wir sind gut in die Partie gekommen. Nach den Anfangsminuten mussten wir aber auch aufpassen, dass die Berliner nicht schnell umschalten. Sie hatten durch Ibisevic dann vor dem Seitenwechsel eine Gelegenheit, die Tyton gut pariert. Nach dem Seitenwechsel haben wir den Druck erhöht und das Tor durch unsere Mentalität sowie unseren Willen erzwungen", zog Kramny das Fazit.

Sinnbildlich für diesen Willen stand am Samstag abermals Serey Die. Der Ivorer schmiss sich 86 Minuten mit allem, was er hatte, in die Zweikämpfe, hielt das VfB-Gerüst zusammen und trat in der 61. Minute zudem erstmals als Torschütze in Erscheinung. "Es ist vermutlich das erste Tor in seiner Karriere. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er jemals schon ein Tor gemacht hat", witzelte Genter: "Es freut mich unheimlich. Er ist einer, der immer für die Mannschaft arbeitet. Jetzt wird er mal belohnt."

Nun ist so eine 1:0-Führung für den VfB ja noch keine Sicherheit für einen Sieg. Viel zu oft haben die Stuttgarter in der Vergangenheit eine knappe Führung in den Schlussminuten verspielt, man erinnere nur an das 3:4 gegen Bayer Leverkusen am 10. Spieltag. Doch auch diese Mentalität scheint sich unter Kramny geändert zu haben. Schon im ersten Durchgang agierten die Schwaben clever und warteten auf ihre Chancen.

Neue Mentalitätsmonster?

Im zweiten Durchgang kamen die Berliner zwar ab und an in Strafraumnähe, weil Pal Dardai sein Team offensiver einstellte, doch wirklich brenzlig wurde es nicht mehr. Tyton musste nicht einmal entscheidend eingreifen, weil Die und Niedermeier (80 Prozent gewonnene Zweikämpfe, 100 Prozent gewonnene Kopfballduelle) in der Abwehr alles abräumten.

Der starke Filip Kostic machte in der 84. Minute schließlich den Deckel auf die Partie und sorgte zudem dafür, dass der VfB nun seit fünf Spielen immer mindestens zwei Treffer erzielt hat.

Der Serbe ist ebenfalls zu einem entscheidenden Faktor unter Kramny geworden. Unter Zorniger hatte Kostic keine einzige Torbeteiligung, in den letzten acht Bundesligaspielen unter Kramny war er an sechs VfB-Treffern direkt beteiligt.

Die besten Fußball-Ligen der Welt im Livestream bei SPOX.com

Das Ding mit der Hose

Der VfB Stuttgart funktioniert unter seinem neuen Coach, der mit 2,1 Punkten im Schnitt bis jetzt sogar der erfolgreichste VfB-Trainer der Bundesligageschichte ist und in acht Spielen jetzt schon sieben Punkte mehr holte als sein Vorgänger in 13 Partien. Doch abheben will in Stuttgart keiner, viel zu durchwachsen verliefen die letzten drei Jahre.

Dass es auch wieder Rückschläge geben wird, das weiß man in Cannstatt. "Wir haben in diesem Spiel das Glück erzwungen. Wenn wir so weiter spielen, werden wir auch weiter punkten. Wir dürfen den Sieg und unsere Situation aber nicht überbewerten. Es geht eng zu in der Tabelle und kann es schnell nach oben, aber genauso schnell wieder nach unten gehen", sagte etwa Timo Werner.

Der Vater des Erfolgs fasste die Geschehnisse der letzten Wochen zusammen: "Wir sind relativ bescheiden und fangen jetzt nicht an zu spinnen", sagte Kramny. Womit auch die Frage zu seiner Hose abermals beantwortet sein dürfte.

Stuttgart - Hertha: Daten zum Spiel

Florian Schimak

Diskutieren Drucken Startseite

Florian Schimak(Redaktion)

Florian Schimak, Jahrgang 1986, kam 2012 zu SPOX.com. Aufgewachsen im hessischen Darmstadt, zog es ihn nach dem Sport- und Germanistikstudium in Erfurt in die bayerische Landeshauptstadt. Ist seit März 2014 festes Mitglied der Redaktion und arbeitet hauptsächlich für das Fußball-Ressort, ist aber auch in Sportarten wie Handball oder Tennis zu Hause.

14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.