Donnerstag, 23.10.2014
wird geladen

Bundesliga: 9. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

VfL Wolfsburg - Mainz 05

Hecking hält an der Elf, die Mainz mit 2:1 besiegte, fest. Einzig Rodriguez steht auf der Kippe - fällt er aus, dürfte Schäfer eine Chance bekommen. Sein Gegenüber Hjulmand muss den Ausfall von Hofmann ersetzen. Allagui steht bereit, Koo, Moritz oder Malli wären weitere Alternativen.

Bei Wolfsburg fehlen: Drewes (nicht berücksichtigt), Felipe (Schlaganfall), Ochs (Aufbautraining nach Kreuzbandriss), Thoelke (nicht berücksichtigt), Zawada (nicht berücksichtigt)

Bei Mainz fehlen: Zentner (Meniskusoperation), J.-H. Park (Außenbandanriss im rechten Sprunggelenk), Roßbach (1. FSV Mainz 05 II), Schilk (Knöchel-OP), Hofmann (Außenbandanriss im rechten Knie)

Die Opta-Facts zum Spiel

  • Das zweitbeste Heimteam (nach dem FCB) trifft auf das zweitbeste Auswärtssteam (nach Gladbach). Kein Team ist zuhause so lange unbesiegt wie der VfL (9 Spiele).
  • Wolfsburg und Mainz sind punktgleich, die Tordifferenz der Wölfe ist aber um 1 Zähler schlechter.
  • Nur Bayern ist in der Liga länger ungeschlagen (12 Spiele) als Mainz (9).
  • Nur einmal zuvor stand der VfL zu diesem Zeitpunkt der Saison in der Bundesliga besser da: 2004/05 holte der VfL 18 Punkte aus den ersten 8 Partien (nun 14), was am Ende dennoch lediglich zu Platz 9 reichte.
  • Durch das 2-1 über Augsburg hat Mainz einen Vereins-Rekord aufgestellt: Erstmals bleibt der FSV in den ersten 8 Spielen unbesiegt (3 Siege, 5 Remis).

VfL Wolfsburg - Mainz 05: Die Bilanz

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.