Sonntag, 26.10.2014
wird geladen
AnalyseNachberichtStatistikDiashowTabelleTorjäger

Die sportliche Misere bei Borussia Dortmund

BVB: Unerklärliche Unwirklichkeit

Nach sechs sieglosen Spielen in der Bundesliga in Folge ist Borussia Dortmunds Lage ungeachtet der guten Auftritte in der Champions League so prekär wie noch nie in der Ära von Trainer Jürgen Klopp. Aus den aufgekratzten Beteiligten spricht Ratlosigkeit. Mehr denn je ist jetzt die Psyche der Spieler gefordert - und damit der Mannschaftsgedanke.

Bei Borussia Dortmund herrschen derzeit Frustration und Ratlosigkeit
© getty
Bei Borussia Dortmund herrschen derzeit Frustration und Ratlosigkeit

"6 große Jahre verspielt man nicht in 6 Spielen." Das Banner, das die Dortmunder Südtribüne am Samstagnachmittag vor dem Spiel gegen Hannover 96 präsentierte, stellte sich nach der 0:1-Niederlage des BVB als prophetisch heraus. Denn eigentlich waren es die letzten fünf Spiele in der Bundesliga (Mainz, Stuttgart, Schalke, Hamburg, Köln), die die Borussia in eine echte Krise schlittern ließen.

Nun ist also Spiel sechs hinzugekommen. Gegen die Niedersachsen wirkte Dortmund zwar in keiner Phase stabil, Chancen für einen Sieg und damit ein lange ersehntes Erfolgserlebnis in der Liga gab es aber ausreichend.

Klopp und Krauss in einem Atemzug

Der Gegner jedoch erwies sich erneut als enorm effektiv und traf nach 55 Minuten ohne Torschuss durch einen Spieler, der zuvor eine Zweikampfquote von null Prozent aufwies. Zum sechsten Mal in Folge schaffte es der BVB nicht, einen Rückstand zu drehen.

Darüber - und über all das, was in den letzten Wochen passiert - herrscht in Dortmund momentan pure Ratlosigkeit. Jürgen Klopp hat als Trainer nun eine Negativserie von vier Niederlagen in Folge zu verantworten.

Klick hier und schau Dir ein exklusives Video von Borussia Dortmund in Verbindung mit Turkish Airlines an

Dies ereignete sich beim BVB zuletzt unter dem mehr als erfolglosen Bernd Krauss. Dass Klopp und Krauss in diesem Beispiel in einem Atemzug genannt werden können, lässt erahnen, wie sehr Unerklärlichkeit und auch ein Stück weit Unwirklichkeit beim BVB grassieren.

Psychische Verunsicherung

Die Gründe, weshalb die Westfalen nur so schwer in die Saison fanden, waren und sind aufgrund des stattlichen Terminkalenders noch immer vielschichtig. Nach sechs Spielen ohne Sieg - eine Dauer, wie es sie noch nie unter Klopp gab - frisst sich derzeit jedoch auch eine psychische Verunsicherung in Dortmunds Fußballspiel.

Die rührt daher, dass sich aufgrund der unbekannten sportlichen Situation momentan Dinge rund um den Verein abspielen und letztlich auftürmen, die für das Team inklusive sportlicher Leitung in dieser Dimension neuartig sind. Und mit denen man nach Jahren des sportlichen Erfolgs schlagartig umzugehen hat - ohne jedoch bei der Analyse auf größere Grundübel im System zu stoßen.

Für die Mehrheit der Spieler ist es die erste große Krise bei einem ambitionierten Verein in ihrer Karriere. Erstmals liest man von Klopp-raus-Beiträgen, im Umfeld geistert das Wort "Abstiegskampf" umher, Kapitän Mats Hummels formuliert unglückliche Sätze in Richtung eines Mitspielers.

Hoffen auf Fortschritte im Kleinen

Normalerweise können im Bundesligageschäft bei einer solchen Gemengelage übliche Mechanismen greifen. Die Ratlosigkeit, erklärt Klopp, könne theoretisch ja auch dazu führen, dass man sich als Trainer sagt, das alles habe keinen Sinn mehr. Das Thema Trainerwechsel erscheint weiterhin aber vollkommen absurd.

Die besten Bilder des 9. Spieltags
BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH - FC BAYERN MÜNCHEN 0:0: Im Spitzenspiel ging`s hart zur Sache
© getty
1/45
BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH - FC BAYERN MÜNCHEN 0:0: Im Spitzenspiel ging`s hart zur Sache
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach.html
"I believe I can fly I believe I can touch the ball" - (with Bernats Hand)
© getty
2/45
"I believe I can fly I believe I can touch the ball" - (with Bernats Hand)
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=2.html
Respekt, wie weit Dante runter kommt, viel fehlt nicht mehr. Ballgewinn inklusive
© getty
3/45
Respekt, wie weit Dante runter kommt, viel fehlt nicht mehr. Ballgewinn inklusive
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=3.html
Wenn Alonso am Ball ist, da haut`s einen schon mal um, gell Herr Herrmann
© getty
4/45
Wenn Alonso am Ball ist, da haut`s einen schon mal um, gell Herr Herrmann
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=4.html
Ein Bild aus der Kategorie - "Die Sekunde vor Aua"
© getty
5/45
Ein Bild aus der Kategorie - "Die Sekunde vor Aua"
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=5.html
VFL WOLFSBURG - 1. FSV MAINZ 05 3:0: Ecke, Naldo rauscht heran ...
© getty
6/45
VFL WOLFSBURG - 1. FSV MAINZ 05 3:0: Ecke, Naldo rauscht heran ...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=6.html
... und schon führten die Wölfe. So einfach geht`s
© getty
7/45
... und schon führten die Wölfe. So einfach geht`s
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=7.html
Sieht übel aus, aber Gustavo kann das ab
© getty
8/45
Sieht übel aus, aber Gustavo kann das ab
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=8.html
Nur Fußball wäre ja auch zu einfach. Guilavogui entwickelt neue Sportarten. Heute: Ballettball
© getty
9/45
Nur Fußball wäre ja auch zu einfach. Guilavogui entwickelt neue Sportarten. Heute: Ballettball
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=9.html
Zweite Halbzeit, gleiches Muster. Perisic hält seine Birne noch rein. Sieg für den VfL
© getty
10/45
Zweite Halbzeit, gleiches Muster. Perisic hält seine Birne noch rein. Sieg für den VfL
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=10.html
BAYER 04 LEVERKUSEN - FC SCHALKE 04 1:0: Harter Fight in der Bay Arena - das bekommt auch Marco Höger zu spüren
© getty
11/45
BAYER 04 LEVERKUSEN - FC SCHALKE 04 1:0: Harter Fight in der Bay Arena - das bekommt auch Marco Höger zu spüren
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=11.html
Benedikt Höwedes und Heung-Min Son kämpfen um den Ball - Hauptsache die Frisur sitzt
© getty
12/45
Benedikt Höwedes und Heung-Min Son kämpfen um den Ball - Hauptsache die Frisur sitzt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=12.html
Schalkes Dennis Aogo erwies sich ebenfalls als...
© getty
13/45
Schalkes Dennis Aogo erwies sich ebenfalls als...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=13.html
...relativ herzlos!
© getty
14/45
...relativ herzlos!
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=14.html
Am Ende reichte es für die Werkself nach einem verwandelten Freistoß von Hakan Calhanoglu trotz einer Roten Karte für Tin Jedvaj zum Dreier
© getty
15/45
Am Ende reichte es für die Werkself nach einem verwandelten Freistoß von Hakan Calhanoglu trotz einer Roten Karte für Tin Jedvaj zum Dreier
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=15.html
BORUSSIA DORTMUND - HANNOVER 96 0:1: Shinji Kagawa und Kevin Großkreutz - Echt(e Liebe) auf der Bank
© getty
16/45
BORUSSIA DORTMUND - HANNOVER 96 0:1: Shinji Kagawa und Kevin Großkreutz - Echt(e Liebe) auf der Bank
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=16.html
Auf dem Rasen ging es da schon intensiver zur Sache
© getty
17/45
Auf dem Rasen ging es da schon intensiver zur Sache
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=17.html
Mats Hummels köpft an die Latte - Glück für Ron-Robert Zieler & Co
© getty
18/45
Mats Hummels köpft an die Latte - Glück für Ron-Robert Zieler & Co
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=18.html
'Kein Bock auf Nazis' - klares Statement der BVB-Fans
© getty
19/45
'Kein Bock auf Nazis' - klares Statement der BVB-Fans
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=19.html
Am Ende müssen sich Roman Weidenfeller und der BVB geschlagen geben - Hiroshi Kiyotake trifft per Freistoß
© getty
20/45
Am Ende müssen sich Roman Weidenfeller und der BVB geschlagen geben - Hiroshi Kiyotake trifft per Freistoß
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=20.html
FC AUGSBURG - SC FREIBURG 2:0: Kapitän Paul Verhaegh brachte den FCA schon früh per Elfmeter in Führung
© getty
21/45
FC AUGSBURG - SC FREIBURG 2:0: Kapitän Paul Verhaegh brachte den FCA schon früh per Elfmeter in Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=21.html
Wer denkt hier spielt Augsburg gegen Augsburg - das dritte Trikot der Freiburger sieht bis auf Nuancen genauso aus, wie das Ausweichtrikot der Fuggerstädter
© getty
22/45
Wer denkt hier spielt Augsburg gegen Augsburg - das dritte Trikot der Freiburger sieht bis auf Nuancen genauso aus, wie das Ausweichtrikot der Fuggerstädter
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=22.html
Brenzlige Sache für die Freiburger - ob Christian Streich die Niederlage schon ahnte?
© getty
23/45
Brenzlige Sache für die Freiburger - ob Christian Streich die Niederlage schon ahnte?
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=23.html
Raul Bobadilla im Duell mit dem Freiburger Maximilian Philipp
© getty
24/45
Raul Bobadilla im Duell mit dem Freiburger Maximilian Philipp
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=24.html
Ragnar Klavan findet Halt bei Admir Mehmedi
© getty
25/45
Ragnar Klavan findet Halt bei Admir Mehmedi
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=25.html
EINTRACHT FRANKFURT - VFB STUTTGART 4:5: Armin Veh in Frankfurt - letzte Saison noch als Gastgeber, diese Saison als Gast mit Stuttgart
© getty
26/45
EINTRACHT FRANKFURT - VFB STUTTGART 4:5: Armin Veh in Frankfurt - letzte Saison noch als Gastgeber, diese Saison als Gast mit Stuttgart
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=26.html
Zunächst gab es für den Rückkehrer nichts zu feiern, denn Alexander Madlung brachte die SGE in Führung
© getty
27/45
Zunächst gab es für den Rückkehrer nichts zu feiern, denn Alexander Madlung brachte die SGE in Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=27.html
Dann schlug aber die Stunde - oder eher gesagt, die zwei Minuten - von Martin Harnik. Mit einem Doppelpack (34./36.) drehte der Ösi-Bomber das Spiel
© getty
28/45
Dann schlug aber die Stunde - oder eher gesagt, die zwei Minuten - von Martin Harnik. Mit einem Doppelpack (34./36.) drehte der Ösi-Bomber das Spiel
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=28.html
Der Ball zappelt im Netz - ein häufiges Szenario an diesem Nachmittag in der Commerzbank Arena
© getty
29/45
Der Ball zappelt im Netz - ein häufiges Szenario an diesem Nachmittag in der Commerzbank Arena
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=29.html
Am Ende jubeln die Stuttgarter - sie erzielen fünf von neun Treffern
© getty
30/45
Am Ende jubeln die Stuttgarter - sie erzielen fünf von neun Treffern
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=30.html
HERTHA BSC - HAMBURGER SV 3:0: HSV-Coach Joe Zinnbauer - engagiert wie eh und je
© getty
31/45
HERTHA BSC - HAMBURGER SV 3:0: HSV-Coach Joe Zinnbauer - engagiert wie eh und je
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=31.html
Achtung Tiefflieger! Peter Pekarik im Duell mit Hamburgs Marcell Jansen
© getty
32/45
Achtung Tiefflieger! Peter Pekarik im Duell mit Hamburgs Marcell Jansen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=32.html
Änis Ben-Hatira brachte die Hertha schließlich auf die Siegesstraße und schreit all sein Glück heraus
© getty
33/45
Änis Ben-Hatira brachte die Hertha schließlich auf die Siegesstraße und schreit all sein Glück heraus
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=33.html
Eeeeaaasy! Johnny Heitinga besorgt nur wenig später das 2:0
© getty
34/45
Eeeeaaasy! Johnny Heitinga besorgt nur wenig später das 2:0
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=34.html
Am Ende muss Jaroslav Drobny dreimal hinter sich greifen und ist sichtlich bedient
© getty
35/45
Am Ende muss Jaroslav Drobny dreimal hinter sich greifen und ist sichtlich bedient
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=35.html
TSG 1899 HOFFENHEIM - SC PADERBORN 1:0: Kein Wunder, dass Roberto Firmino für die Selecao nominiert wurde - der Mann kann was am Ball
© getty
36/45
TSG 1899 HOFFENHEIM - SC PADERBORN 1:0: Kein Wunder, dass Roberto Firmino für die Selecao nominiert wurde - der Mann kann was am Ball
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=36.html
Tobias Strobl steht da schon eher auf die rustikalere Spielweise...
© getty
37/45
Tobias Strobl steht da schon eher auf die rustikalere Spielweise...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=37.html
Kevin Volland brach schließlich den Bann, nachdem Sebastian Rudy in der Anfangsphase noch einen Elfer verschossen hatte
© getty
38/45
Kevin Volland brach schließlich den Bann, nachdem Sebastian Rudy in der Anfangsphase noch einen Elfer verschossen hatte
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=38.html
Der Jubel über den Treffer ist groß und die Kollegen kommen artig zum gratulieren
© getty
39/45
Der Jubel über den Treffer ist groß und die Kollegen kommen artig zum gratulieren
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=39.html
Für Idir Ouali und Paderborn war es am Ende eine unsanfte Landung
© getty
40/45
Für Idir Ouali und Paderborn war es am Ende eine unsanfte Landung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=40.html
SV WERDER BREMEN - 1. FC KÖLN 0:1: Die Fans gaben sich schon mit wenig zufrieden
© getty
41/45
SV WERDER BREMEN - 1. FC KÖLN 0:1: Die Fans gaben sich schon mit wenig zufrieden
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=41.html
Fußball gespielt wurde auch ... sehenswert war es aber nicht
© getty
42/45
Fußball gespielt wurde auch ... sehenswert war es aber nicht
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=42.html
Auch Robin Dutt gefiel das ganz und gar nicht
© getty
43/45
Auch Robin Dutt gefiel das ganz und gar nicht
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=43.html
Dann kam Ujah, sah, traf ...
© getty
44/45
Dann kam Ujah, sah, traf ...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=44.html
... und Köln siegte. War`s das für Robin Dutt?
© getty
45/45
... und Köln siegte. War`s das für Robin Dutt?
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/09-spieltag/beste-bilder-neun-bremen-koeln-dortmund-leverkusen-schalke-bayern-moenchengladbach,seite=45.html
 

Zwar ist der gesamte Klub vom bisherigen Saisonverlauf maßlos enttäuscht und wählt auch längst drastischere Mittel, um dies der Belegschaft zu verdeutlichen. Doch unterbewusst glaubt man allen Widrigkeiten zum Trotz auch an eine baldige Wende zum Guten.

Das darf bei einem Verein mit derartigen Ambitionen und Qualitäten auch nicht anders sein und ist nachvollziehbar. In Dortmund hoffen sie derzeit auf die Fortschritte im Kleinen - und sehen dafür auch Ansätze.

Theorie statt Training

Selbst wenn einigen Akteuren weiterhin Rhythmus und Stabilität fehlen, stehen die "Jungs mit den klingenden Namen" (Klopp) immerhin wieder zur Verfügung. Der Trainer kann und muss Belastung gleichbleibend vernünftig verteilen, die Auswahl hat sich mittlerweile allerdings vergrößert - unter anderem mit drei wichtigen Kreativspielern.

Dies hat in jüngster Vergangenheit außerhalb der Champions League aber nicht umgehend zu Erfolgen geführt. Weil es beim BVB immer deutlicher an der Umsetzung der eigenen Spielidee hakt.

Klopp kann während des pausenlosen Spielrhythmus' keine drei sinnvollen Trainingseinheiten am Stück abhalten. Trainerteam und Spieler sind somit vermehrt zu Theoriesitzungen und Videoanalysen gezwungen.

"Wir müssen dranbleiben"

"Wir spielen aus dem Langzeitgedächtnis raus, aber ohne die Form, als wir noch so spielen konnten", gesteht Klopp. "Wir müssen dranbleiben", diese Vorgehensweise sei aktuell alternativlos.

Ungeachtet der zahlreichen individuellen Patzer, die der Mannschaft zuletzt das Genick brachen, bringt die Borussia die Selbstverständlichkeit im Spiel gegen den Ball, die sie in den letzten vier Jahren auszeichnete, nicht effizient genug als Kollektiv auf den Platz.

Dadurch hagelt es zu viele Gegentore. Hinzu gesellt sich eine chronisch schwache Chancenverwertung - und die Schwierigkeiten beim Bespielen tief stehender Gegner.

Seite 1: Ratlosigkeit sorgt für psychische Verunsicherung

Seite 2: Gibt es Grundübel im BVB-Spiel?

Jochen Tittmar

Diskutieren Drucken Startseite

Jochen Tittmar(Redakteur)

Jochen Tittmar, Jahrgang 1982, arbeitet seit 2008 in der Fußball-Redaktion für SPOX.com. Aufgewachsen in der Nähe von Stuttgart, ging es für ihn nach dem Studium der französischen sowie englischen Literatur und Sprache an der Universität Konstanz mit einem Praktikum beim Kicker weiter. Bei SPOX verantwortet er u.a. die Berichterstattung über Dortmund und Schalke. Zudem koordiniert er redaktionelle Projekte.

13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.