wird geladen

Bundesliga: 8. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

Hannover 96 - Borussia M'Gladbach

Von SPOX
Donnerstag, 16.10.2014 | 11:56 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
SoLive
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Hannovers Bittencourt kehrt in die Startelf zurück, Albornoz rückt nach links hinten. Alternativ stünde Pander bereit. Offensiv könnten auch Schlaudraff oder Briand statt Sobiech beginnen. Bei Gladbach könnte links auch Traore beginnen, für Rechtsaußen wäre Herrmann erste Alternative. Nordtveit beginnt für Kramer (Grippe).

Bei Hannover fehlen: Andreasen (Beckenringreizung), Hoffmann, Stindl (beide Aufbautrai­ning nach Knieverletzung), Miller (Knieoperation)

FCB-Durchmarsch? Jetzt mit dem HYUNDAI Bundesliga Tippspiel die Saison durchtippen!

Bei Gladbach fehlt: Daems (Rückenbeschwerden), Kramer (Grippe)

Die Opta-Facts zum Spiel

  • In den letzten 14 BL-Duellen zwischen beiden Teams gab es immer einen Sieger, 7-mal hieß der Hannover, 7-mal Gladbach. Das letzte Remis war ein 2-2 in Gladbach im Mai 2006. 5 der letzten 7 Duelle gewann allerdings die Borussia.

  • Tore satt: Nur 1 der 48 Bundesliga-Duelle zwischen beiden Teams endete torlos, die Partie im August 1970 in Mönchengladbach. In den letzten 12 Duellen fielen sogar 49 Tore, also 4.1 Tore pro Spiel!

  • Gladbach ist nach 12 Pflichtspielen in der Saison 2014/15 immer noch ungeschlagen (6 Siege, 6 Remis). Das gab es für die Fohlen zuvor nur 1970/71, als es erst nach 17 Spielen ohne Niederlage ein 2-4 bei Hertha BSC gab.

  • H96 hat zuletzt saisonübergreifend 16 von 18 möglichen Heimpunkten in der Bundesliga geholt. In diesem Zeitraum holten nur die Bayern (18) und Hoffenheim (17) zu Hause mehr Punkte als die Niedersachsen, beide jedoch in 7 Spielen.

  • Gladbach kassierte 2014/15 erst 4 Gegentore in der Bundesliga, das ist die zweitbeste Defensive der Liga (Bayern 2). Weniger waren es zu diesem Zeitpunkt nur 2011/12 (3), als am Ende der 4.Tabellenplatz erreicht wurde.

  • Neben Köln und Hamburg ist Hannover das einzige Team der Liga, das bisher noch nicht nach einer Standardsituation treffen konnte. Zum gleichen Zeitpunkt der Vorsaison waren es bereits 4 Treffer nach ruhendem Ball.

Hannover 96 - Borussia Mönchengladbach: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung