Donnerstag, 02.10.2014
wird geladen

Bundesliga: 7. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

Bayer Leverkusen - SC Paderborn

Die Werkself brillierte gegen Benfica. Nun steht die Pflichtaufgabe Paderborn vor der Tür. Durch die Rotsperre von Spahic rückt Jedvaj in die Mitte neben Toprak. Gut möglich, dass Donati eine weitere Bewährungschance erhält. Das Mittelfeld bleibt unverändert. Im Sturm könnte Schmidt seinem Torjäger Kießling eine Pause verordnen. Drmic steht parat. Beim Aufsteiger drängt Koc in die erste Elf. In die Innenverteidigung könnte Strohdiek rutschen.

Paderborner Wunder? Jetzt mit dem HYUNDAI Tippspiel die Saison durchtippen!

Die Opta-Facts zum Spiel

  • Leverkusen und Paderborn treffen zum 1. Mal in einem Pflichtspiel aufeinander.
  • Zuhause ist Bayer 04 Leverkusen seit 18 Spielen gegen Aufsteiger ungeschlagen (16 Siege, 2 Remis). Die letzte Niederlage war ein 1-4 gegen Bochum im April 2007.
  • 7-mal scheiterte Bayer 04 Leverkusen 2014/15 am Aluminium - Bundesliga-Höchstwert. Kein anderes Team scheiterte mehr als 4-mal an Pfosten oder Latte (Augsburg).
  • Roger Schmidt spielte von 1990 bis 1995 für den TUS Paderborn-Neuhaus sowie 2002/03 für den SC Paderborn. 2011/12 trainierte er die Paderborner und führte sie in Liga 2 auf einen starken 5. Platz. Anschließend wechselte er nach Salzburg
  • Moritz Stoppelkamp war an 3 der letzten 4 SCP-Treffer direkt beteiligt (2 Tore, 1 Assist) und ist mit Uwe Hünemeier und Elias Kachunga Paderborns Topscorer.
  • Andre Breitenreiter war dabei, als Leverkusen am 34. Spieltag 1999/2000 mit 0-2 in Unterhaching verlor und die Meisterschaft verspielte. Er wurde damals in der 70. Minute bei Haching eingewechselt, 2 Minuten später fiel das 2-0 durch Oberleitner.

Bayer Leverkusen - SC Paderborn: Die Bilanz

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.