Donnerstag, 02.10.2014
wird geladen

Bundesliga: 7. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

Werder Bremen - SC Freiburg

Werder Bremen steht im Kellerduell gegen den SC Freiburg unter Druck. Trainer Dutt setzt im Sturm auf Selke, anstatt Petersen. Elia kehrt nach überstandener Grippe zurück, dafür muss der bisher enttäuschende Hajrovic weichen. Makiadi könnte von Kroos ersetzt werden. Auch bei den Gästen wird bunt durchgewechselt. Sehnlichst erwarten die Badener die Rückkehr von Admir Mehmedi herbei. Vladimir Darida kehrt nach Rotsperre zurück und Mike Frantz hat seine Kreislaufprobleme überwunden.

Bayern-Durchmarsch? Jetzt mit dem HYUNDAI Tippspiel die Saison durchtippen!

Die Opta-Facts zum Spiel

  • Gegen kein Team kassierte Freiburg in seiner Bundesliga-Historie mehr Gegentore als gegen Werder Bremen. In 30 Duellen mit den Grün-Weißen (7 S, 4 R, 19 N) musste der Sport-Club 74 Gegentore hinnehmen (im Schnitt 2.5 pro Spiel).
  • Duell der Sieglosen: Der SV Werder Bremen und der SC Freiburg warten beide noch auf den ersten Saisonsieg (wie der HSV). Bremen liegt mit 3 Punkten auf Tabellenplatz 17, einen Rang hinter den Freiburgern (4 Punkte).
  • Freiburg konnte wie in der Vorsaison keines der ersten 6 Spiele gewinnen. 2013/14 kam der 1. Sieg erst am 11. Spieltag (3-0 in Nürnberg). Saisonübergreifend sind die Freiburger in der Bundesliga seit 9 Spielen sieglos (5 Remis, 4 Niederlagen).
  • Christian Streich ist in 3 BL-Duellen mit Robin Dutt ungeschlagen (2 Siege, 1 Remis). Am 31. März 2012 siegten Streichs Freiburger mit 2-0 bei Dutts Bayer-Jungs. Einen Tag nach der Niederlage wurde Dutt in Leverkusen entlassen.
  • Bremens Raphael Wolf hielt in dieser Saison nur 54.5% aller Torschüsse auf seinen Kasten, das ist der niedrigste Wert aller Stammkeeper.

Werder Bremen - SC Freiburg: Die Bilanz

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.