wird geladen

Stuttgart gelingt der erste Saisonsieg

SID
Samstag, 27.09.2014 | 17:25 Uhr
Moritz Leitner und die Stuttgarter kamen gegen Hannover zum ersten Saisonsieg
© Getty
Advertisement
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premiership
Aberdeen -
Hibernian
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
FIFA Club World Cup
Al Jazira -
Pachuca
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Championship
Sunderland -
Fulham
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Ligue 1
Rennes -
PSG
FIFA Club World Cup
Real Madrid -
Gremio
Serie A
FC Turin -
Neapel
Premier League
Man City -
Tottenham
Primera División
Eibar -
Valencia
Championship
Cardiff -
Hull
Ligue 1
Caen -
Guingamp
Ligue 1
Dijon -
Lille
Ligue 1
Montpellier -
Metz
Ligue 1
Straßburg -
Toulouse
Ligue 1
Troyes -
Amiens
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Girona -
Getafe
Eredivisie
Sparta -
Feyenoord
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Eredivisie
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Nantes -
Angers
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
West Bromwich -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston

Der Bann ist gebrochen: Der VfB Stuttgart hat am sechsten Spieltag der Bundesliga seinen ersten Pflichtsieg in dieser Saison gefeiert. Verteidiger Daniel Schwaab drückte den Ball in der 69. Minute der Partie gegen Hannover 96 im Fallen über die Linie.

Das 1:0 (0:0) war der erste Sieg für Stuttgart seit dem 20. April und einem 3:1 gegen Schalke 04. Die Mannschaft von Trainer Armin Veh verließ damit zunächst die Abstiegsplätze.

Trotz klarer Überlegenheit und ein paar guten Gelegenheiten nach der Pause drohte der VfB, der unter der Woche nach der Entlassung von Sportvorstand Fredi Bobic immerhin ein 2:2 bei Borussia Dortmund erreicht hatte, ohne Heimspieltreffer zu bleiben: Die offensiv harmlosen Hannoveranern standen gut in der Defensive. Miiko Albornoz hätte auch beinahe den Treffer von Schwaab noch verhindert, der Ball aber rollte erkennbar über die Linie.

Schwaben zunächst einfallslos

Vor dem Spiel hatte Veh einen überraschenden Wechsel im Tor vorgenommen. Anstelle von Sven Ulreich schickte er Thorsten Kirschbaum zwischen die Pfosten.

Ulreich hatte seit seinem Aufstieg zur Nummer eins in der Saison 2010/2011 alle Spiele beim VfB bestritten - nur bei drei Partien in der Vorsaison fehlte er verletzt, und in allen drei wurde er von Kirschbaum vertreten. Am Dienstag hatte Ulreich in Dortmund allerdings den späten Ausgleich des BVB begünstigt.

Kirschstein bekam zunächst ebensowenig zu tun wie Kollege Ron-Robert Zieler auf der anderen Seite. Hannover wartete auf den VfB hinter der Mittellinie, dort wurden die Räume dann so eng, dass die Gastgeber erhebliche Mühe hatten, überhaupt bis in den Strafraum zu kommen. Eine Halbzeit lang arbeitete sich Stuttgart unverdrossen, aber auch einfallslos an der stabilen Defensive der Hannoveraner ab.

Gentner verpasst Führung

Die beste Chance vor der Pause besaß noch Christian Gentner, der den Ball freilich aus kurzer Distanz nicht über die Linie brachte (38.). In der wesentlich lebhafteren zweiten Halbzeit war dann zunächst ein paar Mal Zieler zur Stelle, um gegen Timo Werner (48., 53.) und vor allem Didavi (68.) zu retten - beim Treffer von Schwaab, der im 134. Bundesligaspiel erstmals traf, war er chancenlos.

Hannover wartete lange mit bemerkenswerter Geduld auf eine Konterchance. Die beste war zunächst jene in der 21. Minute, Hiroshi Kiyotake allerdings verzog den Ball; Ceyhun Gülselam tat es ihm später nach (63.). Und kurz vor der Pause hätte beinahe Manuel Schmiedebach mit einem Schuss aus 35 Metern den sehr weit vor seinem Tor stehenden Kirschbaum überrascht - der Ball flog um Haaresbreite vorbei (44.). Bei der wenig zwingenden Schlussoffensive von Hannover stand Kirschbaum dann richtig.

Stuttgart - Hannover: Daten zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung