wird geladen
Fussball

SC Freiburg - Bayer Leverkusen

Von SPOX

Streich ist durch Daridas rote Karte zur Umstellung gezwungen: Frantz könnte ins Mittelfeld, Guede in die Spitze beordert werden. In der Viererkette steht zudem Sorg für Mujdza parat. Bei Bayer ist Donati nach seiner Sperre wieder spielberechtigt, ferner könnte Reinartz zugunsten von Castro weichen - allerdings laboriert Letzterer an Oberschenkelproblemen. Die Angriffsabteilung dürfte wie gewohnt aus Son, Calhanoglu, Bellarabi und Kießling bestehen. Toprak spekuliert darauf, es zumindest ins Aufgebot zu schaffen.

Jetzt mit dem HYUNDAI Bundesliga Tippspiel die Saison durchtippen!

Die Opta-Facts zum Spiel

  • Bayer 04 gewann 9 der letzten 13 Pflichtspiele gegen Freiburg (2 Remis, 2 Niederla­gen). Zudem gewann die Werkself 47% der 30 BL-Duelle (14-8 Siege, 8 Remis).
  • Im letzten Duell gewann Freiburg aber nach 10 Jahren wieder ein Heimspiel gegen Bayer 04. Dazwischen hatte Leverkusen 5 von 6 Pflichtspielen beim SCF gewonnen (1 Remis).
  • Freiburg wartet seit 8 BL-Spielen auf einen Sieg (4 Remis, 4 Niederlagen). Der letzte BL-Sieg datiert vom 31. Spieltag 2013/14 (4-2 gg. Mönchengladbach). Zuhause verlor Freiburg aber nur 1 der letzten 7 BL-Spiele (4 Siege, 2 Remis).
  • Leverkusen ist Tabellenzweiter nach 5 Spielen, allerdings mit der geringsten Punktzahl seit Einführung der Dreipunkteregel 1995/96 (10). Zuletzt wies Hoffenheim 2008/09 als Zweitplatzierter nach 5 Spieltagen diese Punktzahl auf.
  • In den letzten 16 BL-Spielen hat Leverkusen immer getroffen. Kein anderes BL-Team hat aktuell auch nur eine halb so lange Serie. Mit 11 Treffern hat Bayer 04 auch den aktuell torgefährlichsten Angriff der Liga.

SC Freiburg - Bayer Leverkusen: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung