wird geladen
Fussball

FC Augsburg - Hertha BSC

Von SPOX

Augsburgs Mölders musste in Leverkusen mit einer Verletzung am Sprunggelenk runter, er fällt mehrere Wochen aus. Gegen die Hertha könnte Bobadilla aus der Spitze in die offensive Dreierreihe wechseln und von Caiuby ersetzt werden. Auch Matavz stünde bereit. Auf Berliner Seite dürfte Luhukay nach dem ersten Saisonsieg wenig bis nichts ändern. Im Angriff führt nun kein Weg an Kalou vorbei, für Schieber dürfte indes nur die Bank bleiben.

Jetzt mit dem HYUNDAI Bundesliga Tippspiel die Saison durchtippen!

Die Opta-Facts zum Spiel

  • Der FCA ist in der Bundesliga gegen Hertha BSC noch unbesiegt (1 Sieg, 3 Remis) - umgekehrt sind die Berliner der einzige aktuelle Bundesligist, der gegen den FCA noch sieglos ist (Paderborn ausgenommen).
  • Hertha BSC steht vor dem 600. Auswärtstor in der Bundesliga (aktuell: 598) - sollten den Berlinern 2 Treffer gegen den FCA gelingen, wären es gleichzeitig die Bundesliga-Tore 49 und 50, die Hertha BSC unter Trainer Luhukay erzielt.
  • Augsburg verlor nur 1 der letzten 6 BL-Heimspiele (4 Siege, 1 Remis), Hertha ist seit 8 BL-Auswärtspartien sieglos (3 Remis, 5 Niederlagen).
  • Hertha BSC und der FC Augsburg kassierten jeweils schon 4 Gegentore nach Standards - Höchstwert in der Liga. Den Berlinern gelangen aber auch schon 3 Tore nach ruhenden Bällen, den Augsburgern dagegen nur 1 Treffer.

FC Augsburg - Hertha BSC: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung