wird geladen
Fussball

Mainz 05 - Borussia Dortmund

Von SPOX

Im Vergleich zum Hertha-Spiel dürfte bei Mainz vieles beim Alten bleiben. Lediglich Malli könnte für den angeschlagenen Koo in die Startelf rutschen. Beim BVB wird Jojic den verletzten Kehl positionsgetreu ersetzen und neben Bender starten. Sollte der angeschlagene Kagawa nicht rechtzeitig fit werden, spielt Dortmund wohl erneut mit zwei Stürmern.

Bei Mainz fehlen: Park (Asienspiele mit der U 23 Südkoreas), Koch (muskuläre Probleme), Noveski (Rehatraining nach Innenbandproblemen im Knie), Sliskovic (Trainingsrückstand), Schilk (Außenbandriss im Sprunggelenk), Rukavytsya (nicht berücksichtigt)

Bayern-Durchmarsch? Jetzt mit dem HYUNDAI Bundesliga Tippspiel die Saison durchtippen!

Bei Dortmund fehlen: Hummels, Gündogan (beide Trainingsrückstand), Piszczek (muskuläre Probleme), Blaszczykowski (Faserriss), Kehl (Adduktorenprobl.), Kirch (Muskel­bündelriss), Reus (Außenbandteilriss), Sahin (Knieoperation), Ji (Faserriss)

Die Opta-Facts zum Spiel

  • Die letzten 6 Spiele gegen den BVB hat Mainz alle verloren - nur 1 Punkt gab es aus den letzten 8 Duellen. Der letzte Mainzer Sieg war ein 1-0 im April 2010.
  • Zuhause hat Mainz gegen Dortmund die letzten 4 Spiele allesamt verloren und dabei stets mindestens 2 Gegentreffer hingenommen. So viele Heimniederlagen in Serie hatten die 05er noch gegen keinen anderen Klub im Oberhaus.
  • Nur 1 der letzten 11 Pflichtspiele in Rheinhessen hat Mainz verloren (7 Siege,
  • 3 Remis) - das war das 0-2 gegen die Bayern Ende März. Seitdem hat der FSV zu Hause sogar 5 von 6 Pflichtspielen gewonnen (1 Remis).
  • In den letzten 7 Bundesliga-Auswärtsspielen gab es für Dortmund 19 von 21 möglichen Punkten. Die letzte Auswärtsniederlage war am 22. Spieltag der Vorsaison ein 0-3 in Hamburg.

Mainz 05 - Borussia Dortmund: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung