wird geladen
Fussball

VfB Stuttgart - Hamburger SV

Von SPOX

Beim VfB baut man weiter auf das Duo Rüdiger/Baumgartl, im Abstiegskracher wird Stevens wohl wenige Experimente wagen. Das gleiche gilt für Labbadia. Ilicevic ist, wenn fit, eine Option anstatt Holtby.

Bei Stuttgart fehlen: Kirschbaum (muskuläre Probleme), Rausch (muskuläre Probleme), Leibold (Muskelfaserriss), Gruezo (Oberschenkelprobleme), Kiesewetter (Knöchelverletzung)

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Bei Hamburg fehlen: Drobny (Wadenverletzung), Behrami (Oberschenkelzerrung), Müller (Knochenödem)

Die Opta-Facts zum Spiel

  • Zum 100. Mal stehen sich VfB und HSV in der Bundesliga gegenüber. Nur der HSV und Bremen trafen häufiger aufeinander (102-mal, Bayern-HSV ebenfalls 100-mal). 42-mal gewann der HSV, 21-mal gab es ein Remis, 36-mal siegte der VfB.
  • Stuttgart ist mit 30 Punkten nach dem 32. Spieltag der beste Tabellenletzte seit Einführung der 3-Punkte-Regel 1995/96. In der vergangenen Saison hatte der HSV mit nur 27 Zählern nach 34 Spielen die Relegation erreicht.
  • Noch ist der VfB mit 16 Punkten das heimschwächste Team der Liga. In den vergan­genen 16 Jahren stieg immer das heimschwächste Team ab. Das letzte Team, das es trotzdem geschafft hat, war der Hamburger SV 1997/98.
  • Stuttgart muss das Spiel gegen den HSV gewinnen, um nicht einen neuen Negativrekord aufzustellen. Der VfB holte 16 Heimpunkte, in seiner BL-Geschichte waren es am Ende einer Spielzeit immer mindestens 19 (2012/13, 2013/14).
  • 3 Spiele in Serie ohne Niederlage (2 Siege, 1 Remis) - das gab es beim HSV zuletzt im September/Oktober 2013 (damals 4 Spiele). Vor der aktuellen Serie hatte der HSV in 9 Spielen nur 2 Punkte geholt.
  • Der VfB traf als einziges Team in jedem der letzten 7 Bundesliga-Spiele! Der HSV ist dagegen seit 8 Partien ohne Weiße Weste - nur Hannover (16) länger.

geteilten 2. Platz.

VfB Stuttgart - Hamburger SV: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung