wird geladen

Bundesliga - 33. Spieltag

Köln unterliegt in Mainz

SID
Samstag, 16.05.2015 | 21:59 Uhr
Koo erzielte das 1:0 für die Mainzer
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
So18:00
Die Highlights vom Sonntag: Freiburg-Frankfurt
2. Liga
SoJetzt
Die Highlights der Sonntagsspiele
Ligue 1
Live
Marseille -
Angers
Premier League
Live
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien

Der 1. FC Köln hat seine minimale Chance auf einen Platz in der Europa League verspielt. Der Aufsteiger unterlag am vorletzten Spieltag der Bundesliga 0:2 (0:0) beim FSV Mainz 05 und kassierte damit die erste Niederlage nach fünf Partien. Der FSV zog damit in der Tabelle an Köln vorbei.

Der Südkoreaner Ja-Cheol Koo (47) und Jairo (83.) sorgten dafür, dass die Kölner Pleitenserie in Mainz (fünf Niederlagen in fünf Spielen) fortgesetzt wurde. Der FC hat zudem seit sieben Auswärtsspielen nicht mehr gewonnen. Die zurückliegenden fünf Partien auswärts ohne Tor bedeuten außerdem die Einstellung des Kölner Negativrekords.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Vor 33.702 Zuschauern in der Mainzer Arena passierte in der ersten Viertelstunde so gut wie nichts. Die Kölner, bei denen Thomas Kessler für Stammtorwart Timo Horn zwischen den Pfosten stand, waren das etwas bessere Team. Die Mainzer, die nach dem Spiel ihren langjährigen Kapitän und Rekordspieler (254 Bundesliga-Einsätze) Nikolce Noveski verabschiedeten, kamen erst nach knapp 20 Minuten besser in die Partie.

Schnelle Führung nach Wiederanpfiff

In der 24. Minute verbreitete der umworbene FSV-Stürmer Shinji Okazaki zum ersten Mal in der Partie einen Hauch von Torgefahr. Sechs Minuten später stand auch auf der Gegenseite ein Japaner im Mittelpunkt: Kazuki Nagasawa verpasste die Hereingabe von Bard Finne nur knapp.

Kurz darauf wurde es zum ersten Mal richtig lebhaft. Nagasawa und der Mainzer Julian Baumgartlinger vergaben innerhalb weniger Sekunden große Möglichkeiten (38.).

Kurz nach dem Seitenwechsel brach Koo mit seinem fünften Saisontor nach Vorarbeit Okazakis den Bann. Fünf Minuten nach dem Rückstand vergab Finne die Möglichkeit zum Ausgleich (52.). Auf der anderen Seite konnte Noveski eine große Chance nicht nutzen (56.). Im Anschluss drängte Köln auf den Ausgleich, Mainz probierte es mit Kontern.

Mainz - Köln: Daten zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung