wird geladen
Fussball

Bayern München - FC Augsburg

Von SPOX

Sieben Änderungen waren es zum Barcelona-Spiel, gegen Augsburg könnten es ähnlich viele werden. Bastian Schweinsteiger könnte Spielpraxis, Juan Bernat Selbstbewusstsein sammeln. Beim FC Augsburg ist ein Einsatz von Tobias Werner noch offen, Pierre-Emil Hojbjerg beginnt gegen den Ex-Klub.

Bei Bayern fehlen: Starke (Außenbandriss im Sprunggelenk), Alaba (Innenbandriss im linken Knie), Badstuber (Muskelriss), F. Ribery (Kapselentzündung im Sprunggelenk), Robben (Muskelbündelriss)

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Bei Augsburg fehlen: Callsen-Bracker (Innenbandanriss im Sprunggelenk), Framberger (Meniskusoperation), Reinhardt (Aufbautraining), Caiuby (Muskelbündelriss), Moravek (muskuläre Probleme), S. Parker (Aufbautraining)

Die Opta-Facts zum Spiel

  • Top-Zweikämpfer: Es ist das Duell der beiden zweikampfstärksten Teams der Bundesliga (FCB: 53.0%; FCA: 52.3%).
  • Das 0:2 in Leverkusen war erst die fünfte Niederlage für Pep Guardiola im 65. BL-Spiel. Alle fünf Niederlagen gab es in der Rückrunde (2013/14: zwei, 2014/15: drei) - und drei davon, nachdem die Meisterschaft bereits feststand.
  • Den Rekord von 21 Zu-Null-Spielen in einer Bundesligasaison (die Münchner selbst 2012/13) hat der FCB bereits eingestellt, der Gegentor-Saisonrekord (18) aus der gleichen Spielzeit ist auch noch möglich - aktuell sind es 15.
  • Pierre-Emile Höjbjerg, im Winter vom FCB nach Augsburg verliehen, absolvierte 17 seiner 30 BL-Spiele für Bayern. Markus Feulner, 2001 mit Philipp Lahm und dem FCB deutscher Meister bei den A-Junioren, gewann mit Bayern 2002/03 das Double.
  • Markus Weinzierl, der zwischen 1995 und 1999 für die Bayern aktiv war (jedoch keinen Profi-Einsatz verbuchte), sitzt zum 100. Mal in der BL auf der Trainerbank.

Bayern München - FC Augsburg: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung