wird geladen

Bundesliga: 31. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

VfL Wolfsburg - Hannover 96

Von SPOX
Donnerstag, 30.04.2015 | 11:01 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Nach der englischen Woche ist es vorstellbar, dass Hecking auf einigen Positionen rotiert. So könnten womöglich Knoche (für Klose), Schäfer (für Rodriguez), Guilavogui (für Arnold) oder Bendtner (für Dost) spielen. Bei 96 sind Sakai und Gülselam nach Sperre wieder da, jedoch vertraut Frontzeck womoglich dem Kader der Vorwoche. Einzige notgedrungene Änderung wäre dann Kiyotake für den gesperrten Stindl.

Bei Wolfsburg fehlen: Hunt (Aufbautraining nach Innenbandteilabriss), Felipe (Schlaganfall)

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Bei Hannover fehlen: Bittencourt (Faserriss im Oberschenkel), Pander (Oberschenkelprobleme), Stankevicius (Rückenprobleme) Stindl (5. Gelbe Karte), Hoffmann (Trainingsrückstand), Miller (Aufbautraining nach Knieverletzung), Sobiech (Innenbandriss im Knie)

Die Opta-Facts zum Spiel

  • Hannover 96 gewann die vergangenen beiden Niedersachsen-Derbys in Wolfsburg deutlich - 3:1 beim Debüt von Tayfun Korkut und 4:0 im September 2012.
  • Hannover 96 ist seit 14 Ligaspielen sieglos (sechs Remis, acht Niederlagen) - das ist die längste Negativserie seit dem Wiederaufstieg 2002. In der Abstiegssaison 1985/86 blieben die 96er zum einzigen Mal innerhalb einer Saison länger sieglos (17 Spiele).
  • Hannover ist die einzige Profi-Mannschaft Deutschlands, die noch kein Ligaspiel in diesem Jahr gewonnen hat (fünf Punkte). Historisch stiegen acht von zehn Bundesligisten ohne Rückrundensieg nach 13 Spielen ab (u.a. 1985/86 Hannover)!
  • In der heimischen Arena ist der VfL als einziger Bundesligist 2014/15 noch ungeschlagen, insgesamt nun schon seit 20 Spielen. Gegen Hannover kann nun der alte Vereinsrekord aus den Jahren 2008 und 2009 überboten werden.
  • Kevin De Bruyne bestritt sein erstes BL-Spiel für Wolfsburg bei der 1:3-Heimpleite gegen Hannover im Januar 2014. Seitdem war er in 46 BL-Spielen an 36 Treffern beteiligt (13 Tore, 23 Assists) - Topwert der Liga.

VfL Wolfsburg - Hannover 96: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung