wird geladen

Bundesliga: 30. Spieltag - Voraussichtliche Aufstellungen

VfB Stuttgart - SC Freiburg

Von SPOX
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Live
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Stuttgart kann nach seiner Sperre wieder auf Harnik zurückgreifen. Im Mittelfeld fehlt mit Die ein wichtiger Spieler. Als Ersatz käme Romeu in Frage. Bei Freiburg ersetzt Torrejon Krmas. Im Angriff wird es ein Zweikampf zwischen Petersen und Frantz um den Platz neben Mehmedi.

Bei Stuttgart fehlen: Leibold (Syndesmoseverletzung), Rausch (U 23), Sararer (U 23), Serey Dié (5. Gelbe Karte), Yalcin (nicht berücksichtigt)

Bei Freiburg fehlen: Krmas (5. Gelbe Karte), Perger (nicht berücksichtigt), Möller Daehli (Patellasehnenprobleme), Stanko (nicht berücksichtigt)

Die Opta-Facts zum Spiel

  • Lieblingsgegner für den VfB: Stuttgart gewann die letzten vier Vergleiche gegen Freiburg und in den letzten sieben Duellen gab es gar nur eine Niederlage. Ein Sieg und der Rekord für die längste Serie gegen den SC ist perfekt.
  • Stuttgart ist trotz zweier Heimsiege in Folge weiterhin das schwächste Heim-Team der Liga. Dieses Team ist bisher in der Bundesliga-Geschichte immer abgestiegen.
  • Freiburg gewann nur ein der letzten neun Auswärtsspiele und zwar am 21. Spieltag gegen die Hertha. Außerdem konnte man seit 398 Minuten keinen eigenen Torerfolg in der Fremde verbuchen.
  • Freiburgs Klassenerhalt liegt in deren eigener Hand. Gegen alle Mannschaften, die in der Tabelle dahinter liegen, muss man noch ran. In der Hinrunde konnte man jedoch keines dieser Spiele gewinnen (1 Niederlage, 3 Remis).
  • Daniel Ginczek erzielte in den letzten vier Spielen fünf Tore. Freiburg erzielte insgesamt gleich viele Tore im gleichen Zeitraum.

VfB Stuttgart - SC Freiburg: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung