wird geladen
Fussball

SC Paderborn - 1. FC Köln

Von SPOX

Statt Bakalorz könnte auch Rupp starten. Doch an sich gibt es keinen Grund, die erfolgreiche Elf aus dem Hamburg-Spiel umzustellen. Bei Köln könnte Osako statt Matuschyk als offensivere Variante beginnen, falls er trotz Länderspielreise auf der Höhe ist.

Bei Paderborn fehlen: Rafael Lopez (Oberschenkelverhärtung), Meha, Saglik (beide Aufbautraining)

Bayern-Durchmarsch? Jetzt mit dem HYUNDAI Bundesliga Tippspiel die Saison durchtippen!

Bei Köln fehlen: Bröker, Nagasawa, Helmes, Svento (alle Aufbautraining)

Die Opta-Facts zum Spiel

  • Der SC Paderborn konnte in der Zweitliga-Rückrunde 2013/14 nach über 7 Jahren (3 Remis und 3 Niederlagen) wieder gegen die Domstädter gewinnen: 1-0 in Köln.
  • Erstmals in der Bundesliga-Geschichte sind alle Aufsteiger nach 2 Spieltagen unbesiegt - jedoch gilt es fairerweise zu sagen, dass es vor Einführung der Relegation auch stets 3 Aufsteiger waren.
  • Paderborn hat seine letzten 7 Ligaspiele nicht verloren (5 Siege, 2 Remis) und dabei jeweils mindestens 2-mal getroffen. Die letzte Pleite gab es am 29. Spieltag zuhause gegen Düsseldorf: 1-2.
  • Nach 2 Spieltagen behielt die Geißbock-Defensive als einziges Team eine Weiße Weste - das schafften überhaupt erst 8 Aufsteiger zuvor. Dabei ließen die Rheinländer die meisten gegn. Schüsse zu: 33, wie Augsburg.

SC Paderborn - 1. FC Köln: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung